The Intermediality of Narrative Literature

Medialities Matter
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 29. Juni 2016
  • |
  • VII, 134 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-57841-9 (ISBN)
 
This book argues that narrative literature very often, if not always, include significant amounts of what appears to be extra-literary material - in form and in content - and that we too often ignore this dimension of literature. It offers an up to date overview and discussion of intermedial theory, and it facilitates a much-needed dialogue between the burgeoning field of intermedial studies on the one side and the already well-developed methods of literary analysis on the other. The book aims at working these two fields together into a productive working method. It makes evident, in a methodologically succinct way, the necessity of approaching literature with an intermedial terminology by way of a relatively simple but never the less productive three-step analytic method. In four in-depth case studies of Anglophone texts ranging from Nabokov, Chandler and Tobias Wolff to Jennifer Egan, it demonstrates that medialities matter.
1st ed. 2015
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
Bibliographie
  • 2,31 MB
978-1-137-57841-9 (9781137578419)
1137578416 (1137578416)
10.1057/978-1-137-57841-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
Jørgen Bruhn is Professor of Comparative Literature at Linnæus University, Sweden. His main focus areas are literary theory and criticism, intermediality and media studies, and adaptation studies. In 2013 he edited (with Anne Gjelsvik and Eirik Frisvold Hansen) and contributed to Adaptation Studies: New Challenges, New Directions.
Acknowledgments.- 1. Introduction.- 2. What is Mediality, and (How) does it Matter? Theoretical Terms and Methodology.- 3. Speak, Memory? Vladimir Nabokov, "Spring in Fialta".- 4. "This beats tapes, doesn't it?" - Women, cathedrals, and other medialities in Raymond Carver's "Cathedral".- 5. "Great script, eh?" - Medialities, metafiction and non-meaning in Tobias Wolff's "Bullet in the brain".- 6. Between punk and PowerPoint: Authenticity versus medialities in Jennifer Egan's A visit from the goon squad.- 7. Afterthoughts.- Bibliography.- Index.-

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

55,92 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

55,92 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok