Sporthallen und Sportplätze

Prüfverfahren
 
 
Beuth (Verlag)
  • 10. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. April 2021
  • |
  • 408 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-410-30577-4 (ISBN)
 
Die DIN-Taschenbuchreihe 134 besteht aus zwei Bänden, welche die normativen Festlegungen für Sporthallen und Sportplätze beinhalten. Der erste Band widmet sich den Anforderungen, der hier vorliegende zweite Teil befasst sich mit den Prüfnormen für verschiedene Bodentypen. In 36 aktuellen Normen findet der Anwender im DIN-Taschenbuch 134/2 alles, was er wissen muss, um fachlich korrekt und normgerecht die Prüfung von Böden im Sportbereich vorzunehmen. Die hier vorgestellten Prüfverfahren gelten für Kunststoffbeläge, Kunststoffrasenflächen, Naturrasen, und ungebundene mineralische Beläge.Das umfangreiche Buch ist die ideale Normensammlung für Hersteller von Sportböden, aber auch für Sachverständige und Prüfer in diesem Bereich. Weitere Normen mit Bezug zu Spiel- und Freizeitanlagen finden sich in den DIN-Taschenbüchern 105 und 116.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 12,98 MB
978-3-410-30577-4 (9783410305774)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • DIN-Taschenbuch 134/2
  • Impressum/Copyright
  • Für das Fachgebiet Bauwesen bestehen folgende DlN-Taschenbücher:
  • Vorwort
  • Hinweise zur Nutzung von DIN-Taschenbüchern
  • DIN-Nummernverzeichnis
  • Gegenüber der 9. Auflage des DIN-Taschenbuches 134/2 nicht mehr abgedruckteNormen
  • Verzeichnis abgedruckter Normen
  • Verzeichnis der im DIN-Taschenbuch 134/1 abgedrucktenNormen
  • Service-Angebote des Beuth Verlags
  • Stichwortverzeichnis
  • DIN EN 1516:2000-09 Sportböden - Bestimmung des Eindruckverhaltens
  • Deutsche Fassung EN 1516:1999
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Prinzip
  • 3 Geräte
  • 4 Prüfkörper
  • 5 Lagerung
  • 6 Durchführung
  • 7 Angabe der Ergebnisse
  • 8 Prüfbericht
  • DIN EN 1517:2020-07 Sportböden - Bestimmung der Schlagfestigkeit
  • Deutsche Fassung EN 1517:2020
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Europäisches Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 Rissbildung
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Geräte
  • 6 Prüfkörper
  • 7 Konditionierung
  • 8 Durchführung
  • 9 Prüfbericht
  • DIN EN 1569:2020-07 Sportböden - Bestimmung des Verhaltens bei rollender Last
  • Deutsche Fassung EN 1569:2020
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Europäisches Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Prüfeinrichtung
  • 5.1 Prüfgerät
  • 5.2 Prüfrad aus Stahl,
  • 5.3 Feste Platte,
  • 5.4 Hilfsmittel
  • 5.5 Gewichte,
  • 5.6 Zwei Führungsbahnen,
  • 5.7 Vorrichtung
  • 6 Prüfkörper
  • 7 Konditionierung
  • 8 Durchführung
  • 9 Angabe der Ergebnisse
  • 10 Prüfbericht
  • DIN EN 1969:2000-08 Sportböden - Bestimmung der Dicke von Kunststoffbelägen
  • Deutsche Fassung EN 1969:2000
  • Nationales Vorwort
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Prüfgerät
  • 2.1 Verfahren A
  • 2.1.1 Ebene Auflagerplatte
  • 2.2 Verfahren B
  • 3 Probekörper für Verfahren A
  • 3.1 Probenvorbereitung
  • 3.2 Anzahl der Probekörper
  • 4 Durchführung
  • 4.1 Prüfbedingungen
  • 4.2 Verfahren A
  • 4.2.1 Gesamtdicke
  • 4.2.2 Schichtdicke
  • 4.3 Verfahren B
  • 5 Berechnung und Angabe der Ergebnisse
  • 5.1 Verfahren A
  • 5.2 Verfahren B
  • 6 Prüfbericht
  • DIN EN 12228:2013-12 Sportböden - Bestimmung der Nahtfestigkeit von Kunststoffbelägen
  • Deutsche Fassung EN 12228:2013
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Verfahren 1 - Verfahren mit direkter Zuganwendung
  • 3.1 Allgemeines
  • 3.2 Kurzbeschreibung
  • 3.3 Prüfeinrichtung
  • 3.3.1 Zugprüfmaschine
  • 3.3.2 Spannbacken
  • 3.4 Probekörper
  • 3.4.1 Genähte oder geschweißte Naht ohne Klebeband
  • 3.4.2 Genähte oder geschweißte Nähte, die mit Klebeband versehen sind
  • 3.4.3 Überlappende Klebeverbindungen
  • 3.5 Konditionierung und Prüftemperatur
  • 3.6 Durchführung
  • 3.7 Berechnung und Darstellung der Ergebnisse
  • 4 Verfahren 2 - Schälverfahren
  • 4.1 Allgemeines
  • 4.2 Kurzbeschreibung
  • 4.3 Prüfeinrichtung
  • 4.3.1 Prüfeinrichtung
  • 4.3.2 Mittel, um das Schälen einzuleiten
  • 4.4 Probekörper
  • 4.5 Konditionierung und Prüftemperatur
  • 4.6 Durchführung
  • 4.7 Berechnung und Darstellung der Ergebnisse
  • 5 Prüfbericht
  • DIN EN 12229:2014-07 Sportböden - Verfahren zur Herstellung von Probekörpern aus Kunststoffrasen und textilen Belägen
  • Deutsche Fassung EN 12229:2014
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Begriffe
  • 2.1 Belag
  • 2.2 Tragschicht(en)
  • 2.3 Probe
  • 2.4 Probekörper
  • 3 Herstellung von Probekörpern
  • 4 Prüfbericht
  • DIN EN 12230:2003-07 Sportböden - Bestimmung der Zugfestigkeitseigenschaften von Kunststoffflächen
  • Deutsche Fassung EN 12230:2003
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriff
  • 3.1 Rautiefe
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Prüfeinrichtung
  • 5.1 Prüfgerät
  • 5.2 Dickenlehre
  • 5.3 Messuhr
  • 6 Probekörper
  • 6.1 Maße
  • 6.1.1 Form
  • 6.1.2 Dicke
  • 6.2 Vorbereitung und Konditionierung
  • 6.3 Anzahl der Probekörper
  • 7 Durchführung
  • 8 Berechnungen und Angabe der Ergebnisse
  • 8.1 Relative Dehnung
  • 8.2 Maximale Zugfestigkeit
  • 8.3 Zugbeanspruchung beim Bruch
  • 9 Prüfbericht
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 12231:2003-07 Sportböden - Prüfverfahren - Bestimmung der Bodendeckung bei Naturrasen
  • Deutsche Fassung EN 12231:2003
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 Bodendeckung
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Schnitthöhe
  • 6 Verfahren A: Visuelle Bestimmung der Bodendeckung
  • 6.1 Durchführung
  • 6.2 Angabe der Ergebnisse
  • 7 Verfahren B: Bestimmung der Bodendeckung mit Rahmenquadrat
  • 7.1 Prüfeinrichtung
  • 7.2 Durchführung
  • 7.2.1 Allgemeines
  • 7.2.2 Komponenten der Bodendeckung geringer als die Unterteilung
  • 7.2.3 Komponenten der Bodendeckung von gleicher Größe oder größer als die Unterteilung
  • 7.2.4 Anzahl der Rahmenplatzierungen
  • 7.3 Angabe der Ergebnisse
  • 8 Verfahren C: Bestimmung der Bodendeckung mit der "Point-Quadrat"-Methode
  • 8.1 Prüfeinrichtung
  • 8.1.1 Optical Point-Quadrat
  • 8.2 Durchführung
  • 8.3 Angabe der Ergebnisse
  • 9 Prüfbericht
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 12232:2003-07 Sportböden - Bestimmung der Filzdicke bei Naturrasen
  • Deutsche Fassung EN 12232:2003
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Begriff
  • 2.1 Filzdicke
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfeinrichtungen
  • 4.1 Ausstecher
  • 4.2 Lineal
  • 5 Durchführung
  • 6 Angabe der Ergebnisse
  • 7 Prüfbericht
  • DIN EN 12233:2003-07 Sportböden - Bestimmung der Schnitthöhe bei Naturrasen
  • Deutsche Fassung EN 12233:2003
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfeinrichtung
  • 4.1 Scheibe, mit einem Gewicht von (80 ± 5) g und einem Durchmesser von (480 ± 5) mm,
  • 5 Durchführung
  • 6 Angabe der Ergebnisse
  • 7 Prüfbericht
  • DIN EN 12234:2013-12 Sportböden - Bestimmung des Ballrollverhaltens
  • Deutsche Fassung EN 12234:2013
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfeinrichtung
  • 4.1 Ball,
  • 4.2 Ballabrollrampe,
  • 4.3 Wasserwaage,
  • 4.4 Ausrichtungshilfe,
  • 4.5 Bandmaß
  • 4.6 Satz von optisch getriggerten Zeitmesstoren
  • 4.7 Gerät zur Messung der Windgeschwindigkeit
  • 5 Vorbereitung des Prüflings
  • 6 Klimatisierung
  • 7 Durchführung
  • 7.1 Ballrollverfahren
  • 7.2 Geschwindigkeitsänderung
  • 7.3 Bestimmungen unter Nässebedingungen
  • 8 Berechnung und Darstellung der Ergebnisse
  • 8.1 Ballrollentfernung
  • 8.2 Geschwindigkeitsänderung
  • 9 Prüfbericht
  • DIN EN 12235:2013-12 Sportböden - Bestimmung der Ballreflexion
  • Deutsche Fassung EN 12235:2013
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfeinrichtungen
  • 4.1 Ball,
  • 4.2 Ballauslösevorrichtung,
  • 4.3 Akustische Aufzeichnungseinrichtung,
  • 5 Sportbelag für die Prüfung
  • 6 Konditionierung
  • 7 Durchführung der Prüfung
  • 7.1 Bestimmung der Ballrücksprunghöhe vom Beton
  • 7.2 Bestimmung der Rücksprunghöhe vom Sportbelag
  • 8 Auswertung der Ergebnisse
  • 9 Prüfbericht
  • DIN EN 12616:2013-12 Sportböden - Bestimmung der Wasserinfiltrationsrate
  • Deutsche Fassung EN 12616:2013
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfgeräte
  • 4.1 Infiltrometer
  • 4.1.1 Große Zylinder, Doppelring-Infiltrometer,
  • 4.1.2 Kleine Zylinder, Doppelring-Infiltrometer,
  • 4.1.3 Einzelring-Infiltrometer,
  • 4.2 Messskale oder eine andere Einrichtung,
  • 4.3 Stoppuhr,
  • 4.4 Temperaturmesseinrichtung,
  • 4.5 Dichtungsmasse,
  • 4.6 Wasserversorgung
  • 4.7 Schwere Gewichtstücke,
  • 5 Verfahren A - Sportböden aus Kunststoffrasen, textilen Belägen, Kunststoff und gebundenen mineralischen Materialien
  • 5.1 Probekörper - Laborprüfungen
  • 5.2 Prüfbedingungen
  • 5.3 Anzahl und Verteilung von Messstellen vor Ort
  • 5.4 Durchführung
  • 5.5 Berechnung und Auswertung der Ergebnisse
  • 6 Verfahren B - Naturrasen
  • 6.1 Anzahl und Verteilung der Messstellen
  • 6.2 Durchführung
  • 6.3 Berechnung und Auswertung der Ergebnisse
  • 7 Verfahren C - Ungebundene mineralische Sportböden
  • 7.1 Anzahl und Verteilung der Messstellen
  • 7.2 Durchführung
  • 7.3 Berechnung und Auswertung der Ergebnisse
  • 8 Prüfbericht
  • DIN EN 13672:2004-10 Sportböden - Bestimmung des Verschleißverhaltens von ungefülltem Kunststoffrasen
  • Deutsche Fassung EN 13672:2004
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 Verschleißwiderstand
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Prüfeinrichtungen
  • 5.1 Abriebprüfgerät,
  • 5.2 Räder für den Abrieb mit vorbearbeiteter Oberfläche H 18,
  • 5.3 Scheibe zur Nachbearbeitung S 11.
  • 5.4 Waage,
  • 6 Probenahme und Vorbereitung von Prüfmustern
  • 7 Konditionierung
  • 8 Durchführung
  • 9 Berechnung und Auswertung der Ergebnisse
  • 10 Prüfbericht
  • DIN EN 13744:2005-01 Sportböden - Verfahren der beschleunigten Alterung durch Eintauchen in heißes Wasser
  • Deutsche Fassung EN 13744:2004
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Geräte
  • 3.1 Wasserbad,
  • 3.2 Kleine Gewichte,
  • 4 Prüfkörper
  • 5 Durchführung
  • 6 Vergleichsprüfungen
  • 7 Auswertung
  • 8 Prüfbericht
  • DIN EN 13745:2004-05 Sportböden - Bestimmung der gerichteten Reflexion
  • Deutsche Fassung EN 13745:2004
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Prinzip
  • 4 Geräte (siehe Bild 1)
  • 4.1 Ulbrichtsche Kugel,
  • 4.2 Eintrittsöffnung für den Lichtstrahl und Öffnung für die Probe:
  • 4.3 Normal für den Reflexionsgrad:
  • 4.4 Reflexionsplatten:
  • 4.5 Halterungen für den Probekörper,
  • 4.6 Lichtquelle und Filter:
  • 4.7 Photozelle(n):
  • 4.8 Lichtschleuse,
  • 5 Probekörper
  • 6 Konditionierung
  • 7 Durchführung
  • 8 Angabe der Prüfergebnisse
  • 9 Prüfbericht
  • DIN EN 13746:2004-09 Sportböden - Bestimmung von Maßänderungen aufgrund wechselnder Einwirkung von Wasser, Frost und Wärme
  • Deutsche Fassung EN 13746:2004
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Prüfeinrichtungen
  • 3.1 Prüfgeräte
  • 3.1.1 Auflage
  • 3.1.2 Metallplatte
  • 3.1.3 Messinstrument mit Lehre,
  • 3.2 Behälter
  • 3.3 Gefrierschrank,
  • 3.4 Trockenofen
  • 3.5 Konditionierungskammer,
  • 4 Probenahme, Vorbereitung von Prüfmustern und Konditionierung
  • 4.1 Probenahme
  • 4.2 Vorbereitung von Prüfmustern
  • 4.3 Konditionierung
  • 5 Durchführung
  • 5.1 Allgemeines
  • 5.2 Ausgangsmessung des Prüfmusters
  • 5.3 Bestimmung der Maßänderung
  • 6 Berechnung der Ergebnisse
  • 7 Prüfbericht
  • DIN EN 13817:2005-01 Sportböden - Verfahren der beschleunigten Alterung durch Beanspruchung mit heißer Luft
  • Deutsche Fassung EN 13817:2004
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfgeräte
  • 4.1 Wärmeschrank mit Luftumwälzung,
  • 5 Prüfkörper
  • 6 Durchführung
  • 7 Vergleichsprüfungen
  • 8 Auswertung
  • 9 Prüfbericht
  • DIN EN 13864:2004-09 Sportböden - Bestimmung der Zugfestigkeit von synthetischen Garnen
  • Deutsche Fassung EN 13864:2004
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 Lieferform
  • 3.2 ursprüngliche Länge
  • 3.3 Bruchkraft
  • 3.4 Bruchdehnung
  • 3.5 Vorspannung
  • 3.6 Messlänge (für Prüfmuster vom Typ A)
  • 3.7 Messlänge (für Prüfmuster vom Typ B)
  • 3.8 Bruchzähigkeit
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Prüfeinrichtungen und Materialien
  • 5.1 Vorrichtungen zur Messung der Zugfestigkeit
  • 5.1.1 Zugprüfmaschine
  • 5.1.2 Klemmen und Klemmbacken,
  • 5.1.3 Vorrichtung zur Messung der Dehnung,
  • 5.2 Vorrichtungen zum Messen der Feinheit der Polfaser
  • 5.2.1 Lineal
  • 5.2.2 Analysenwaage
  • 5.3 Vorrichtungen zum Messen der Breite und Dicke der Prüfmuster
  • 5.3.1 Dickenlehre
  • 5.3.2 Optisches Gerät
  • 5.4 Material
  • 6 Probenahme und Vorbereitung von Prüfmustern
  • 6.1 Probenahme
  • 6.1.1 Probenahme von Garnen aus Aufmachungseinheiten (Verfahren A)
  • 6.1.2 Probenahme aus künstlich hergestelltem Rasen (Verfahren B)
  • 6.2 Vorbereitung von Prüfmustern
  • 6.2.1 Allgemeines
  • 6.2.2 Maße
  • 6.3 Konditionierung und Prüfbedingungen
  • 7 Durchführung
  • 8 Berechnung und Auswertung der Ergebnisse
  • 9 Prüfbericht
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 13865:2017-05 Sportböden - Bestimmung des winkligen Ballverhaltens - Tennis
  • Deutsche Fassung EN 13865:2017
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Europäisches Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Geräte
  • 5 Probekörper
  • 6 Konditionierung und Prüftemperatur
  • 6.1 Laborprüfungen
  • 6.2 Prüfungen vor Ort
  • 7 Vorbereitung der Tennisbälle
  • 7.1 Konditionierung
  • 7.2 Vordrücken der Bälle
  • 8 Durchführung
  • 9 Berechnung und Angabe der Ergebnisse
  • 10 Prüfbericht
  • DIN EN 13865 Ber 1:2018-07 Sportböden - Bestimmung des winkligen Ballverhaltens - Tennis
  • Deutsche Fassung EN 13865:2017, Berichtigung zu DIN EN 13865:2017-05
  • Deutsche Fassung EN 13865:2017/AC:2017
  • 1 Änderung in Abschnitt 9
  • DIN EN 14808:2006-03 Sportböden - Bestimmung des Kraftabbaus
  • Deutsche Fassung EN 14808:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 flächenelastischer Sportboden
  • 3.2 punktelastischer Sportboden
  • 3.3 kombiniertelastischer Sportboden
  • 3.4 Mischsportboden
  • 3.5 Kraftabbau
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Prüfkörper
  • 6 Konditionierung und Prüftemperatur
  • 7 Prüfgerät
  • 8 Bestimmung der Referenzkraft Fr
  • 9 Durchführung
  • 10 Angabe der Ergebnisse
  • 11 Prüfbericht
  • DIN EN 14809:2006-03 Sportböden - Bestimmung der vertikalen Verformung
  • Deutsche Fassung EN 14809:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 flächenelastischer Sportboden
  • 3.2 punktelastischer Sportboden
  • 3.3 kombiniertelastischer Sportboden
  • 3.4 Mischsportboden
  • 3.5 vertikale Verformung
  • 4 Kurzbeschreibung
  • 5 Prüfkörper
  • 6 Konditionierung und Prüftemperatur
  • 7 Prüfgerät
  • 8 Durchführung
  • 9 Angabe der Ergebnisse
  • 10 Prüfbericht
  • DIN EN 14809 Ber 1:2008-04 Sportböden - Bestimmung der vertikalen Verformung
  • Deutsche Fassung EN 14809:2005, Berichtigungen zu DIN EN 14809:2006-03
  • Deutsche Fassung EN 14809:2005/AC:2007
  • DIN EN 14810:2006-06 Sportböden - Bestimmung der Beständigkeit gegen Spikes
  • Deutsche Fassung EN 14810:2006
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfeinrichtung
  • 5 Prüfkörper
  • 6 Konditionierung
  • 7 Durchführung
  • 8 Angabe der Ergebnisse
  • 9 Prüfbericht
  • DIN EN 14836:2019-04 Sportböden - Synthetische Sportböden für den Außenbereich - Künstliche Bewitterung
  • Deutsche Fassung EN 14836:2018
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Europäisches Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfeinrichtung
  • 5 Beanspruchungsbedingungen
  • 6 Proben
  • 7 Durchführung
  • 7.1 Befestigung der Probekörper
  • 7.1.1 Kunstrasengarne
  • 7.1.2 Nadelvliesoberfläche und Textilfasern
  • 7.1.3 Synthetische Oberflächen
  • 7.1.4 Füllgranulat
  • 7.2 Beanspruchungsdauer
  • 7.2.1 Methode 1
  • 7.2.2 Methode 2
  • 8 Prüfbericht
  • Anhang A (normativ) Verfahren zur Bestimmung der Dicke von Kunstrasengarnen
  • A.1 Prüfeinrichtung
  • A.1.1 Mikroskop
  • A.1.2 Gefriersystem
  • A.1.3 Referenzquadrat
  • A.1.4 Schneidklinge
  • A.1.5 Kleine Zwinge
  • A.2 Proben
  • A.3 Durchführung
  • A.4 Ergebnisse
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 14952:2006-01 Sportböden - Bestimmung der Wasseraufnahme von ungebundenen mineralischen Belägen
  • Deutsche Fassung EN 14952:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Prüfeinrichtung
  • 3.1 Zylinder (Acrylglas)
  • 3.2 Wasserbehälter
  • 3.3 Verdichtungsgerät
  • 3.4 Tragring
  • 3.5 Geräte zum Messen
  • 3.6 Trichter
  • 4 Probe
  • 5 Klimatisierung
  • 6 Prüfverfahren
  • 7 Darstellung der Ergebnisse
  • 8 Prüfbericht
  • DIN EN 14953:2006-01 Sportböden - Bestimmung der Dicke von ungebundenen mineralischen Belägen für Sportböden für den Außenbereich
  • Deutsche Fassung EN 14953:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Verfahren 1 - Profil- und Teilerverfahren
  • 2.1 Anwendung
  • 2.2 Kurzbeschreibung
  • 2.3 Prüfeinrichtung
  • 2.3.1 Sauber schneidender Spaten.
  • 2.3.2 Maurerkelle.
  • 2.3.3 Halbflexibler Teiler.
  • 2.3.4 Stahlbandmaß mit Millimeter-Skalenteilung.
  • 2.3.5 1-m-Richtscheit.
  • 2.3.6 Entkerner für Laboranalyse.
  • 2.4 Prüffläche
  • 2.5 Prüfverfahren
  • 2.6 Berechnung und Darstellung der Ergebnisse
  • 2.7 Prüfbericht
  • 3 Verfahren 2 - Verfahren mit schwimmender Scheibe
  • 3.1 Anwendung
  • 3.2 Prüfprinzip
  • 3.3 Prüfeinrichtung
  • 3.3.1 1-m-Richtscheit.
  • 3.3.2 Stahlbandmaß mit Millimeter-Skalenteilung.
  • 3.3.3 Maurerkelle oder Spaten.
  • 3.3.4 Schwimmende Scheibe (siehe Bild 3).
  • 3.4 Prüffläche
  • 3.5 Prüfverfahren
  • 3.6 Berechnung und Darstellung der Ergebnisse
  • 3.7 Prüfbericht
  • DIN EN 14954:2006-01 Sportböden - Bestimmung der Härte von Naturrasen und ungebundenen mineralischen Belägen für Sportböden für den Außenbereich
  • Deutsche Fassung EN 14954:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Prüfeinrichtung
  • 3.1 Prüfgewicht,
  • 3.2 Beschleunigungsmesser,
  • 3.3 Koaxialkabel,
  • 3.4 Aufzeichnungs- und Messgerät,
  • 3.5 Führungsrohr,
  • 4 Prüfverfahren
  • 5 Anzahl und Verteilung der Ablesungen
  • 6 Darstellung der Ergebnisse
  • 7 Prüfbericht
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 14955:2006-01 Sportböden - Bestimmung der Zusammensetzung und der Kornform von ungebundenen mineralischen Belägen für Sportböden für den Außenbereich
  • Deutsche Fassung EN 14955:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Prüfeinrichtung
  • 3.1 Klassifizierungstabelle.
  • 3.2 Maurerkelle oder Schneidwerkzeug.
  • 3.3 Mit Spitze versehenes Trennwerkzeug.
  • 3.4 Analysenwaage.
  • 3.5 Glatte Oberfläche, idealerweise Glas oder ein beleuchteter Rahmen.
  • 3.6 Wärmeschrank, der in der Lage ist, eine Temperatur von (105 ± 5) °C aufrechtzuerhalten.
  • 3.7 Optisches Mikroskop mit mindestens 20facher Vergrößerung.
  • 4 Probenahme
  • 4.1 Aus einer Mineralstoffhalde
  • 4.2 Aus einem Sack
  • 4.3 Vor Ort
  • 5 Klimatisierung
  • 6 Prüfverfahren
  • 7 Darstellung der Ergebnisse
  • 8 Prüfbericht
  • DIN EN 14956:2006-01 Sportböden - Bestimmung des Wassergehalts von ungebundenen mineralischen Belägen für Sportböden für den Außenbereich
  • Deutsche Fassung EN 14956:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Prüfeinrichtung
  • 3.1 Konventioneller Wärmeschrank, der auf eine Temperatur von (105 ± 5) °C einstellbar ist.
  • 3.2 Waage mit Fehlergrenzen von 0,1 g.
  • 3.3 Exsikkator.
  • 4 Probe
  • 5 Prüfbedingungen
  • 6 Prüfverfahren
  • 7 Darstellung der Ergebnisse
  • 8 Prüfbericht
  • DIN CEN/TS 15122:2005-10 Sportböden - Bestimmung des Widerstandes von Kunststoffbelägen für Sportböden gegen wiederholte Stöße
  • Deutsche Fassung CEN/TC 15122:2005
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Prüfgerät
  • 4 Prüfkörper
  • 5 Konditionierung
  • 6 Durchführung
  • 7 Prüfbericht
  • DIN EN 15301-1:2007-06 Sportböden - Teil 1: Bestimmung des Drehwiderstandes
  • Deutsche Fassung EN 15301-1:2007
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Kurzbeschreibung
  • 4 Prüfeinrichtung
  • 5 Prüfkörper
  • 6 Konditionierung
  • 7 Durchführung
  • 8 Berechnung und Angabe der Ergebnisse
  • 9 Prüfbericht
  • Literaturhinweise
  • DIN EN 15301-2:2007-07 Sportböden - Teil 2: Bestimmung der Scherfestigkeit durch Prüfung der dynamischen Decklage von ungebundenen mineralischen Belägen im Laboratorium
  • Deutsche Fassung EN 15301-2:2007
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Geräte
  • 3 Vorbereitung des Prüfstückes
  • 4 Herstellung des Prüfstückes
  • 5 Durchführung
  • 6 Auswertung
  • 7 Prüfbericht
  • DIN EN 15306:2014-07 Sportböden für den Außenbereich - Simulierter Verschleiß von Kunststoffrasenflächen
  • Deutsche Fassung EN 15306:2014
  • Nationales Vorwort
  • Änderungen
  • Frühere Ausgaben
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Kurzbeschreibung
  • 3 Geräte
  • 3.1 Verschleißmaschine
  • 3.2 Überprüfung und Ersetzen der Stollen
  • 4 Probekörper
  • 5 Durchführung
  • 5.1 Konditionierung
  • 5.2 Prüfung
  • 6 Bewertung der Ergebnisse und Auswertung
  • 6.1 Veränderung des Aussehens
  • 6.2 Prüfung der sportfunktionellen Eigenschaften
  • 7 Prüfbericht
  • Literaturhinweise
  • DIN CEN/TS 16384 DIN SPEC 18584:2012-11 Synthetische Sportsysteme - Auslaugverfahren
  • Deutsche Fassung CEN/TS 16384:2012
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe
  • 3.1 synthetisches Sportsystem
  • 4 Symbole und Abkürzungen
  • 5 Kurzbeschreibung
  • 6 Prüfvorrichtung und Reagenzien
  • 6.1 Allgemeines
  • 6.2 Wanne
  • 6.3 Bewässerungssystem
  • 6.4 Wahl und Menge des geprüften Materials
  • 7 Verfahren
  • 7.1 Prüfbedingungen
  • 7.1.1 Häufigkeit/Dauer der Phasen, in denen gesprüht bzw. nicht gesprüht wird und der Fließgeschwindigkeit
  • 7.1.2 Versuchsdauer
  • 7.1.3 Art des als Elutionsmittel versprühten Wassers
  • 7.1.4 Entnahme und Beprobung der aufgefangenen Eluate
  • 7.1.5 Temperatur, Feuchtigkeitsbedingungen und Lagerung
  • 7.2 Voruntersuchungen
  • 8 Undurchlässige synthetische Sportsysteme für den Außenbereich
  • 9 Leistungsmerkmale
  • 10 Bericht
  • 10.1 Allgemeines
  • 10.2 Herstellung der Probe und prüfende Einrichtung
  • 10.3 Erzeugung des Eluats
  • 10.4 Beschreibung der Eluate
  • 10.5 Darstellung der Prüfergebnisse
  • Anhang A (normativ) Prüfung eines Bestandteils (z. B. Granulat) eines synthetischen Sportsystems für den Gebrauch im Außenbereich
  • A.1 Einleitung
  • A.2 Indirekte Verfahren mit Perkolation und Nass-Trocken-Phasen
  • A.3 Indirekte Verfahren mit Perkolation und ohne Nass-Trocken-Phasen(Perkolationsprüfung im Aufwärtsstrom)
  • A.3.1 Allgemeines
  • A.3.2 Kurzbeschreibung
  • A.3.3 Prüfvorrichtung und Reagenzien
  • A.3.4 Vorgehensweise
  • A.3.4.1 Allgemeines
  • A.3.4.2 Herstellung der Probe
  • A.3.4.3 Bestimmung des Gehaltes von trockener Materie zu nasser Materie
  • A.3.4.4 Befüllen der Säule
  • A.3.4.5 Sättigungsphase
  • A.3.4.6 Perkolationsphase
  • A.3.4.7 Auffangen der Eluate
  • A.3.4.8 Besondere Prüfmöglichkeiten
  • A.3.4.9 Weiterführende Aufbereitung der Eluate für die Analyse
  • A.3.4.10 Blindversuch
  • A.3.5 Prüfbericht
  • A.4 Indirekte Verfahren ohne Perkolation und ohne Nass-Trocken-Phasen(einstufiges Schüttelverfahren)
  • A.4.1 Allgemeines
  • A.4.2 Verfahren
  • Anhang B (informativ) Gestaltungsspezifikationen bei der Prüfvorrichtung
  • B.1 Allgemeines
  • B.2 Wanne
  • B.3 Sprühvorrichtung
  • B.4 Bewässerungssystem
  • B.5 Vorbereitung der synthetischen Sportoberfläche
  • B.6 Düse
  • Literaturhinweise
  • DIN CEN/TS 16717 DIN SPEC 18110:2015-05 Sportböden - Prüfverfahren zur Bestimmung des Kraftabbaus, der vertikalen Verformung und der Energierückgabe mit dem weiterentwickelten künstlichen Sportler
  • Deutsche Fassung CEN/TS 16717:2015
  • Nationales Vorwort
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Anwendungsbereich
  • 2 Normative Verweisungen
  • 3 Begriffe und Symbole
  • 3.1 Begriffe
  • 3.1.1 Kraftabbau (SA)
  • 3.1.2 Verformung (D)
  • 3.1.3 Energierückgabe (ER)
  • 3.1.4 Energierückgabe-Koeffizient
  • 3.1.5 Sportboden
  • 3.1.6 punktelastischer Sportboden
  • 3.1.7 mischelastischer Sportboden
  • 3.1.8 flächenelastischer Sportboden
  • 3.1.9 kombiniertelastischer Sportboden
  • 3.2 Symbole
  • 4 Grundlagen
  • 5 Probekörper
  • 5.1 Allgemeines
  • 5.2 Punktelastische und mischelastische Sportböden
  • 5.3 Flächenelastische und kombiniertelastische Sportböden
  • 5.4 Kunststoffrasen und textile Beläge
  • 6 Prüfbedingungen im Labor
  • 6.1 Eigenschaften des Laborfußbodens
  • 6.2 Konditionierung und Prüftemperatur
  • 7 Bedingungen für In-situ-Prüfungen
  • 8 Prüfgerät
  • 9 Überprüfung der Aufprallgeschwindigkeit
  • 9.1 Allgemeines
  • 10 Überprüfung der auf den Betonboden aufgebrachten Kraft
  • 11 Durchführung
  • 11.1 Allgemeines
  • 11.2 Verfahren A
  • 11.3 Verfahren B
  • 11.4 Berechnung des Kraftabbaus und Angabe der Ergebnisse
  • 11.5 Berechnung der Verformung und Angabe der Ergebnisse
  • 11.6 Berechnung der Energierückgabe und Angabe der Ergebnisse
  • 11.7 Überprüfung des Algorithmus
  • Anhang A (normativ) Anordnung der Messpunkte für Laborprüfungen an Probekörpern von flächenelastischen Hallensportböden und kombinierten Böden
  • A.1 Allgemeines
  • A.2 Flächenelastischer Sportboden mit elastischer Konstruktion (Bilder A.1 bis A.5)
  • A.2.1 Legende
  • A.2.2 Anordnung der Systemmesspunkte
  • A.3 Flächenelastischer Sportboden mit elastischer Konstruktion (Bilder A.6 bis A.10)
  • A.3.1 Legende
  • A.3.2 Anordnung der Systemmesspunkte
  • A.4 Flächenelastischer Sportboden mit elastischer Konstruktion (Bilder A.11 bis A.15)
  • A.4.1 Legende
  • A.4.2 Anordnung der Systemmesspunkte
  • A.5 Flächenelastischer Sportboden mit elastischer Konstruktion (Bilder A.16 bis A.19)
  • A.5.1 Legende
  • A.5.2 Anordnung der Systemmesspunkte
  • A.6 Flächenelastischer Sportboden mit elastischer Konstruktion (Bilder A.20 bis A.23)
  • A.6.1 Legende
  • A.6.2 Anordnung der Systemmesspunkte
  • A.7 Flächenelastischer Sportboden mit elastischer Konstruktion (Bilder A.24 und A.25)
  • A.7.1 Legende
  • A.7.2 Anordnung der Systemmesspunkte
  • A.8 In-situ-Prüfung
  • A.9 Anordnung der Systemmesspunkte für punktelastische und mischelastische Hallensportböden
  • A.9.1 Laborprüfung
  • A.9.2 In-situ-Prüfung
  • A.10 Anordnung der Systemmesspunkte für Sportböden (EN 14877 und EN 15330)
  • A.10.1 Laborprüfung
  • A.10.2 In-situ-Prüfung
  • Anhang B (normativ) Angabe der Ergebnisse
  • Anhang C (informativ) Beispiel für Rohdaten und theoretische Ergebnisse zur Überprüfung des Algorithmus
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

131,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen