Investigating the Origin of the Asteroids and Early Findings on Vesta

Historical Studies in Asteroid Research
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 20. September 2017
  • |
  • XIII, 399 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-58118-7 (ISBN)
 

This book assesses the origin of asteroids by analyzing the discovery of Vesta in 1807. Wilhelm Olbers, who discovered Vesta, suggested that the asteroids were the result of a primordial planet's explosion. Cunningham studies that idea in detail through the writings of Sir David Brewster in Scotland, the era's most prolific writer about the asteroids. He also examines the link between meteorites and asteroids, revealing a synergy between Ernst Chladni, Romantic symbolism, and the music of the spheres.

Vesta was a lightning rod for controversy throughout the nineteenth century with observers arguing over its size and color, and the astounding notion that it was self-luminous. It was also a major force for change, as new methods in the field of celestial mechanics were developed to study the orbital perturbations it is subject to. A large selection of private correspondence and scientific papers complete the first comprehensive historical study of Vesta ever published.

With a synoptic look at the four asteroids, Ceres, Pallas, Juno and Vesta, Cunningham provides a valuable resource on asteroid origins and explains how they were integrated into the newly revealed solar system of the early nineteenth century.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 176 s/w Abbildungen, 35 farbige Abbildungen
  • |
  • 176 schwarz-weiße und 35 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • 14,55 MB
978-3-319-58118-7 (9783319581187)
331958118X (331958118X)
10.1007/978-3-319-58118-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Clifford J. Cunningham did his Ph.D. work in the history of astronomy at James Cook University and the University of Southern Queensland in Australia, and he is affiliated with the National Astronomical Research Institute of Thailand. He has written or edited 13 books on the history of astronomy, and his papers have been published in many major journals, including Annals of Science, Journal for the History of Astronomy, Culture & Cosmos, Journal of Astronomical History and Heritage, Studia Etymologica Cracoviensia, The Asian Journal of Physics and The Milton Quarterly. Asteroid (4276) was named Clifford in his honor by the Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics.
Preface.- Exordium.- 1 Olbers' Hypothesis: The Origin of the Asteroids.- 2 Regnér's Attacks on Olbers' Hypothesis.- 3 Brewster's Support for Olbers' Hypothesis.- 4 The Discovery of Vesta.- 5 Vesta: A Self-Luminous Asteroid?- 6 Asteroids and the Language of Nature.- 7 The Perturbations of Vesta.- 8 Letters: Olbers-Gauss.- 9 Letters: Bessel-Olbers-Bode-Gauss.- 10 Letters: Groombridge-Maskelyne-Herschel.- 11 Schroeter's Asteroid Books.- 12 Scientific Papers .- 13 Historical Surveys of the Asteroids.- Appendix A: Kepler's Singular Audacity.- Appendix B: Master List of Asteroid Correspondence.- Appendix C: Master List of English Magazine Articles.- Appendix D: The Historical Development of the Orbital Elements of Vesta.- Final Thoughts.- References.- Index.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

154,69 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

154,69 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok