'Er persönlich gibt alles Gesagte preis'. Zu 'Freud bei der Arbeit' von Ulrike May

Jahrbuch der Psychoanalyse 74 (Lüge)
 
 
frommann-holzboog Verlag Jahrbuch der Psychoanalyse
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Mai 2017
  • |
  • 18 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
0009410074208 (EAN)
 
Der Hauptzugangsweg zu psychoanalytischen Daten, die Assoziations-Aufmerksamkeits- Dialektik, ihre Herkunft und der Hintergrund des neuen Forschungs- und Wissenschaftsmodells mit seiner radikalen Neukonzeptualisierung von Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Interesse und Begehren werden skizziert. Vor dem Hintergrund der Abkehr vom vorgängigen methodologischen Objektivismus wird darauf zentriert, dass Ulrike May das neue Verfahren auf die Entstehung der Ursprungstexte früher psychoanalytischer Forschung zwischen 1908 und 1920 und auf die frühe psychoanalytische Theoriegewinnung angewandt hat. Mit dem Verfahren hat sie die in dieser kurzen Zeitspanne möglich gewordene Struktur der wissenschaftlichen Revolution der Psychoanalyse entdeckt: die psychoanalytische Wissenschaft als kooperative Praxis und kollektives Interesse einerseits sowie die Subjekte der Forschung andererseits. Deutlich machen kann May die Abhängigkeit der Theoriebildung von der Art der Datenerhebung und Datengewinnung. Die damit erschlossenen neuen Erkenntnisse werden ausgeführt: die Anfänge des Narzissmus, der Theorien der Depression, der Entwicklungsgeschichte der Libido, die Kontexte der Theorien des Ichs, die psychoanalytischen Ätiologie- Formeln zur männlichen Homosexualität, die Anfänge der Gender-Forschung und die Anfänge der Erforschung aggressiv-destruktiver Reaktionsbereitschaft.
  • Deutsch
  • 0,61 MB

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

18,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen