Fairy Tales in the Postmodern World

No Tales for Children
 
 
Universitätsverlag Winter
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Juni 2016
  • |
  • 188 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8253-7606-2 (ISBN)
 
In what ways do we look at the fairy tale and its tradition today? Originally an oral narrative based on formulaic repetitions, the fairy tale allows the contemporary writer to be at play with tradition, through a recovering of the canons and formulas of the classical tales that is experimental and ever changing. Fairy-tale readers make personal use of it, resorting for manipulations and rewritings that serve their own specific needs. The expansion of the fairy tale shows its endless literary evolution thanks to the monumentalisation of the written word, hence the necessity for the literary fairy tale to die, in order to be reborn as literary play. By absorbing its oral antecedents, the rewriting of the tale of wonder establishes itself as a renovated narrative that continually proves effective in the reconstitution and reaffirmation of human consciousness.
  • Englisch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
  • 1,11 MB
978-3-8253-7606-2 (9783825376062)
3825376060 (3825376060)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Title Page
  • Copyright
  • Table of contents
  • Chapter 1: Introduction: Re-Reading the Fairy Tale from a Postmodern Perspective
  • Chapter 2: Angela Carter: On the Ruins of Tradition? No Tales for Children
  • Chapter 3: Antonia Byatt's Metaphorical Perspective
  • Chapter 4: Politically and Legally Correct Fairy Tales
  • Chapter 5: "White as Snow" by Tanith Lee: Between Fable, Gothic Tale, and Myth
  • Chapter 6: "Beauty" by Sheri Tepper
  • Chapter 7: "The Forgotten Garden" by Kate Morton: the novel as fairy tale
  • Chapter 8: "Harry Potter": The Fairy Tale and the Law
  • Chapter 9: Fairy Tales in the Media
  • Chapter 10: Conclusions and exclusions
  • Bibliography
  • Back cover

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

38,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok