Can We Talk Mediterranean?

Conversations on an Emerging Field in Medieval and Early Modern Studies
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 15. September 2017
  • |
  • XXI, 153 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-55726-7 (ISBN)
 

This book provides a systematic framework for the emerging field of Mediterranean studies, collecting essays from scholars of history, literature, religion, and art history that seek a more fluid understanding of "Mediterranean." It emphasizes the interdependence of Mediterranean regions and the rich interaction (both peaceful and bellicose, at sea and on land) between them. It avoids applying the national, cultural and ethnic categories that developed with the post-Enlightenment domination of northwestern Europe over the academy, working instead towards a dynamic and thoroughly interdisciplinary picture of the Mediterranean. Including an extensive bibliography and a conversation between leading scholars in the field, Can We Talk Mediterranean? lays the groundwork for a new critical and conceptual approach to the region.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 3 farbige Tabellen, 2 s/w Abbildungen, 3 farbige Abbildungen, 20 s/w Tabellen
  • |
  • 2 schwarz-weiße und 3 farbige Abbildungen, 20 schwarz-weiße und 3 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 2,72 MB
978-3-319-55726-7 (9783319557267)
3319557262 (3319557262)
10.1007/978-3-319-55726-7
weitere Ausgaben werden ermittelt

Brian A. Catlos is Professor of Religious Studies at the University of Colorado at Boulder and Research Associate in Humanities at the University of California, Santa Cruz, USA. He is the award-winning author of The Victors and the Vanquished: Christians and Muslims of Catalonia and Aragon, 1050-1300; Muslims of Medieval Latin Christendom; and Infidel Kings and Holy Warriors.

Sharon Kinoshita is Professor of Literature at the University of California, Santa Cruz, USA, specializing in Medieval French Literature, Mediterranean Studies, and the Global Middle Ages. She is the author of Medieval Boundaries: Rethinking Difference in Old French Literature and co-editor of the Blackwell Companion to Mediterranean History.

1. Why the Mediterranean?.- 2. The Thalassal Optic.- 3. Negotiating the Corrupting Sea: Literature "in" and "of" the Medieval Mediterranean.- 4. Desiderata for the Study of Early Modern Art of the Mediterranean.- 5. The Maritime, the Ecological, the Cultural-and the Fig Leaf: Prospects for Medieval Mediterranean Studies.- 6. Beneath the Surface: Responses and Queries.- 7. Reflections: Talking Mediterranean.- 8. Further Reading.

Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

83,29 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

83,29 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok