Why Medieval Philosophy Matters

 
 
Bloomsbury Academic (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Januar 2019
  • |
  • 216 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-350-09418-5 (ISBN)
 
Tackling the question of why medieval philosophy matters in the current age, Stephen Boulter issues a passionate and robust defence of this school in the history of ideas. He examines both familiar territory and neglected texts and thinkers whilst also asking the question of why, exactly, this matters or should matter to how we think now.

Why Medieval Philosophy is also provides a introduction to medieval philosophy more generally exploring how this area of philosophy has been received, debated and, sometimes, dismissed in the history of philosophy.
1. Auflage
  • Englisch
Bloomsbury UK
  • 0,57 MB
978-1-350-09418-5 (9781350094185)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stephen Boulter is a Reader in Philosophy and Ethics, Oxford Brookes University, UK. He is author of The Rediscovery of Common Sense Philosophy (2007) and Metaphysics from a Biological Point of View (2013).
preface

Introduction

Chapter 1. Medieval Philosophy and Common Sense

Chapter 2. Medieval Philosophy and the Sciences

Chapter 3. Medieval Philosophy and Methodology

Chapter 4. What Philosophers Used to Know (The art of distinctions)

Chapter 5. The Best Argument for the Existence of God (Scotus' De Primo Principio)

Chapter 6. Medieval Philosophy and the Problem of Western Disenchantment


bibliography
index

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

25,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
E-Book bestellen