Stahl und Eisen: Gütenormen 5

Nichtrostende und andere hochlegierte Stähle
 
 
Beuth (Verlag)
  • 6. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. Februar 2017
  • |
  • 578 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-410-25233-7 (ISBN)
 
Das DIN-Taschenbuch 405 "Stahl und Eisen - Gütenormen 5" enthält in seiner sechsten, aktualisierten Ausgabe die wichtigsten Gütebedingungen für hochlegierte Stähle, so u. a. die Technischen Lieferbedingungen für: Nichtrostende Stähle // Hochwarmfeste und hitzebeständige Stähle // Ventilwerkstoffe // Heizleiterlegierungen. Insgesamt stellt dieser Band 19 DIN-EN-Normen bereit (Originaltexte, verkleinert auf das Format A5). Gegenüber der Vorgängerauflage sind sechs Dokumente in überarbeiteter Fassung abgedruckt, dazu gehören u. a. die dreiteilige DIN EN 10088:2014-12 mit Angaben zu Nichtrostenden Stählen und die DIN EN 10269:2014-02 "Stähle und Nickellegierungen für Befestigungselemente für den Einsatz bei erhöhten und/oder tiefen Temperaturen". Neu aufgenommen wurde die DIN EN 10294-2 mit Technischen Lieferbedingungen für Drehteilrohre aus Nichtrostendem Stahl mit spezifizierten Zerspanungseigenschaften. Gütenormen für nichtrostende Stähle, die der europäischen Druckgeräterichtlinie unterliegen, sind in den DIN-Taschenbüchern 403/1 und 403/2 abgedruckt.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 8,51 MB
978-3-410-25233-7 (9783410252337)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • DIN-Taschenbuch 405
  • Impressum / Copyright
  • Weitere DIN-Taschenbücher für den Bereich des Normenausschusses Eisen und Stahl (FES)
  • Vorwort
  • Hinweise zur Nutzung von DIN-Taschenbüchern
  • DIN-Nummernverzeichnis
  • Verzeichnis abgedruckter Normen
  • Druckfehlerberichtigungen
  • Nach Norm-Nummern sortierte Auflistung von Normen aus dem Bereich Stahl und Eisen mit Angabe der Titel und mit Hinweisen auf vergleichbare Normen
  • Service-Angebote des Beuth Verlags
  • Stichwortverzeichnis
  • DIN 17470:1984-10 Heizleiterlegierungen
  • Technische Lieferbedingungen für Rund- und Flachdrähte
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Bezeichnung
  • 2.1 Normbezeichnung
  • 2.2 Bestellbezeichnung
  • 3 Maße, zulässige Maßabweichungen und Gewichte
  • 4 Chemische Zusammensetzung
  • 5 Lieferzustand und Lieferart
  • 6 Eigenschaften
  • 6.1 Elektrischer Widerstand
  • 6.2 Sonstige physikalische Eigenschaften
  • 6.3 Festigkeitseigenschaften bei Raumtemperatur
  • 6.4 Zeitstandwerte
  • 6.5 Korrosionsverhalten
  • 6.6 Verhalten im Wickelversuch
  • 7 Hinweise zur Verarbeitung
  • 8 Hinweise zur Verwendung
  • 9 Prüfung
  • 9.1 Prüfung des elektrischen Widerstandes
  • 9.2 Zugversuch
  • 9.3 Wickelversuch
  • 10 Kennzeichnung
  • Zitierte Normen
  • Frühere Ausgaben
  • Änderungen
  • Erläuterungen
  • Internationale Patentklassifikation
  • DIN EN 10088-1:2014-12 Nichtrostende Stähle - Teil 1: Verzeichnis der nichtrostenden Stähle
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 nichtrostende Stähle
  • 4 Chemische Zusammensetzung
  • Anhang A (informativ) Bezeichnung von nichtrostenden Stählen und vergleichbaren Sorten nach ISO und in anderen Systemen, aufgeführt nach europäischen Werkstoffnummern
  • Anhang B (informativ) Matrix mit Zuordnung der Stähle zu den Europäischen Normen
  • Anhang C (informativ) Sorteneinteilung nichtrostender Stähle
  • C.1 Allgemeines
  • C.2 Einteilung nach Gebrauchseigenschaften
  • C.3 Einteilung nach dem Gefüge
  • C.4 Einteilung nach wesentlichen Legierungselemente
  • Anhang D (informativ) Empirische Formeln zur Einteilung der Stahlsorten nach ihrem Mikrogefüge und nach der Wirksumme
  • Anhang E (informativ) Anhaltsangaben für einige physikalische Eigenschaften
  • Anhang F (informativ) Chemische Zusammensetzung der in EN 10095, EN 10269 und EN 10302 aufgeführten Nickel- und Cobaltlegierungen
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10088-2:2014-12 Nichtrostende Stähle - Teil 2: Technische Lieferbedingungen für Blech und Band aus korrosionsbeständigen Stählen für allgemeine Verwendung
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 nichtrostende Stähle
  • 3.2 korrosionsbeständige Stähle
  • 3.3 allgemeine Verwendung
  • 3.4 Standardgüten
  • 3.5 Sondergüten
  • 4 Bezeichnung und Bestellung
  • 4.1 Bezeichnung der Stahlsorten
  • 4.2 Bestellbezeichnungen
  • 5 Sorteneinteilung
  • 6 Anforderungen
  • 6.1 Erschmelzungsverfahren
  • 6.2 Lieferzustand
  • 6.3 Chemische Zusammensetzung
  • 6.4 Korrosionschemische Eigenschaften
  • 6.5 Mechanische Eigenschaften
  • 6.6 Oberflächenbeschaffenheit
  • 6.7 Innere Beschaffenheit
  • 6.8 Umformbarkeit bei Raumtemperatur
  • 6.9 Maße, Grenzabmaße und Formtoleranzen
  • 6.10 Masseberechnung und zulässige Masseabweichungen
  • 7 Prüfung
  • 7.1 Allgemeines
  • 7.2 Vereinbarungen zu Prüfungen und Prüfbescheinigungen
  • 7.3 Spezifische Prüfungen
  • 7.4 Prüfverfahren
  • 7.5 Wiederholungsprüfungen
  • 8 Kennzeichnung
  • Anhang A (informativ) Hinweise für die weitere Behandlung (einschließlich Wärmebehandlung) bei der Herstellung
  • Anhang B (informativ) Anwendbare Maßnormen
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10088-3:2014-12 Nichtrostende Stähle - Teil 3: Technische Lieferbedingungen für Halbzeug, Stäbe, Walzdraht, gezogenen Draht, Profile und Blankstahlerzeugnisse aus korrosionsbeständigen Stählen für allgemeine Verwendung
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 nichtrostende Stähle
  • 3.2 korrosionsbeständige Stähle
  • 3.3 allgemeine Verwendung
  • 3.4 Standardgüten
  • 3.5 Sondergüten
  • 4 Bezeichnung und Bestellung
  • 4.1 Bezeichnung der Stahlsorten
  • 4.2 Bestellbezeichnungen
  • 5 Sorteneinteilung
  • 6 Anforderungen
  • 6.1 Erschmelzungsverfahren
  • 6.2 Lieferzustand
  • 6.3 Chemische Zusammensetzung
  • 6.4 Korrosionschemische Eigenschaften
  • 6.5 Mechanische Eigenschaften
  • 6.6 Oberflächenbeschaffenheit
  • 6.7 Innere Beschaffenheit
  • 6.8 Umformbarkeit bei Raumtemperatur
  • 6.9 Maße, Grenzabmaße und Formtoleranzen
  • 6.10 Masseberechnung und zulässige Masseabweichungen
  • 7 Prüfung
  • 7.1 Allgemeines
  • 7.2 Vereinbarungen zu Prüfungen und Prüfbescheinigungen
  • 7.3 Spezifische Prüfungen
  • 7.4 Prüfverfahren
  • 7.5 Wiederholungsprüfungen
  • 8 Kennzeichnung
  • Anhang A (informativ) Hinweise für die weitere Behandlung (einschließlich Wärmebehandlung) bei der Herstellung
  • Anhang B (informativ) Verfügbarkeit von korrosionsbeständigem gezogenen Stahldraht im kaltverfestigten Zustand
  • Anhang C (informativ) Anwendbare Maßnormen
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10090:1998-03 Ventilstähle und -legierungen für Verbrennungskraftmaschinen
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Definitionen
  • 4 Einteilung und Bezeichnung
  • 4.1 Einteilung
  • 4.2 Bezeichnung
  • 5 Bestellangaben
  • 5.1 Verbindliche Angaben
  • 5.2 Zusätzliche Angaben
  • 6 Herstellverfahren
  • 6.1 Erschmelzungsverfahren
  • 6.2 Herstellung des Erzeugnisses
  • 6.3 Wärmebehandlungszustand und Oberflächenausführung bei der Lieferung
  • 7 Anforderungen
  • 7.1 Chemische Zusammensetzung
  • 7.2 Mechanische Eigenschaften
  • 7.3 Innere und äußere Beschaffenheit
  • 7.4 Maße und Toleranzen
  • 8 Prüfung
  • 8.1 Vereinbarung von Prüfungen und Prüfbescheinigungen
  • 8.2 Prüfumfang
  • 8.3 Entnahme und Vorbereitung von Probenabschnitten und Proben
  • 8.4 Prüfverfahren
  • 8.5 Wiederholungsprüfungen
  • 8.6 Bescheinigung von Prüfungen
  • 9 Kennzeichnung
  • 10 Beanstandungen
  • Anhang A (informativ) Technische Ergänzung
  • A.1 Allgemeines
  • A.2 Mechanische Eigenschaften
  • A.3 Physikalische Eigenschaften
  • A.4 Weiterverarbeitung und Wärmebehandlung
  • DIN EN 10095:1999-05 Hitzebeständige Stähle und Nickellegierungen
  • Nationales Vorwort
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Definitionen
  • 3.1 Hitzebeständigkeit
  • 4 Einteilung und Bezeichnung
  • 4.1 Einteilung
  • 4.2 Bezeichnung
  • 5 Bestellangaben
  • 5.1 Verbindliche Angaben
  • 5.2 Zusätzliche Angaben
  • 6 Herstellverfahren
  • 6.1 Allgemeines
  • 6.2 Lieferzustand
  • 7 Anforderungen
  • 7.1 Allgemeines
  • 7.2 Chemische Zusammensetzung
  • 7.3 Mechanische Eigenschaften
  • 7.4 Oberflächenbeschaffenheit
  • 7.5 Maße und Grenzabmaße
  • 7.6 Gewichtserrechnung und zulässige Gewichtsabweichungen
  • 8 Prüfung
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Art und Inhalt von Prüfbescheinigungen
  • 8.3 Spezifische Prüfung
  • 8.4 Prüfverfahren
  • 8.5 Wiederholungsprüfungen
  • 9 Kennzeichnung
  • Anhang A (informativ) In Betracht kommende Maßnormen
  • Anhang B (informativ) Technische Anhaltsangaben zu hitzebeständigen Stählen und Nickellegierungen
  • B.1 Einleitung
  • B.2 Wärmebehandlung
  • B.3 Hitzebeständigkeit und Versprödung
  • B.4 Langzeitwarmfestigkeit
  • B.5 Physikalische Eigenschaften
  • B.6 Technologische Eigenschaften
  • Anhang C (informativ) Literaturhinweise
  • Anhang D (informativ) Sorten aus EN 10088-1 und prEN 10028-7, die als hitzebeständige Stähle verwendet werden
  • DIN EN 10151:2003-02 Federband aus nichtrostenden Stählen - Technische Lieferbedingungen
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 Spule
  • 4 Einteilung und Bezeichnung
  • 4.1 Einteilung
  • 4.2 Bezeichnung
  • 5 Bestellangaben
  • 5.1 Verbindliche Angaben
  • 5.2 Optionen
  • 6 Herstellverfahren
  • 6.1 Allgemeines
  • 6.2 Lieferung
  • 7 Anforderungen
  • 7.1 Chemische Zusammensetzung
  • 7.2 Mechanische Eigenschaften
  • 7.3 Technologische Eigenschaften und Oberflächenbeschaffenheit
  • 7.4 Innere Beschaffenheit
  • 7.5 Maße und Grenzabmaße
  • 8 Prüfung
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Art und Inhalt von Prüfbescheinigungen
  • 8.3 Spezifische Prüfung
  • 9 Beanstandungen
  • Anhang A (informativ) Ergänzende Angeben
  • A.1 Auswahl von nichtrostenden Stählen, die in Form von Präzisionsband als Federstähle verwendet werden
  • A.2 Einzelheiten zum ferritischen Stahl X6Cr17 (1.4016)
  • A.3 Weitere Einzelheiten zu martensitischen Stählen
  • A.4 Weitere Einzelheiten zum ausscheidungshärtenden Stahl X7CrNiAl17-7 (1.4568)
  • A.5 Weitere Einzelheiten zu austenitischen Stählen
  • A.6 Weitere allgemeine Leitlinien für die Verarbeitung
  • DIN EN 10250-4:2000-02 Freiformschmiedestücke aus Stahl für allgemeine Verwendung - Teil 4: Nichtrostende Stähle
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Chemische Zusammensetzung
  • 3.1 Schmelzenanalyse
  • 3.2 Stückanalyse
  • 4 Wärmebehandlung
  • 5 Mechanische Eigenschaften
  • 5.1 Eigenschaften bei Raumtemperatur
  • 5.2 Eigenschaften bei tiefen Temperaturen
  • 5.3 Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen
  • Anhang A (informativ) Wärmebehandlung
  • Anhang B (informativ) Mechanische Eigenschaften bei tiefen Temperaturen
  • Anhang C (informativ) Dehngrenze bei erhöhten Temperaturen
  • DIN EN 10250-4 Ber 1:2008-12 Freiformschmiedestücke aus Stahl für allgemeine Verwendung - Teil 4: Nichtrostende Stähle, Berichtigung zu DIN EN 10250-4:2000-02
  • DIN EN 10263-5:2002-02 Walzdraht, Stäbe und Draht aus Kaltstauch- und Kaltfließpressstählen - Teil 5: Technische Lieferbedingungen für nichtrostende Stähle
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 Nichtrostende Stähle
  • 4 Einteilung und Bezeichnung
  • 4.1 Einteilung
  • 4.2 Bezeichnung
  • 5 Herstellverfahren
  • 6 Anforderungen
  • 6.1 Lieferzustand
  • 6.2 Chemische Zusammensetzung
  • 6.3 Mechanische Eigenschaften
  • 6.4 Oberflächenbeschaffenheit
  • 6.5 Zusatz- oder Sonderanforderungen
  • DIN EN 10269:2014-02 Stähle und Nickellegierungen für Befestigungselemente für den Einsatz bei erhöhten und/oder tiefen Temperaturen
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 normalisierendes Walzen
  • 3.2 Besteller
  • 4 Maße und Grenzabmaße
  • 5 Masseberechnung
  • 6 Einteilung und Bezeichnung
  • 6.1 Einteilung
  • 6.2 Bezeichnung
  • 7 Bestellangaben
  • 7.1 Verbindliche Angaben
  • 7.2 Optionen
  • 7.3 Bestellbeispiel
  • 8 Anforderungen
  • 8.1 Erschmelzungsverfahren
  • 8.2 Lieferzustand
  • 8.3 Chemische Zusammensetzung
  • 8.4 Mechanische Eigenschaften
  • 8.5 Oberflächenbeschaffenheit
  • 8.6 Innere Beschaffenheit
  • 9 Prüfung
  • 9.1 Arten der Prüfung und Prüfbescheinigungen
  • 9.2 Durchzuführende Prüfungen
  • 9.3 Wiederholungsprüfungen
  • 10 Probenahme
  • 10.1 Prüfumfang
  • 10.2 Auswahl und Vorbereitung der Probenabschnitte und Proben
  • 11 Prüfverfahren
  • 11.1 Chemische Analyse
  • 11.2 Härteprüfung
  • 11.3 Zugversuch bei Raumtemperatur
  • 11.4 Zugversuch bei erhöhter Temperatur
  • 11.5 Kerbschlagbiegeversuch
  • 11.6 Sonstige Prüfungen
  • 12 Kennzeichnung
  • Anhang A (informativ) Anhaltswerte für einige physikalische Eigenschaften
  • Anhang B (informativ) Hinweise zur Wärmebehandlung
  • Anhang C (informativ) Anhaltswerte für die 1 % (plastisch)-Zeitdehngrenze und die Zeitstandfestigkeit
  • Anhang D (informativ) Anhaltswerte für Relaxationseigenschaften
  • Anhang E (informativ) Wichtige Änderungen zu EN 10269:1999
  • Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 97/23/EG
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10270-3:2012-01 Stahldraht für Federn - Teil 3: Nichtrostender Federstahldraht
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Bestellangaben
  • 4 Anforderungen
  • 4.1 Herstellverfahren
  • 4.2 Lieferform
  • 4.3 Oberflächenausführung
  • 4.4 Chemische Zusammensetzung
  • 4.5 Mechanische Eigenschaften
  • 4.6 Technologische Eigenschaften
  • 4.7 Lieferbedingungen für Draht in Ringen und auf Spulen
  • 4.8 Oberflächenbeschaffenheit
  • 4.9 Innere Beschaffenheit
  • 4.10 Maße und Toleranzen
  • 5 Prüfung
  • 5.1 Prüfungen und Prüfbescheingungen
  • 5.2 Prüfumfang bei spezifischen Prüfungen
  • 5.3 Probenahme
  • 5.4 Prüfverfahren
  • 5.5 Wiederholungsprüfungen
  • 6 Kennzeichnung und Verpackung
  • Anhang A (informativ) Zusätzliche Informationen
  • A.1 Hinweise zur Einteilung der Stahlsorten
  • A.2 Änderung der Zugfestigkeit durch Wärmebehandlung
  • A.3 Physikalische Eigenschaften
  • A.4 Magnetische Eigenschaften
  • A.5 Hinweise für die Weiterverarbeitung und Wärmebehandlung
  • Anhang B (informativ) Querverweise auf Stahlsortenbezeichnungen
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10283:2010-06 Korrosionsbeständiger Stahlguss
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 4 Vom Käufer anzugebende Informationen
  • 5 Bezeichnungen
  • 6 Herstellung
  • 6.1 Herstellungsverfahren
  • 6.2 Schweißungen
  • 6.3 Weiterverarbeitung
  • 7 Anforderungen
  • 7.1 Allgemeines
  • 7.2 Werkstoff
  • 7.3 Gussstück
  • 7.4 Korrosionsverhalten
  • 8 Ermittlung von Prüfmerkmalen und Bescheinigungen über die Werkstoffprüfung
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Prüfung
  • 8.3 Probenahme bei Prüfeinheiten
  • 8.4 Probestücke (Prüfblöcke)
  • 8.5 Prüfverfahren
  • 8.6 Ungültigkeit von Prüfungen
  • 8.7 Wiederholungsprüfungen
  • 8.8 Aussortieren und Nachbehandlung
  • 9 Kennzeichnung
  • 10 Verpackung und Oberflächenschutz
  • 11 Beanstandungen
  • 12 Zusatzinformation
  • Anhang A (informativ) Schweißbedingungen
  • Anhang B (informativ) Physikalische Eigenschaften
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10294-2:2012-04 Stahlrohre für die spanende Bearbeitung (Drehteilrohre) - Technische Lieferbedingungen - Teil 2: Nichtrostende Stähle mit spezifizierten Zerspanungseigenschaften
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 Drehteilrohr
  • 3.2 garantierte Zerspanungsgeschwindigkeit
  • 3.3 Außenzentrierung
  • 3.4 Innenzentrierung
  • 4 Symbole
  • 5 Einteilung und Bezeichnung
  • 5.1 Einteilung
  • 5.2 Bezeichnung
  • 6 Bestellangaben
  • 6.1 Verbindliche Angaben
  • 6.2 Optionen
  • 6.3 Bestellbeispiel
  • 7 Herstellverfahren
  • 7.1 Stahlherstellungsverfahren
  • 7.2 Rohrherstellung und Lieferzustand
  • 8 Anforderungen
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Chemische Zusammensetzung
  • 8.3 Mechanische Eigenschaften
  • 8.4 Korrosionsbeständigkeit
  • 8.5 Zerspanbarkeit
  • 8.6 Äußere und innere Beschaffenheit
  • 8.7 Geradheit
  • 8.8 Endenvorbereitung
  • 8.9 Maße, Grenzabmaße und längenbezogene Masse
  • 9 Prüfung
  • 9.1 Art der Prüfung
  • 9.2 Prüfbescheinigungen
  • 9.3 Zusammenfassung zu den Prüfungen
  • 10 Probenahme
  • 10.1 Prüfumfang
  • 10.2 Vorbereitung der Probenabschnitte und Proben
  • 11 Prüfverfahren
  • 11.1 Chemische Analyse
  • 11.2 Zugversuch
  • 11.3 Maßkontrolle
  • 11.4 Sichtprüfung
  • 11.5 Prüfung auf interkristalline Korrosion
  • 11.6 Zerstörungsfreie Prüfung
  • 11.7 Zerspanbarkeitskennwerte
  • 11.8 Wiederholungsprüfung, Sortieren und Nachbehandlung
  • 12 Kennzeichnung
  • 13 Temporärer Oberflächenschutz
  • Anhang A (normativ) Verfahren zur Bestimmung von Zerspannbarkeitskennwerten
  • A.1 Allgemeines
  • A.2 Maße der Drehteilrohre
  • A.3 Zerspannungskennwerte
  • DIN EN 10295:2003-01 Hitzebeständiger Stahlguss
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 4 Vom Käufer anzugebende Informationen
  • 5 Bezeichnung
  • 6 Herstellung
  • 6.1 Herstellungsverfahren
  • 6.2 Schweißungen
  • 6.3 Weiterverarbeitung
  • 7 Anforderungen
  • 7.1 Allgemeines
  • 7.2 Werkstoff
  • 7.3 Gussstück
  • 8 Ermittlung von Prüfmerkmalen und Bescheinigungen über die Werkstoffprüfung
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Prüfung
  • 8.3 Probenahme bei Prüfeinheiten
  • 8.4 Probestücke (Prüfblöcke)
  • 8.5 Prüfverfahren
  • 8.6 Ungültigkeit von Prüfungen
  • 8.7 Wiederholungsprüfungen
  • 8.8 Aussortieren und Nachbehandlung
  • 9 Kennzeichnung
  • 10 Verpackung und Oberflächenschutz
  • 11 Beanstandungen
  • 12 Zusatzinformation
  • Anhang A (informativ) Schweißbedingungen
  • Anhang B (informativ) Langzeiteigenschaften
  • Anhang C (informativ) Höchste Anwendungstemperaturen
  • Anhang D (informativ) Physikalische Eigenschaften
  • DIN EN 10296-2:2006-02 Geschweißte kreisförmige Stahlrohre für den Maschinenbau und allgemeine technische Anwendungen - Technische Lieferbedingungen - Teil 2: Nichtrostende Stähle
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 4 Symbole
  • 5 Einteilung und Bezeichnung
  • 5.1 Einteilung
  • 5.2 Bezeichnung
  • 6 Bestellangaben
  • 6.1 Verbindliche Angaben
  • 6.2 Optionen
  • 6.3 Bestellbeispiel
  • 7 Herstellverfahren
  • 7.1 Stahlherstellung
  • 7.2 Rohrherstellung und Lieferzustand
  • 8 Anforderungen
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Chemische Zusammensetzung
  • 8.3 Mechanische Eigenschaften
  • 8.4 Oberflächenbeschaffenheit und innere Beschaffenheit
  • 8.5 Geradheit
  • 8.6 Beschaffenheit der Rohrenden
  • 8.7 Maße, längenbezogene Masse, Länge, Grenzabmaße und statische Werte
  • 9 Prüfung
  • 9.1 Arten der Prüfung
  • 9.2 Prüfbescheinigungen
  • 9.3 Zusammenfassung der Prüfungen
  • 10 Probenahme
  • 10.1 Prüfumfang
  • 10.2 Vorbereitung der Probenabschnitte und Proben
  • 11 Prüfverfahren
  • 11.1 Zugversuch
  • 11.2 Ringfaltversuch
  • 11.3 Aufweitversuch
  • 11.4 Rohr-Biegeversuch
  • 11.5 Ringversuch
  • 11.6 Schweißnahtbiegeversuch
  • 11.7 Dichtheitsprüfung
  • 11.8 Maßkontrolle
  • 11.9 Sichtprüfung
  • 11.10 Zerstörungsfreie Prüfung der Schweißnaht
  • 11.11 Materialidentifizierung
  • 11.12 Wiederholungsprüfungen, Sortieren und Nachbehandlung
  • 12 Kennzeichnung
  • 12.1 Allgemeines
  • 12.2 Bunde
  • 13 Transport und Verpackung
  • Anhang A (normativ) Verfahrensablauf und Oberflächenbeschaffenheit
  • Anhang B (informativ) Anhaltswerte zur Wärmebehandlung während der Fertigung und zur Warmumformung als Teil der Weiterverarbeitung
  • Anhang C (normativ) Gleichungen zur Berechnung der statischen Werte
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10296-2 Ber 1:2007-06 Geschweißte kreisförmige Stahlrohre für den Maschinenbau und allgemeine technische Anwendungen - Technische Lieferbedingungen - Teil 2: Nichtrostende Stähle
  • Berichtigungen zu DIN EN 10296-2:2006-02
  • DIN EN 10297-2:2006-02 Nahtlose kreisförmige Stahlrohre für den Maschinenbau und allgemeine technische Anwendungen - Technische Lieferbedingungen - Teil 2: Rohre aus nichtrostenden Stählen
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 4 Symbole
  • 5 Einteilung und Bezeichnung
  • 5.1 Einteilung
  • 5.2 Bezeichnung
  • 6 Bestellangaben
  • 6.1 Verbindliche Angaben
  • 6.2 Optionen
  • 6.3 Bestellbeispiel
  • 7 Herstellverfahren
  • 7.1 Stahlherstellung
  • 7.2 Rohrherstellung und Lieferzustand
  • 8 Anforderungen
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Chemische Zusammensetzung
  • 8.3 Mechanische Eigenschaften
  • 8.4 Oberflächenbeschaffenheit und innere Beschaffenheit
  • 8.5 Geradheit
  • 8.6 Beschaffenheit der Rohrenden
  • 8.7 Maße, längenbezogene Masse, Länge, Grenzabmaße und statische Werte
  • 9 Prüfung
  • 9.1 Arten der Prüfung
  • 9.2 Prüfbescheinigungen
  • 9.3 Zusammenfassung der Prüfungen
  • 10 Probenahme
  • 10.1 Prüfumfang
  • 10.2 Vorbereitung der Probenabschnitte und Proben
  • 11 Prüfverfahren
  • 11.1 Zugversuch
  • 11.2 Dichtheitsprüfung
  • 11.3 Zerstörungsfreie Prüfung
  • 11.4 Maßkontrolle
  • 11.5 Sichtprüfung
  • 11.6 Materialidentifizierung
  • 11.7 Wiederholungsprüfungen, Sortieren und Nachbehandlung
  • 12 Kennzeichnung
  • 12.1 Allgemeines
  • 12.2 Bunde
  • 13 Transport und Verpackung
  • Anhang A (normativ) Verfahrensablauf und Oberflächenbeschaffenheit
  • Anhang B (informativ) Anhaltswerte zur Wärmebehandlung während der Fertigung und zur Warmumformung als Teil der Weiterverarbeitung
  • Anhang C (normativ) Gleichungen zur Berechnung der statischen Nennwerte
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 10297-2 Ber 1:2007-06 Nahtlose kreisförmige Stahlrohre für den Maschinenbau und allgemeine technische Anwendungen - Technische Lieferbedingungen - Teil 2: Rohre aus nichtrostenden Stählen
  • Berichtigungen zu DIN EN 10297-2:2006-02
  • DIN EN 10302:2008-06 Warmfeste Stähle, Nickel- und Cobaltlegierungen
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 warmfeste Werkstoffe
  • 4 Einteilung und Bezeichnung
  • 4.1 Einteilung
  • 4.2 Bezeichnung
  • 5 Bestellangaben
  • 5.1 Verbindliche Angaben
  • 5.2 Optionen
  • 6 Herstellverfahren
  • 6.1 Allgemeines
  • 6.2 Lieferzustand
  • 7 Anforderungen
  • 7.1 Chemische Zusammensetzung
  • 7.2 Mechanische Eigenschaften
  • 7.3 Warmfestigkeit
  • 7.4 Oberflächenbeschaffenheit
  • 7.5 Innere Beschaffenheit
  • 7.6 Maße und Grenzabmaße
  • 7.7 Masseberechnung und zulässige Masseabweichungen
  • 8 Prüfung
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Art und Inhalt der Prüfbescheinigungen
  • 8.3 Spezifische Prüfung
  • 8.4 Prüfverfahren
  • 8.5 Wiederholungsprüfung
  • 9 Kennzeichnung
  • Anhang A (informativ) Anwendbare Maßnormen
  • Anhang B (informativ) Technische Information zu warmfesten Stählen, Nickel- und Cobaltlegierungen
  • B.1 Einleitung
  • B.2 Gruppen von warmfesten Stählen und Legierungen
  • B.3 Wärmebehandlung
  • B.4 Langzeitwarmfestigkeit
  • B.5 Hitzebeständigkeit
  • B.6 Physikalische Eigenschaften
  • B.7 Technologische Eigenschaften
  • Anhang C (informativ) Vorläufige Anhaltswerte über die Warmfestigkeit (Zeitdehngrenze, Zeitstandfestigkeit)
  • Anhang D (informativ) Anhaltswerte zu physikalischen Eigenschaften warmfester Stähle, Nickel- und Cobaltlegierungen
  • Literaturhinweise
  • DIN EN ISO 7153-1:2001-02 Chirurgische Instrumente - Metallische Werkstoffe - Teil 1: Nichtrostender Stahl (ISO 7153-1:1991, einschließlich Änderung 1:1999)
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Anerkennungsnotiz
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Überblick
  • 4 Chemische Zusammensetzung
  • DIN ISO 5832-1:2008-12 Chirurgische Implantate - Metallische Werkstoffe - Teil 1: Nichtrostender Stahl (ISO 5832-1:2007)
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Nationaler Anhang NA (informativ) Literaturhinweise
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Chemische Zusammensetzung
  • 3.1 Analyseproben
  • 3.2 Schmelzanalyse
  • 4 Mikrogefüge in vollständig geglühtem Zustand
  • 4.1 Korngröße
  • 4.2 Mikrogefüge
  • 4.3 Reinheitsgrad
  • 5 Mechanische Eigenschaften
  • 5.1 Proben
  • 5.2 Zugversuch
  • 5.3 Messlänge
  • 6 Prüfverfahren
  • Literaturhinweise
Dewey Decimal Classfication (DDC)
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

151,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen