The Sacred and Modernity in Urban Spain

Beyond the Secular City
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 17. November 2016
  • |
  • XXVII, 211 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-60020-2 (ISBN)
 
This book explores how modernity, the urban, and the sacred overlap in fundamental ways in contemporary Spain. Urban spaces have traditionally been seen as the original sites of modernity, history, progress, and a Weberian systematic disenchantment of the world, while the sacred has been linked to the natural, the rural, mythical past origins, and exemption from historical change. This collection problematizes such clear-cut distinctions as overlaps between the modern urban and the sacred in Spanish culture are explored throughout the volume. Placed in the periphery of Europe, Spain has had a complex relationship with the concept of modernity and commonly understood processes of modernization and secularization, thus offering a unique case-study of the interaction between the modern and the sacred in the city.
1st ed. 2015
  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
Palgrave Macmillan US
Bibliographie
  • 2,28 MB
978-1-137-60020-2 (9781137600202)
1137600209 (1137600209)
10.1057/978-1-137-60020-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Antonio Cordoba is Assistant Professor at Manhattan College, USA. His research focuses on the interaction between modernity, wonder, and the sacred in Latin American culture.
Daniel García-Donoso is Assistant Professor at The Catholic University of America, USA. His work explores the relationship between religion and culture in modern and contemporary Spain.
INTRODUCTIONAntonio Cordoba and Daniel García-DonosoCHAPTER 1. The Sacred in Madrid's Soundscape: Towards an Aural Hygiene, 1856-1907Samuel LlanoCHAPTER 2. Sacred, Sublime, and Supernatural: Religion and the Spanish Capital in Nineteenth-Century Fantastic NarrativesWan Sonya TangCHAPTER 3. The Modern Usurer Consecrates the City: Circulation and Displacements in the Torquemada SeriesSara Muñoz-MurianaCHAPTER 4. Spirituality and Publicity in Barcelona, 1929: Performing Citizenship between Tradition and Avant-GardeAlberto MedinaCHAPTER 5. The Places of the Subject: Abjection and the Transcendent City in Nada and La plaça del DiamantSarah ThomasCHAPTER 6. Living Off the Exception: Biopolitical Modernity and Sacratio in Francoist SpainWilliam ViestenzCHAPTER 7. Urban Avatars of "El Maligno": Sacredness in Álex de la Iglesia's El día de la bestia and Manuel Martín Cuenca's CaníbalAntonio CordobaCHAPTER 8. Searching the Soul of the City in Rafael Chirbes's CrematorioDaniel García-DonosoCHAPTER 9. A New Heaven for a New Earth: Religion in the Contemporary Spanish NovelNathan RichardsonCHAPTER 10. Media Landscapes of a Well-Dressed Multitude: The City and the Individual in Velvet and El tiempo entre costurasEsteve Sanz and Tatiana AlekseevaAFTERWORD. The Temple and the City: Contaminations of the Sacred in Modernista BarcelonaJoan Ramon Resinaiv>
Schweitzer Klassifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok