Die gesellschaftliche Stellung der Frau im Hochmittelalter (1050 - 1250)

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. Dezember 2017
  • |
  • 16 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-58999-5 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Historisches Seminar), Veranstaltung: Lebenswelten im Mittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit der Stellung der Frau in der hochmittelalterlichen Gesellschaft. Den zeitlichen Rahmen hierfür bildet das 10. bis 13. Jahrhundert. Trotzdem finden hier und da Anknüpfungen an vorhergegangene und nachfolgende Entwicklungen des Früh- und Spätmittelalters statt, die alleine dem Zweck dienen, Unterschiede zwischen den Epochen hervorzuheben und damit auf Besonderheiten aufmerksam zu machen. Das zentrale Ziel meiner Arbeit ist, zu untersuchen, ob die Frau in der Gesellschaft des Hochmittelalters von Männern dominiert und ihnen untergeordnet war, oder aber ob sie selbst aktiv ihre Umwelt mitgestaltete und auf diese Einfluss ausübte.
  • Deutsch
  • 0,52 MB
978-3-668-58999-5 (9783668589995)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen