Hamburg

66 Lieblingsplätze und 11 Bars
 
 
Gmeiner Verlag
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 5. September 2011
  • |
  • 192 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8392-3771-7 (ISBN)
 
In der norddeutschen Metropole Hamburg leben knapp 1,8 Millionen Menschen aus 179 Nationen. Das kosmopolitische Flair der Stadt ist nicht nur am Hafen zu spüren, dem drittgrößten Europas und einem der größten der Welt. Doch Hamburg hat viel mehr zu bieten als seinen Hafen und die berühmte Speicherstadt. Anke Clausens ausgewählte Lieblingsplätze reichen vom kleinen Kioskrestaurant zum Findling am Elbstrand und vom größten Parkfriedhof zu Beachclubs, in denen man unter Palmen kühle Drinks genießen kann - obwohl Hamburg gar nicht am Meer liegt. Die Autorin bietet Tipps für Besucher und Einheimische, auch fernab der üblichen Touristenziele, und stellt ihre 11 liebsten Bars vor.
2015
  • Deutsch
  • 12,79 MB
978-3-8392-3771-7 (9783839237717)
3839237718 (3839237718)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Anke Clausen, Jahrgang 1970, lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Nach 20 Jahren in der Fernsehwelt als Kamerafrau und Regieführende Bildmischerin für Nachrichten, Magazine und Talkshows arbeitet sie heute als freie Autorin. In ihren erfolgreichen Kriminalromanen "Ostseegrab" und "Dinnerparty" kommt die ebenso hübsche wie neugierige Hamburger Klatschreporterin Sophie Sturm dem Täter auf die Spur. Die "66 Lieblingsplätze und 11 Bars" in Hamburg ermittelte Anke Clausen selbst.
In Hamburg: Strandperle Alter Schwede Treppenkrämer Friedhof Ohlsdorf Portugiesenviertel Literaturhauscafé Hamburger Dom Alsterperle Karolinenviertel Tierpark Hagenbeck Schwarzlichtviertel Mahnmal St. Nikolai Wildpark Schwarze Berge
"MISSION POSSIBLE – MIT DEM U-BOOT ZUM MINIGOLF (S. 157-158)

Wer hat es erfunden? Ein Schweizer. Nach den Plänen des Schweizer Gartenarchitekten Paul Bongni eröffnete im Jahr 1954 die erste genormte Miniaturgolf-Anlage in Locarno am Lago Maggiore. Bereits ein Jahr später wurde auch in Deutschland Minigolf gespielt. Wer heute milde lächelnd an einen lustigen, aber altbackenen Zeitvertreib auf Campingplätzen denkt, liegt gewaltig daneben. Mini golf zählt zu den anerkannten Sportarten. Es wurde sogar einen Weltverband gegründet.

Aber zurück zu Paul Bongni. Er hätte es sich sicher nicht in seinen wildesten Träumen ausmalen können, das Minigolf auch so anders erlebt werden kann. Im versunkenen Atlantis beginnen wir die 18 ½ -Loch Funtastic-Minigolf partie. Die Augen gewöhnen sich schnell an das ungewohnte Schwarzlicht. Wunderschön leuchten die fluoreszierenden Fische und Wasserpflanzen. Die Themen wechseln. Wir kommen auf eine Schatzinsel, müssen durch den Dschungel und treffen auf Dinos und ein Krokodil. Am Ende spielen wir in einer verlassenen Fabrik.

Nach knapp zwei Stunden ist die Minigolfrunde beendet, doch der größte Indoorpark Hamburgs hat noch mehr zu bieten. Mission Possible nennt sich der Laser-Parcours. Wie ein echter Safeknacker muss man hier durch die grünen Strahlen klettern. Im Blindhouse betritt man ein stockdunkles Zimmer. Unsicher und langsam tastet man sich voran und entdeckt blind diesen Raum. Im Bistro kann man sich zwischen den Stationen stärken. Ein großer Spaß, nicht nur für die Kleinen.

Damit vermeiden Sie längere Wartezeiten. 1848 wurden dem Fischhändler Gottfried Hagenbeck sechs Seehunde angeboten. Gegen Bares konnten diese bestaunt werden. Sogar ein ausgewachsener Eisbär fand Platz in der Fischhandlung. Auf dem Spielbudenplatz wurde dieser später mit weiteren Tieren präsentiert. Hagenbeck etablierte sich als Tierhändler und brachte sogar Löwen und Leoparden in die Stadt. Eine neue Firma war geboren: C. Hagenbecks Handlungs- Menagerie St. Pauli.

VOM SEEHUND ZU WELTRUM


Im Mai 1907 eröffnete Gottfrieds Sohn Carl den ersten gitterfreien Zoo der Welt. Die Geburtsstunde des Tierpark Hagenbeck. Doch nicht nur Tiere wurden bestaunt. Im Rahmen der damals sehr beliebten und heute umstrittenen Völkerschauen holte Hagenbeck auch Menschen aus verschiedenen Ländern in seinen Park. Carl starb 1919. Auf seinem Grab auf dem Friedhof Ohlsdorf liegt der schlafende Löwe Triest in Bronze. Er rettete einst seinem Herrn das Leben. Und heute? Groß und Klein freuen sich bei jedem Wetter auf einen Besuch im Zoo.

Über 1.850 Tiere aus der ganzen Welt, teils vom Aussterben bedroht, haben hier ein Zuhause gefunden. Orang-Utans, asiatische Elefanten und Giraffen verzaubern regelmäßig die Gäste und überall im Park wartet süßer Nachwuchs. Zum 100. Geburtstag, im Jahre 2007, machte der Tierpark den Besuchern ein besonderes Geschenk: Das Tropen-Aquarium. 2012 eröffnet ein weiteres Highlight: Das 8.000 Quadratmeter große Eismeer. Ein 700 Meter langer Rundweg führt durch die Welt arktischer und antarktischer Tiere. Bereits vor über hundert Jahren gab es bei Hagenbeck eine Eismeerlandschaft mit Seelöwen, Eisbären und Seeelefanten. Selbst der Kaiser war begeistert.

Die im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigte und verkleinert weitergeführte Anlage musste schließlich abgerissen werden. Das neue Eismeer ist dem historischen nachempfunden und fasziniert mit ungewöhnlichen Unterwassereinblicken. Hier können Sie Eisbären, Pinguinen und Walrossen beim Tauchen zusehen, ohne zu frieren. in Den DscHungelnäcHTen zieHen gaukler DurcH Den Tierpark. Nehmen Sie sich Zeit. Fürs leiblicHe WoHl ist gesorgt. Essen Sie ihre Pommes beim Gehege der Orang-Utans und Crêpes bei den Löwen."

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

11,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen