Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n)

 
 
Beltz Juventa (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 31. August 2017
  • |
  • 208 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7799-4569-7 (ISBN)
 
Der Sammelband nähert sich dem Thema 'Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n)' aus einer biographisch orientierten, einer theoretisch fundierten und einer (bildungs-)praktisch reflektierenden Perspektive. Gemeinsamer Bezugspunkt ist die Frage nach 'Lernen' im Zusammenhang mit biographischen wie auch historischen Geschichten. Neben theoretischen Vertiefungen hinsichtlich Rassismus und Antisemitismus bilden Reflexionen zu historischem und biographischem Lernen bzgl. Rassismus und Antisemitismus den Schwerpunkt des Bandes. Hierbei kommen jeweils WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen der politischen Bildungsarbeit zu Wort. Zielgruppe des Bandes sind WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen in pädagogischen Arbeitsfeldern.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • 1,65 MB
978-3-7799-4569-7 (9783779945697)
377994569x (377994569x)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
2 - Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n). Hinführung und Überblick / Anne Broden, Stefan E. Hößl und Marcus Meier [Seite 8]
3 - Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n) .: . im Fokus: Biographische Reflexionen [Seite 20]
3.1 - Erlebte Geschichten: Antisemitismus / Gabriel Goldberg [Seite 21]
3.2 - Erlebte Geschichten: Rassismus / Do?an Akhanl? [Seite 26]
4 - Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n) .: . im Fokus: Literarische und biographische Zugänge im Kontext von Nationalsozialismus und Holocaust [Seite 32]
4.1 - Von ZeitzeugInnen und sekundärer Zeugenschaft. Transformationen der Erinnerung / Susanne Urban [Seite 33]
4.2 - Schriftliche Zeugnisse von Displaced Persons als Zugang zur Auseinandersetzung mit Antisemitismus in der historisch-politischen Bildung / Akim Jah [Seite 57]
4.3 - Historische und aktuelle Bezüge in der politischen Bildungsarbeit. Das Beispiel der Ausstellung "Anne Frank. Ein Mädchen aus Deutschland" / Gottfried Kößler und Meron Mendel [Seite 68]
4.4 - Autoritarismus in Geschichten. Ein Beitrag zur Literatur als Erkenntnis / Stephan Bundschuh [Seite 78]
5 - Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n) .: . im Fokus: Multiperspektivische Zugänge [Seite 98]
5.1 - Schwarze Geschichte(n) in Deutschland erinnern. Rassismuskritische Bildung als Empowermentarbeit / Laura Digoh-Ersoy [Seite 99]
5.2 - Die Keupstraße und der NSU-Komplex: Multiple Gewalterfahrungen und Perspektiven der Aufarbeitung und Gegenwehr / Vanessa Höse und Susanne Schmidt [Seite 110]
5.3 - Alltagsrassismus und gegenwärtigen Antisemitismus thematisieren / Astrid Messerschmidt [Seite 118]
6 - Antisemitismus, Rassismus und das Lernen aus Geschichte(n) .: . im Fokus: Perspektiven für Jugendarbeit und Schule [Seite 130]
6.1 - "Nie wieder!" . aber wie? Zur (Nicht-)Bedeutung des Nationalsozialismus für die Rechtsextremismusprävention / Heiko Klare und Michael Sturm [Seite 131]
6.2 - 'Da ist 'ne Menge möglich'. Jugendkulturarbeit zur Stärkung menschenrechtlich geprägter Haltungen sowie zur Prävention von Rechtsextremismus und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit / Silke Baer, Oliver Kossack unter Mitarbeit Anna Groß und Malte Pannemann [Seite 145]
6.3 - Antisemitismus in Jugendkulturen und deren Musik / Stefan E. Hößl und Jan Raabe [Seite 160]
6.4 - "Ich hab's auf jeden Fall gefühlt, auf jeden Fall gespürt, zu spüren bekommen." Antisemitismus in der Schule - Erfahrungen von jüdischen Jugendlichen und Handlungsempfehlungen für eine Bildungsarbeit gegen Antisemitismus / Katja Bauch [Seite 174]
6.5 - Rassismus-Schule-Schulbuch. Funktion und Transformation eines Orientierungsmittels / Rainer Jansen und Maik Wunder [Seite 195]
7 - Die AutorInnen dieses Bandes [Seite 205]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok