Historical Pollution

Comparative Legal Responses to Environmental Crimes
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 5. August 2017
  • |
  • XVI, 464 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-56937-6 (ISBN)
 

This volume examines legal matters regarding the prevention and fighting of historical pollution caused by industrial emissions. "Historical pollution" refers to the long-term or delayed onset effects of environmental crimes such as groundwater or soil pollution.
Historical Pollution presents and compares national legal approaches, including the most interesting and effective mechanisms for managing environmental problems in relation with historical pollution. It features interdisciplinary and international comparisons of traditional and alternative justice mechanisms.
This book will be of interest to researchers in criminology and criminal justice and related areas, such as politics, law, and economics, those in the public and private sectors dealing with environmental protection, including international institutions, corporations, specialized national agencies, those involved in the criminal justice system, and policymakers.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 2
  • |
  • 2 s/w Abbildungen
  • |
  • 2 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 6,08 MB
978-3-319-56937-6 (9783319569376)
10.1007/978-3-319-56937-6
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stefano Manacorda (BA University of Naples; LLM Université Paris 1 Panthéon Sorbonne; PhD University of Florence), is a professor of Criminal Law at the University of Naples and Visiting Professor at Queen Mary University of London.He is Vice-President of SIDS (Société internationale de Défense sociale), of ARPE (Association de Recherches Pénales Européennes) of ISPAC (International Scientific and Professional Advisory Council of the United Nations Crime Prevention and Criminal Justice Programme). He has published extensively in the fields of European, Comparative and International Criminal Law. He is the author of more than one hundred scientific articles in several languages and has published eleven books in the area of European, International and Comparative Law.
Francesco Centonze is Full Professor of Criminal Law and Business Criminal Law at the University "Cattolica del Sacro Cuore - Milano". He is Director of Rivista Italiana di Medicina Legale e del diritto in campo Sanitario, Coordinator for the Master Program in Business Criminal Law at "Cattolica del Sacro Cuore" University and Member of Scientific Committee of Centro Studi «Federico Stella» sulla Giustizia Penale e la Politica Criminale - Università Cattolica di Milano. He has published extensively in the field of Criminal Law and Business Criminal Law. He is the author of several books and scientific articles.


DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

171,19 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

171,19 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen