Die Welt in Flammen

Wie Demokratie zu Rassismus und Unterdrückung führen kann
 
Amy Chua (Autor)
 
REDLINE (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 17. November 2011 | 432 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-86414-299-4 (ISBN)
 
Wenn Schwellenländer oder Dritte-Welt-Staaten Demokratie und eine freie Marktwirtschaft einführen, gehen die meisten davon aus, dass dies einen großen Fortschritt für das jeweilige Land darstellt. So schauen auch wir mit Wohlwollen auf die Entwicklungen in Nordafrika und im Nahen Osten. Doch führt die vom Westen immer wieder betonte Formel 'Demokratie und Marktwirtschaft für alle' wirklich zu einer gerechteren Welt? Amy Chua, 'Tigermutter' und Yale-Professorin, belegt, warum Demokratisierung und Marktwirtschaft ganz im Gegenteil sogar Hass und ethnische Verfolgung von Minderheiten schürten. Sie zeigt, dass Ethnien, die einst die Wirtschaft dominierten, durch die Veränderungen im Zentrum von Verfolgung und Konflikten stehen: Chinesen in Südostasien, die 'Weißen' in Lateinamerika, Südafrika und Simbabwe, die jüdischen Oligarchen in Russland oder auch die Inder in Ostafrika. Chua zeigt die zerstörerische Schattenseite der Globalisierung auf, die viele nicht wahrhaben wollen: Vom Hass auf die USA und Europa bis hin zu den katastrophalen Konsequenzen für die Regionen selbst.

AMY CHUA ist US-amerikanische Bestsellerautorin, Juristin und Professorin für Rechtswissenschaft an der Yale University. Sie schreibt regelmäßig über die Effekte der Globalisierung auf Regierungen und Wirtschaft. Weltweit bekannt wurde die sogenannte 'Tigermutter' durch das Buch Battle Hymn of the Tiger Mother, in dem sie ihren kompromisslosen 'asiatischen' Erziehungsstil propagiert.
Deutsch
8,14 MB
978-3-86414-299-4 (9783864142994)
3864142997 (3864142997)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Inhalt [Seite 6]
2 - Einleitung [Seite 8]
3 - I Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Globalisierung [Seite 30]
3.1 - Rubine und Reisfelder - Die Vorherrschaft der chinesischen Minderheit in Südostasien [Seite 35]
3.2 - Lamaföten, Latifundios und »la Blue Chip numero uno « - » Weißer « Reichtum in Lateinamerika [Seite 67]
3.3 - Der siebte Oligarch - Jüdische Milliardäre des postkom-munistischen Russland [Seite 101]
3.4 - Die »Ibo von Kamerun« - Marktdominierende Minderheiten in Afrika [Seite 123]
4 - II Die politischen Auswirkungen der -Globalisierung [Seite 156]
4.1 - Eine Gegenreaktionen auf die Märkte Gezielte ethnische Beschlagnahmun-gen und Verstaatlichungen [Seite 161]
4.2 - Eine Gegenreaktion auf die Demokratie - Vetternwirtschaftskapitalismus und Minderheitenherrschaft [Seite 184]
4.3 - Eine Gegenreaktion auf marktdomi-nierende Minderheiten - Vertreibung und Völkermord [Seite 204]
4.4 - Das Vermischen von Blut - Assimilation, Globalisierung und der Fall Thailand [Seite 219]
5 - III Ethnonationalismus und der Westen [Seite 230]
5.1 - Die Kehrseite der westlichen freien Marktwirtschaft - Von Jim Crow zum Holocaust [Seite 234]
5.2 - Der Hexenkessel im Nahen Osten - Israelische Juden als regionale marktdominierende Minderheit [Seite 261]
5.3 - Warum sie uns hassen - Amerika als globale marktdominie-rende Minderheit [Seite 282]
5.4 - Die Zukunft der marktwirtschaftlichen Demokratie [Seite 320]
5.5 - Nachwort zur ursprünglichen Ausgabe [Seite 358]
6 - Anmerkungen [Seite 366]
7 - Danksagung [Seite 426]
8 - Index [Seite 428]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

2,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen