Technocratic Ministers and Political Leadership in European Democracies

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 12. September 2017
  • |
  • XIV, 295 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-62313-9 (ISBN)
 

This book provides an in-depth analysis of the 'technocratic shift' in ministerial recruitment, measuring its extent and variations over time in fourteen European countries. It addresses the question: who governs in European democratic regimes? Just a few decades ago, the answer would have been straightforward: party-men and (fewer) party-women. More recently, however, and in varying degrees across Europe, a greater proportion of non-politicians or experts have been recruited to government, as exemplified by the 2017 election of Emmanuel Macron to the French Presidency. These experts, frequently labelled "technocrats", increasingly occupy key executive positions and have emerged as powerful actors in the decision-making process. This edited collection explores the contemporary debates surrounding the relationship between technocracy, democracy and political leadership, and will appeal to scholars and advanced students interested in these fields.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 10 farbige Abbildungen, 2 s/w Abbildungen, 7 farbige Tabellen
  • |
  • 2 schwarz-weiße und 10 farbige Abbildungen, 7 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 3,15 MB
978-3-319-62313-9 (9783319623139)
3319623133 (3319623133)
10.1007/978-3-319-62313-9
weitere Ausgaben werden ermittelt

António Costa Pinto is Research Professor at the Institute of Social Sciences, University of Lisbon, Portugal. He has published on authoritarianism, political elites, democratization and transitional justice. He co-edited Who Governs Southern Europe? Regime Change and Ministerial Recruitment, 1850-2000 (2003; first reprint, 2012) and Dealing with the Legacy of Authoritarianism: The "Politics of the Past" in Southern European Democracies (2013) (with L. Morlino).

Maurizio Cotta is Professor of Political Science at the University of Siena, Italy. His research interests include the comparative study of political elites, political institutions and Italian politics. He has co-edited and co-authored many books, namely Parliamentary Representatives in Europe (2000), Democratic Representation: Diversity, Change and Convergence (2007), and Political Institutions of Italy (2007) (with L. Verzichelli).

Pedro Tavares de Almeida is Professor of Political Science at NOVA University of Lisbon, Portugal. His research interests focus on elite recruitment, elections and political representation. He has co-edited Who Governs Southern Europe? Regime Change and Ministerial Recruitment, 1850-2000 (2003; first reprint, 2012), Perspectives of National Elites on European Citizenship (2012) and The Politics of Representation: Elections and Parliamentarism in Portugal and Spain, 1875-1926 (2017).



Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok