BULGARICA 3

 
 
Akademische Verlagsgemeinschaft München
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. September 2020
  • |
  • 259 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-96091-554-6 (ISBN)
 
Vorwort der Herausgeber Franziska Schwittay, Martin Henzelmann: Überlegungen zu Erinnerungsorten der Pomaken in Bulgarien Helmut Schaller: Bulgarien vom Beginn seines staatlichen Bestehens bis auf unsere Tage (679-1917). Ein vergessener Bildband von Valco Antonov - im Jahre 1917 in Berlin veröffentlicht Helmut Schaller: Die Deutsch-Bulgarische Gesellschaft in Berlin in der Zeit von 1915-1945 Rumjana Zlatanova: Max Mangold, die Universität des Saarlandes und Bulgarien Alain Vuillemin: Le rêve secret de Lubomir Guentchev, le poète interdit Blagovest Zlatanov: Studien zur bulgarischen Literaturwissenschaft: Der Sammelband 'The Shade of the Balkans'. Autoren und Kontexte der Entstehung (Bd. I) / 'Der Sofioter Löwe im Käfig'. Modelle, literarische Mystifikationen und Rezeption des Sammelbandes 'The Shade of the Balkans' (Bd. II) Ivan G. Iliev, Margarita Georgieva: Telling time in slavic languages and perceiving the genitive ending as a definite article in Bulgarian and Macedonian Raiko Krauß, Sven Conrad: Archäologische Forschungen in Bulgarien 2018 Thomas Frahm: Vladimir Zarev (*1947) zum 50. Publikationsjubiläum Sigrun Comati: Die Battenbergs - eine europäische Familie Martin Henzelmann / Christoph Oliver Mayer: Konferenzbericht zum 1. Slavistisch-Romanistischen Kolloquium an der Technischen Universität Dresden zum französisch-bulgarischen Kulturaustausch Sigrun Comati: Prof. Dr. Jürgen Kristophson zum 80. Geburtstag Sigrun Comati: Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Wilhelm Schaller zum 80. Geburtstag
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 1,58 MB
978-3-96091-554-6 (9783960915546)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • BEITRÄGE
  • Franziska Schwittay / Martin Henzelmann: Überlegungen zu Erinnerungsorten der Pomaken in Bulgarien
  • Helmut Wilhelm Schaller: "Bulgarien vom Beginn seines staatlichen Bestehens bis auf unsere Tage (679-1917)". Ein vergessener Bildband von Valco Antonov - im Jahre 1917 in Berlin veröffentlicht
  • Helmut Wilhelm Schaller: Die Deutsch-Bulgarische Gesellschaft in Berlin in der Zeit von 1915-1945
  • Rumjana Zlatanova: Max Mangold, die Universität des Saarlandes und Bulgarien
  • Alain Vuillemin: Le rêve secret de Lubomir Guentchev, le poète interdit
  • Blagovest Zlatanov: Studien zur bulgarischen Literaturwissenschaft
  • Ivan G. Iliev / Margarita Georgieva: Telling time in Slavic languages and perceiving the genitive ending as a definite article in Bulgarian and Macedonian
  • Raiko Krauß & Sven Conrad: Archäologische Forschungen in Bulgarien 2018
  • AKTUELLES
  • Thomas Frahm: Vladimir Zarev (*1947) zum 50. Publikationsjubiläum
  • Sigrun Comati: Die Battenbergs - eine europäische Familie
  • Martin Henzelmann / Christoph Oliver Mayer: Konferenzbericht zum 1. Slavistisch-Romanistischen Kolloquium an der Technischen Universität Dresden zum französisch-bulgarischen Kulturaustausch
  • Sigrun Comati: Prof. Dr. Jürgen Kristophson zum 80. Geburtstag
  • Sigrun Comati: Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Wilhelm Schaller zum 80. Geburtstag
  • REZENSIONEN
  • Gergana Börger: Höflichkeitsformen in bulgarischen,deutschen und russischen Zaubermärchen (Thede Kahl)
  • ??????? ?????????, ???? ????????: ?????? ?? ????????????? ? ?????????? ???? (Martin Henzelmann)
  • Janina Dragostinova: Wo ist Bulgarien? Kurzgeschichten (Thomas Frahm)
  • Milena Kirova: Geschichte der bulgarischen Literatur. Band 1: Von der Befreiung bis zum Ersten Weltkrieg (Helmut W. Schaller)
  • Georgi Gospodinov: 8 Minuten und 19 Sekunden (Thomas Frahm)
  • Autorenverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen