The Academic World in the Era of the Great War

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 17. Oktober 2017
  • |
  • XIII, 276 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-349-95266-3 (ISBN)
 
This book examines the ways in which scholarly expertise was mobilized during the First World War, and the consequences of this for the inter-connected academic world that had developed in the late nineteenth century. Adopting a strong international approach, the contributors to this volume examine the impact of the War on individuals, institutions, and disciplines, cumulatively demonstrating the strong afterlife of conflict for scholarly practices and academic communities across Europe and North America, in the decades following the cessation of the Great War.
1st ed. 2018
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
Bibliographie
  • 3,10 MB
978-1-349-95266-3 (9781349952663)
1349952664 (1349952664)
10.1057/978-1-349-95266-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
Tomás Irish is Lecturer in Modern History at Swansea University, UK. He is the author of The University at War 1914-25: Britain, France and the United States (Palgrave, 2015), and Trinity in War and Revolution 1912-23 (2015).
Marie-Eve Chagnon is part-time faculty member at the Université du Québec à Montréal, Canada. Her current research looks at the role played by the American scientific community in the reconciliation process entre les guerres.
Introduction; Marie-Eve Chagnon, and Tomás Irish.- Part I: Mobilisations.- Off Campus: German Propaganda Professors in America, 1914-1917; Charlotte Lerg.-Men of Science: The British Association, Masculinity, and the First World War; Heather Ellis.- Junior Faculty, National Education and the (re) making of the Academic Community in the Russian Empire During and After the Great War; Alexander Dmitriev.-Part II: Ruptures.-'Despite Wars, Scholars Remain the Great Workers of the International'. American Sociologists and French Sociology During the First World War; Andrew Johnston.-Trinity College Dublin: An Imperial University in War and Revolution, 1914-1921; Tomás Irish.- A World in Collapse: How The Great War Shaped Waldemar Deonna's Theory on Europe's Decline; Christina Theodosiou.- Part III: Demobilisations.- 'The Domain of the Young as the Generation of the Future': Student Agency and Anglo-German Exchange After the Great War; Tara Windsor.- "Can the Science of the World Allow This?" German Academic Distress, Foreign Aid, and the Cultural Demobilization of the Academic World, 1919-1925; Elisabeth Piller.- American Scientists and the Process of Reconciliation in the International Community; Marie-Eve Chagnon.- Negotiated Truth: The Franco-German Historians Agreement of 1951 and the Long History of Cultural Demobilization After the First World War; Mona Siegel.- Conclusion: Reflections on the Academic World and the Great War: Recalling Wissenschaft Als Beruf, 1917-2017; Roy MacLeod

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok