Das Handbuch der Energiemedizin

Der Energiekörper des Menschen in der Praxis
 
 
Lotos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. Juni 2014
  • |
  • 384 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-13017-6 (ISBN)
 
Heilen mit den feinstofflichen Energien des KörpersDie unsichtbaren Energieströme in unserem Körper sind für alle Methoden ganzheitlichen Heilens der Ansatzpunkt, um auf Körper, Geist und Seele heilend einzuwirken. Auf einfache und leicht nachvollziehbare Weise stellt Cyndi Dale die wichtigsten Techniken vor und macht sie in Form von Übungen für jeden Leser anwendbar.Die energetischen Heilmethoden auf einen Blick: Aura- und Chakrenheilung, Geistheilung, Reiki, Quantenheilung, Heilen durch Symbole und Töne, Atemarbeit u.v.m. Die sechs grundlegenden Energietechniken, die jeder Heiler kennen sollte Vielfach bewährte Übungen, um mit den feinstofflichen Energien zu arbeiten Mit zahlreichen Anleitungen, Übersichten und Tabellen, Abbildungen, Register und umfassender Bibliografie
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
Ansata
  • 19
  • |
  • 19 s/w Abbildungen
  • |
  • mit 19 s/w-Abbildungen
  • 2,79 MB
978-3-641-13017-6 (9783641130176)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Cyndi Dale, international bekannte Heilerin und Autorin zahlreicher erfolgreicher Bücher, beschäftigt sich seit Jahren sowohl mit den traditionellen Heilmethoden verschiedenster Kulturen als auch mit moderner integrativer Medizin. Ihr Buch Der Energiekörper des Menschen, eine einzigartige Enzyklopädie der feinstofflichen Anatomie, wurde weltweit zum Bestseller und gilt als das aktuelle Standardwerk der Energiemedizin. Cyndi Dale lebt in Minneapolis, Minnesota, wo sie die Beratungsfirma Life Systems Services leitet.

Einleitung

Wir haben die außerordentliche Möglichkeit, ein Gesundheitssystem zu schaffen, das den Schwerpunkt auf das Leben statt den Tod legt, auf Einigkeit und Einheit statt Aufsplitterung, Dunkelheit und Isolation.

Larry Dossey, MD

Ob mit Lizenz oder als Laien, wir sind alle Heiler. Unsere Rollen verschieben und verändern sich in Abhängigkeit von vielen Faktoren: von unserem Gesundheitszustand, der Gesundheit der Menschen um uns herum, unserer Lebensphase und davon, ob das Heilen unsere Berufung ist. Aber zur einen oder anderen Zeit ist jeder von uns abwechselnd Heiler und Selbstheiler, Therapeut und Patient.

Wenn wir genauer hinschauen, können wir beobachten, dass wir uns alle die ganze Zeit selbst heilen. Selbst wenn wir anderen helfen, weil wir ausgebildeter Therapeut sind, bietet uns jedes Trainingsprogramm und jede Sitzung mit einem Klienten eine neue Gelegenheit, an uns selbst zu arbeiten, zu entgiften und Körper, Geist und Seele wiederaufzubauen, sodass wir reinere Kanäle für die feinstofflichen Energien werden.

Das war der Hintergrund, vor dem ich Der Energiekörper des Menschen. Handbuch der feinstofflichen Anatomie geschrieben habe. Als detaillierte Darstellung der unsichtbaren Energien, die der physikalischen Wirklichkeit und unserem physischen Körper zugrunde liegen, ist Der Energiekörper des Menschen ein umfassendes Nachschlagewerk, mit dessen Hilfe Heiler jeder Richtung und Erfahrungsstufe fundiertes Basiswissen erwerben können. Es legt eine solide Grundlage für das Begreifen aller Feinheiten der feinstofflichen Energiemedizin und für das Verständnis der Mittel und Wege, die auf der ganzen Welt eingesetzt werden, um die uns angeborenen heilenden Fähigkeiten zu wecken.

Das Buch, das Sie hier in Händen halten, ist die natürliche Fortsetzung jenes ursprünglichen Nachschlagewerks – ein Handbuch der Möglichkeiten, die wir haben, um die feinstoffliche Energiemedizin leicht, elegant und wirksam in der Praxis einzusetzen. Sie können nur mit diesem Buch arbeiten oder es zusammen mit Der Energiekörper des Menschen einsetzen. Der Energiekörper des Menschen stellt Ihnen sozusagen das Was zur Verfügung, dieses Buch das Wie. Und weil Der Energiekörper des Menschen voll von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und spirituellen Hintergrundinformationen ist, haben solche Diskurse in sehr viel geringerem Umfang Eingang in dieses Buch gefunden. Wenn nicht anders erwähnt, finden Sie nähere Angaben zu Forschungen und wissenschaftlichen Daten in Der Energiekörper des Menschen.

Tag für Tag haben Menschen mit leichten Beschwerden, schweren Krankheiten, seelischem Leid und psychischen Aufregungen zu kämpfen, und manchmal brauchen sie auch nur einen einfachen Energieschub. Es gibt viele Möglichkeiten, mit unseren Problemen umzugehen, wenn wir aus dem Gleichgewicht geraten sind. Die für dieses Buch sorgfältig ausgewählten Mittel und Wege können sich für Selbstheiler wie für erfahrene professionelle Heiler gleichermaßen als unmittelbar nützlich erweisen. Und weil Heilung Sinn und Zweck dieser Information ist, ist es angebracht, zunächst zu untersuchen, was Heilung überhaupt ist, vor allem, wenn wir dieses Thema aus der Perspektive der feinstofflichen Energiepraktiken sehen.

Heilung – Was bedeutet das?

»Was ist das wahre Wesen der Heilung?« Das ist eine der wichtigsten Fragen, über die wir als Praktizierende oder Selbstheiler, die mit feinstofflicher Energie arbeiten, nachdenken können. Letztendlich sind alle Ärzte und Heilpraktiker Energieheiler, egal ob ihr Ansatz konventionell oder holistisch ist. Daher müssen wir uns alle an irgendeinem Punkt diese Frage stellen. Die Antwort wird sich als so etwas wie unser Polarstern erweisen, der uns auf unserer Heilungsreise den Weg durch jede Art von Terrain weist. (Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dieser Reise um eine einstündige Sitzung handelt oder um eine langjährige Partnerschaft zwischen Heiler und Klient.)

Wenn wir uns in die feinstofflicheren Bereiche hineinwagen, ist eine der wichtigsten Unterscheidungen, die wir machen können, die zwischen Heilen und Kurieren. Kurieren bedeutet, sich auf das Beseitigen von Symptomen zu konzentrieren, während Heilen bedeutet, dass man den einer Person innewohnenden Zustand der Ganzheit betont und unterstützt. Der feinstoffliche Energiepraktiker geht von der Voraussetzung aus, dass eine Person auf der tiefsten Ebene auf jeden Fall immer ganz ist – selbst wenn ihr ein Arm oder ein Bein fehlt, sie mit Depressionen oder Krebs zu kämpfen hat oder eine unangenehme Erkältung loswerden will. Ein Arzt oder Heilpraktiker, der sich aufs Kurieren konzentriert, wird vermutlich mehr Wert auf das Diagnostizieren und Lindern von Symptomen legen. Auf der anderen Seite wird ein feinstofflicher Energiemediziner oder -praktiker so mit einer Person arbeiten, dass diese Linderung – und möglicherweise Befreiung – von der Ursache ihrer Symptome erfährt.

Feinstoffliche Energieheiler arbeiten, um sich oder anderen zu helfen, ihre angeborene Ganzheit zu erkennen und anzunehmen, und zwar unabhängig davon, wie die Behandlung ausfällt, oder sogar, wie sie ausgeht. Beim Heilen geht es weniger darum, Ganzheit zu erreichen, sondern vielmehr darum, sich zu erinnern und die Ganzheit wiederherzustellen, die bereits da ist. Ob wir nun mit anderen arbeiten oder an uns selbst, es ist unsere Aufgabe, nicht zu versuchen, alle angeblichen Schwächen zum Verschwinden zu bringen. Feinstoffliche Energiemethoden sind sehr viel effektiver, wenn wir verstanden haben, dass Ganzheit nicht dasselbe ist wie Perfektion. Ich hatte das Glück, mit eigenen Augen zu sehen, welche bemerkenswerten Veränderungen – Bewegungen in Richtung Wohlbefinden – stattfinden können, wenn sich Menschen in einem Umfeld des Mitgefühls und der Akzeptanz unterstützt fühlen.

Die Ganzheit zu verstehen und daran zu glauben ist ein zutiefst optimistischer Zustand, ein Zustand, den wir vielleicht bei der Fußreflexzonenmassage erleben und um dessen Anerkennung in uns selbst wir uns bemühen. Das Vertrauen in unsere natürliche Fähigkeit, zur Ganzheit und zum Gleichgewicht zurückzukehren, ist vielleicht nur die unsichtbare Brücke (die Brücke aus feinstofflicher Energie), die das Beste aus der allopathischen Medizin mit dem brillanten Feld der Heilung verbindet, das vor nicht allzu langer Zeit noch als »alternativ« bezeichnet wurde.

Das Beste aus beiden Welten – kollaborative und komplementäre Methoden des Heilens

Ein Akupunkteur tritt einen Schritt zurück und nickt mit dem Kopf. »Ihr Problem wird von einer Energieblockade in der Leber verursacht«, sagt er und betont das »stagnierende Leber-Qi« in Ihrem Zeh.

Eine Ärztin schaut sich das Röntgenbild an und nickt mit dem Kopf. »Sehen Sie, was hier los ist?« Sie deutet auf das Bild des Organs unmittelbar unter Ihren Rippen. »Das ist Ihre Leber. Hier liegt Ihr Problem.«

Wer hat recht? Der Akupunkteur, dessen Sicht der Leber eng verbunden ist mit einem komplizierten Fluss der Energie durch Ihren ganzen Körper, der irgendwie mysteriöserweise auch Ihre Zehen einbezieht? Oder die konventionelle Ärztin, die Ihre Leber als einzelnes Organ für sich sieht, das still unter Ihren Rippen sitzt und sich nur um seine eigenen Angelegenheiten kümmert?

Nun, sie haben beide recht. Unsere Organe – und in der Tat viele Teile von uns – sind irgendwo im Körper verankert. Aber sie sind auch energetisch, was bedeutet, dass sie mit anderen Teilen von uns in Verbindung stehen, und zwar in einer Weise, die schwer zu messen, zu sehen oder zu beweisen ist. Die feinstofflichen Aspekte unserer Organe sind Teil unserer Energieanatomie, die wir in Teil 1 dieses Buches behandeln werden, ein komplexes System aus sich schnell bewegenden Energiekanälen, -organen und -feldern, die das bilden, was ich als das »Du unter dir oder um dich selbst« bezeichne, die Energien, welche die Regeln für Ihre körperliche Gesundheit aufstellen und die Grundlagen für Ihr Wohlergehen bilden. Auf dieser Energieanatomie und ihren Systemen basiert die feinstoffliche Energiemedizin. Feinstoffliche Energiepraktiker arbeiten zwar oft mit Energiesystemen, die sensorische oder grobstoffliche Energie in feinstoffliche Energie verwandeln (und umgekehrt), eines der Themen in Kapitel 1. Sie können aber auch mit konkreten Systemen wie denen im physischen Körper arbeiten.

Wegen unserer von der westlichen Kultur geprägten Konditionierung halten die meisten Menschen ihren Allgemeinmediziner, ihren Gynäkologen oder ihren Hautarzt in der Regel nicht für jemanden, der mit feinstofflicher Energie arbeitet. (Die Ärzte sehen sich selbst vermutlich auch nicht so.) Entgegen der landläufigen Meinung ist die allopathische Medizin – das, was wir oft auch westliche oder konventionelle Medizin nennen – in Wirklichkeit eine energiebasierte Praxis. Operationen und verordnete Medikamente wirken auf unsere physischen Energiesysteme, während Röntgenstrahlen und EKGs (Elektrokardiogramme) die energetischen Muster messen, die in unserem Körper vorhanden sind. Da unsere Körper aus Energie bestehen, ist jede Behandlung oder Methode, die sich auf den Körper bezieht, eine feinstoffliche Energiepraxis. Die feinstoffliche Energiemedizin können nicht nur ganzheitliche Heilpraktiker, Naturheilärzte und »alternative« Heiler für sich in Anspruch nehmen. Daher können wir als Angehörige der helfenden und heilenden Berufe uns offiziell von der dualistischen »Wir-und-die«-Sicht verabschieden und...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

24,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen