Eltern (vorerst) unbekannt: anonyme und vertrauliche Geburt in Deutschland

 
 
Juventa Verlag GmbH
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. April 2017
  • |
  • 294 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7799-4522-2 (ISBN)
 
Das Buch gibt einen wissenschaftlichen, aber allgemeinverständlichen Überblick über die Entwicklungen und Herausforderungen, die mit dem Themenfeld anonymer und vertraulicher Geburt verbunden sind. Nach der Evaluation der Regelungen zur vertraulichen Geburt im Mai 2017 wird eine neuerliche Auseinandersetzung mit den anonymen Möglichkeiten der Kindsabgabe wie Babyklappe und anonyme Geburt notwendig. Deshalb soll der vorliegende Sammelband die interdisziplinären Perspektiven auf anonyme Geburten, Babyklappen und vertrauliche Geburten vereinen und aktualisieren. Er richtet sich an all jene Professionen, die in anonyme oder vertrauliche Geburten involviert sein können und an Entscheidungsträger, Medienfachleute und die interessierte Öffentlichkeit.
  • Deutsch
  • Weinheim
  • |
  • Deutschland
6 Schwarz-Weiß- Abbildungen
  • 2,06 MB
978-3-7799-4522-2 (9783779945222)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Inhalt [Seite 6]
2 - Einleitung [Seite 8]
3 - I Anonyme Mutter-/Elternschaft: Hintergründe und das Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt [Seite 16]
3.1 - Anonyme Kindesabgabe in der Retrospektive / Cornelia Grünewald [Seite 17]
3.2 - Anonyme Kindesabgabe in anderen Ländern und Rechtskreisen / Claudia Krell [Seite 29]
3.3 - Vertrauliche Geburt in Deutschland - die Genese des Gesetzes / Anne-Kathrin Will [Seite 47]
3.4 - Vertrauliche Geburt und Schwangerschaftsberatung - Veränderungen und Herausforderungen / Heike Pinne [Seite 70]
3.5 - Ungewollte Schwangerschaft: Handlungsoptionen und Unterstützungssysteme jenseits von anonymer Kindesabgabe / Ulrike Busch [Seite 87]
4 - II Die Akteur_innen: schwangere Frauen, biologische Väter, Kinder mit unbekannten leiblichen Eltern [Seite 106]
4.1 - Von der Schande zur Diskriminierung: Ungewollte und hoch belastete Geburten im Wandel der Zeit / Cornelia Helfferich [Seite 107]
4.2 - Die verdrängte Schwangerschaft unter Berücksichtigung der verheimlichten Schwangerschaft / Jens Wessel [Seite 122]
4.3 - Das Phänomen Neonatizid aus wissenschaftlicher Sicht - Ergebnisse einer kriminologischen Untersuchung von 199 Fällen aus dem Zeitraum 1997-2006 / Theresia Höynck, Mira Behnsen, Ulrike Zähringer [Seite 142]
4.4 - Negierte Schwangerschaft und Neonatizid - Die Sicht der forensischen Psychiaterin. Was wissen wir über die psychische Situation der Mütter? / Valenka Dorsch, Nadine Jelden, Anke Rohde [Seite 160]
4.5 - Adoption in Deutschland: Von vertraglich geregelter Elternschaft im Interesse der Annehmenden zum Kindeswohl / Claudia Krell, Paul Bränzel, Fabienne Dietzsch, Ina Bovenschen [Seite 178]
4.6 - Wissen über die eigene Herkunft und die zur Adoption freigegebenen Kinder - Bedarfe von Adoptivkindern und abgebenden Eltern / Ina Bovenschen, Paul Bränzel, Judith Förthner, Jennifer Gerlach, Fabienne Dietzsch, Annabel Zwönitzer [Seite 198]
4.7 - Zur Rolle des Vaters bei der vertraulichen Geburt / Edda E. Pauli [Seite 222]
5 - III Angrenzende und überlappende Diskussionsfelder [Seite 232]
5.1 - Das Recht auf Kenntnis der eigenen(biologischen) Herkunft in Zeiten von Samenspende, Eizellspende und Leihmutterschaft / Maria-Viktoria Runge-Rannow [Seite 233]
5.2 - Anonymisierter Transfer von Eizellen: Destabilisierung von herkömmlichen Konzepten der Elternschaft und Naturalisierung von Reproduktionstechnologien / Sven Bergmann [Seite 254]
5.3 - Fragmentierte Elternschaft im Recht / Martin Löhnig [Seite 270]
6 - Abkürzungsverzeichnis [Seite 289]
7 - Die Autor_innen [Seite 292]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen