Erinnern und Vergessen bei Patrick Modianos. Die Romane "Dora Bruder" und "Pour que tu ne perdes pas dans le quartier"

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. Juli 2020
  • |
  • 74 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-20210-9 (ISBN)
 
Masterarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,7, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Patrick Modiano gilt als einer der wichtigsten französischen Autoren unserer Zeit. Er sieht es als seine Bestimmung an, dem kollektiven Vergessen der Vergangenheit durch die heutige Gesellschaft entgegenzuarbeiten. In seiner Nobelpreisrede betont der Autor die enorme Wichtigkeit der Erinnerungsarbeit in der heutigen Zeit, denn er habe den Eindruck, dass das Gedächtnis heute viel unsicherer sei und stetig gegen Amnesie und Vergesslichkeit angekämpft werden müsse. Dem Autor nach ist es nur möglich, einzelne Fragmente der Vergangenheit, flüchtige und fast unsichtbare Spuren menschlicher Schicksale, einzufangen. Ausgehend von dieser Situation, misst er dem Romanautor eine wichtige Aufgabe zu: "C'est sans doute la vocation du romancier, devant cette grande page blanche de l'oubli, de faire ressurgir quelques mots à moitié effacés, comme ces icebergs perdus qui dérivent à la surface de l'océan." (Modiano 2015: 30). Modiano betont weiterhin, dass die Zeit nach dem Krieg eine Zeit darstellt, die vergessen werden will, es handele sich um eine Zeit, an die sich ihre Zeugen und Nachfahren nicht erinnern möchten. Auch mit der einseitigen Darstellung der deutschen Besatzungszeit in Frankreich, der komplette Ausblendung der Kollaboration der Franzosen mit dem deutschen Feind, so, als ob alle Franzosen der besagten Besatzung gegenüber widerständisch gewesen seien und somit der Ausblendung der Zusammenarbeit des Vichy-Regimes mit den Besatzern, jeglicher Behörden, wie Polizisten, Juristen und sogar Zivilisten, die sich genauso wie die Nazis schuldig gemacht haben, ist Modiano nicht einverstanden und bringt dies durch sein Werk zur Geltung. Die folgende Masterarbeit trägt deshalb den Titel "Gedächtnisarbeit - Erinnern und Vergessen in ausgewählten Werken Modianos". Die Arbeit besteht aus zwei Teilen, in dem ersten Teil (Kapitel 1-5) wird das Thema theoretisch fundiert, indem das Gedächtnis im literatur- und kulturwissenschaftlichen Kontext untersucht wird. Geläufige Begrifflichkeiten werden vorgestellt, Abgrenzungen definiert und verschiedene Konzepte unterschiedlicher Wissenschaftler untersucht. Im zweiten Teil werden in Bezug auf zwei Romane Modianos, Dora Bruder und Pour que tu ne perdes pas dans le quartier, die diversen Funktionen des Gedächtnisses, die Dialektik des Erinnerns und Vergessens, die verschiedenen Verfahrensweisen und Mechanismen von Modianos Gedächtnisarbeit untersucht und abschließend in einem Fazit zusammentragen.
  • Deutsch
  • 3,73 MB
978-3-346-20210-9 (9783346202109)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen