Die lustige Person im Drama "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldonis

Welche dramaturgische Funktion nimmt Truffaldino ein?
 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. September 2020
  • |
  • 20 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-25374-3 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Welche dramaturgische Funktion nimmt die lustige Person in Carlo Goldonis "Der Diener zweier Herren ein"? Hierzu soll zunächst die Hintergrundinformationen zu dem Stück und die Entstehungszeit genauer betrachtet werden. Das Stück entstand im 18. Jahrhundert in Italien, wo die Commedia dell¿arte, eine besondere Art des Schauspieltheaters, ihre Blütezeit hatte. Geprägt war die Komödie jedoch konkret von ihrem Schöpfer Carlo Goldoni, der zu dieser Zeit eine Reform in der Theaterwelt anstrebte. Auch dies soll im Weiteren kurz thematisiert werden. Anschließend soll konkret auf die verschiedenen Funktionen der Figuren im Drama eingegangen werden und schließlich auf das Stück und dabei explizit auf die lustige Person des Truffaldinos Bezug genommen werden. Daran soll die Funktion dieser deutlich gemacht werden und gleichzeitig auch gezeigt werden, dass auch vermeintlich kleine Rolle eine große Wirkung und vor allem einen großen Einfluss auf die Handlung und die innertextlichen Bezüge haben kann. Als Carlo Goldoni im Jahre 1746 seine Komödie "Der Diener zweier Herren" schrieb, veröffentlichte er damit ein Stück, in welchem die lustige Person der Gewohnheit entgegen, als Mittelpunkt der Handlung erschienen ist. Bisher lag der Fokus vornehmlich nicht auf der lustigen Person, sondern auf einem Liebespaar, oder auf Personen mit einem höheren Stand und demnach mehr Einfluss.
  • Deutsch
  • 0,44 MB
978-3-346-25374-3 (9783346253743)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen