Risking Proclamation, Respecting Difference

Christian Faith, Imperialistic Discourse, and Abraham
 
 
James Clarke & Co Ltd (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Juni 2015
  • |
  • 306 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-227-90345-2 (ISBN)
 
This important book poses the question of whether Christian proclamation can be made ethically safe for the Jewish neighbour. Boesel assesses two major approaches to a Christian theology of Judaism - those exemplified by Rosemary Radford Ruether and Karl Barth. This book makes a significant contribution to our understanding of systematics, ethics, and homiletics at the intersection of Jewish-Christian relations.
  • Englisch
  • Cambridge
  • Für höhere Schule und Studium
  • 1,81 MB
978-0-227-90345-2 (9780227903452)
0227903455 (0227903455)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Chris Boesel is Assistant Professor of Christian Theology at Drew University's Theological School and Graduate Division of Religion.
  • Front cover
  • Half title
  • Title page
  • Copyright
  • Contents
  • Preface
  • Acknowledgments
  • Part 1. An Introduction: The Problem and Its Context
  • Chapter 1: Is the Good News of Jesus Christ Bad News for the Jewish Neighbor?
  • Chapter 2: Kierkegaard and Hegel on Abraham: The Openness and Complexity of the Modern Context
  • Part II. The Problem: A Theological Exemplar
  • Chapter 3: The Problem, Part I: The "Perfect Storm" of Christological Interpretive Imperialism
  • Chapter 4: The Problem, Part II: The Good News of the Gospel and the Bad News for the Children of Abraham
  • Part III. The Remedy: A Theological Exemplar
  • Chapter 5: The Remedy, Part I: Dispersing the "Perfect Storm"
  • Chapter 6: The Remedy, Part II: The Debt to Modernity-Interpretive Imperialism in a Higher Key
  • Chapter 7: The Remedy, Part III: Abraham Must Die
  • Part IV. The Remedy as Problem, the Problem as Remedy
  • Chapter 8: Postmodern Discernment and the Limits of the Ethical: The Way of Justice
  • Chapter 9: The Problem as Remedy: An Interpretive Imperialism "Without Weapons"?
  • Chapter 10: Conclusion: Faith Seeking the Ethical
  • Bibliography
  • Back cover

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

26,28 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok