Consciousness

Theories in Neuroscience and Philosophy of Mind
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 30. September 2014
  • |
  • XVI, 203 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-44088-9 (ISBN)
 
This book reviews some of the most important scientific and philosophical theories concerning the nature of mind and consciousness. Current theories on the mind-body problem and the neural correlates of consciousness are presented through a series of biographical sketches of the most influential thinkers across the fields of philosophy of mind, psychology and neuroscience. The book is divided into two parts: the first is dedicated to philosophers of mind and the second, to neuroscientists/experimental psychologists. Each part comprises twenty short chapters, with each chapter being dedicated to one author. A brief introduction is given on his or her life and most important works and influences. The most influential theory/ies developed by each author are then carefully explained and examined with the aim of scrutinizing the strengths and weaknesses of the different approaches to the nature of consciousness.
2014
  • Englisch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 7
  • |
  • 34 farbige Abbildungen, 7 s/w Abbildungen
  • |
  • 7 schwarz-weiße und 34 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • 7,10 MB
978-3-662-44088-9 (9783662440889)
10.1007/978-3-662-44088-9
weitere Ausgaben werden ermittelt

Part 1. Philosophical Theories of Consciousness: David Chalmers.- Paul and Patricia Churchland.- Tim Crane.- Donald Davidson.- Daniel Dennett.- René Descartes.- Jerry Fodor.- Jaegwon Kim.- William Lycan.- Collin McGinn.- Thomas Nagel.- Alva Noë.- Hilary Putnam.- David Rosenthal.- John Searle.- Part 2. Scientific Theories of Consciousness: Bernard Baars.- Francis Crick and Christof Koch.- Antonio Damasio.- Stanislas Dehaene.- Merlin Donald.- John Eccles and Karl Popper.- Gerald Edelman.- Nicholas Humphrey.- Julian Jaynes.- Benjamin Libet.- John Kevin O'Regan.- Roger Penrose and Stuart Hameroff.- Giulio Tononi.- Max Velmans.- Semir Zeki.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

88,80 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen