Umgang mit Heterogenität

Geschlechtsbezogene Zusammenarbeit in Kindertagesstätten
 
 
Verlag Barbara Budrich
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Mai 2020
  • |
  • 114 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8474-1557-2 (ISBN)
 
Male employees in daycare centres are still uncommon. Nevertheless, the first significant changes in the gender distribution in daycare facilities have been achieved through political efforts and strategies to attract more men to day care centres. The study uses group discussions with teams in daycare centres to reconstruct the significance of gender in everyday pedagogical work. A field-specific reorganisation of profession and gender is discernible.
 
Männliche Fachkräfte in Kitas - noch immer eine Seltenheit. Dennoch wurden erste nennenswerte Veränderungen bezüglich der Geschlechterverteilung in Kindertagesstätten durch politische Bemühungen und Strategien, mehr Männer für die Arbeitsfelder Krippe und Kitas zu gewinnen, erzielt. Die Studie rekonstruiert anhand von Gruppendiskussionen mit Teams in Kindertagesstätten, welche Bedeutung Geschlecht im pädagogischen Arbeitsalltag hat. Erkennbar ist eine feldspezifische Neuordnung von Profession und Geschlecht.
  • Deutsch
  • Leverkusen-Opladen
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Lehrende, Forschende und Aus- und Weiterbildner*innen der Sozialen Arbeit
  • 3,06 MB
978-3-8474-1557-2 (9783847415572)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Michael Cremers, Institut für Gender & Diversity in der sozialen Praxisforschung, Katholische Hochschule für Sozialwesen (KHSB), Berlin

Maria Klingel, Institut für Gender & Diversity in der sozialen Praxisforschung, Katholische Hochschule für Sozialwesen (KHSB), Berlin

Dr. Kevin Stützel, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität, Jena

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

15,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen