Alternative Worlds Imagined, 1500-1700

Essays on Radicalism, Utopianism and Reality
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 7. September 2017
  • |
  • VIII, 246 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-62232-3 (ISBN)
 
This book address the relationship between utopian and radical thought, particularly in the early modern period, and puts forward alternatives approaches to imagined 'realities'. Alternative Worlds Imagined, 1500-1700 explores the nature and meaning of radicalism in a traditional society; the necessity of fiction both in rejecting and constructing the status quo; and the circumstances in which radical and utopian fictions appear to become imperative. In particular, it closely examines non-violence in Gerrard Winstanley's thought; millennialism and utopianism as mutual critiques; form and substance in early modern utopianism/radicalism; Thomas More's utopian theatre of interests; and James Harrington and the political necessity of narrative fiction. This detailed analysis underpins observations about the longer term historical significance and meaning of both radicalism and utopianism.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 3,43 MB
978-3-319-62232-3 (9783319622323)
3319622323 (3319622323)
10.1007/978-3-319-62232-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
J. C. Davis is Emeritus Professor of History at the University of East Anglia, UK. His previous publications include Utopia and the Ideal Society (1981), Fear, Myth and History (1986), Oliver Cromwell (2001) and numerous essays on the history of utopian and radical thought. He is currently co-editing Textual Moments in the History of Political Thought (2018) with John Morrow.
1. Introduction.- 2. Radicalism in a traditional society: The valuation of radical thought in the English Commonwealth, 1649-1660.- 3. Afterword: Reassessing radicalism in a traditional society: two questions.- 4. Conquering the Conquest: the limits of non-violence in Gerrard Winstanley's thought'.- 5. Formal Utopia/Informal Millennium: the struggle between form and substance as a context for seventeenth-century utopianism.- 6. Against Formality: one aspect of the English Revolution.- 7. Religion and the struggle for freedom in the English Revolution.- 8. Thomas More's Utopia: sources, legacy and interpretation.- 9. Goodbye to Utopia: Thomas More's Utopian conclusion.- 10. James Harrington's utopian radicalism and the narration of an alternative world.- 11. Conclusion

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

89,24 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

89,24 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok