Volkswirtschaftslehre

Einführung
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. April 2021
  • |
  • 246 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-7522-7 (ISBN)
 
Wirtschaften - jeder von uns tut es und zwar täglich. Selbst wenn wir überlegen, wie wir die Zeit nutzen, wirtschaften wir. Das Fachgebiet, das Wirtschaften behandelt, ist die Volkswirtschaftslehre (Economics). Die jahrelange Lehrerfahrung aller Autoren an der Fontys International Business School in Venlo sowie die Praxiserfahrungen zweier Autoren als Führungskräfte in der Wirtschaft wurden genutzt, um Studenten den Zugang zur Materie zu vereinfachen. Dieses Lehrbuch führt den Leser an das komplexe Fachgebiet heran. Dabei reicht die Grundlagenvermittlung von einer allgemeinen Einführung über die Erklärung von Wirtschaftssystemen, Märkten und ihren Funktionsweisen bis hin zu der diese Ausführung ergänzenden praktischen Analyse anhand aktueller Beispiele und vertiefender Informationen.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 28,40 MB
978-3-8288-7522-7 (9783828875227)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Vorwort
  • Abkürzungsverzeichnis
  • 1 Volkswirtschaftslehre, was ist das?
  • 1.1 Bedeutung der Volkswirtschaftslehre
  • 1.2 Gegenstand der Volkswirtschaftslehre
  • 1.2.1 Die Volkswirtschaftslehre und ihre Teilgebiete
  • 1.2.2 Knappheit als Ursache für wirtschaftliche Tätigkeiten
  • 1.2.3 Wirtschaften als Prozess unter Restriktionen
  • 1.2.3.1 Bewerten als Verrechnung von Kosten mit Nutzen
  • 1.2.3.2 Vergleichen und Entscheiden im Prozess des Wirtschaftens
  • 1.2.3.3 Institutionen bilden den Rahmen des Wirtschaftens
  • 1.2.3.4 Arbeitsteiliges Wirtschaften
  • 1.2.3.5 Volkswirtschaftliche Modelle zur Analyse des Wirtschaftens
  • 2 Wirtschaftssysteme und Wirtschaftsordnungen
  • 2.1 Wirtschaftssysteme
  • 2.2 Wirtschaftsordnung
  • 2.3 Soziale Marktwirtschaft
  • 3 Mikroökonomik: Märkte und ihre Funktionsweise
  • 3.1 Einige Voraussetzungen für funktionierende Märkte
  • 3.1.1 Die Bedeutung von Geld für die Marktwirtschaft
  • 3.1.2 Marktwirtschaft und Wettbewerb
  • 3.2 Die Koordination über Märkte - Die unsichtbare Hand
  • 3.2.1 Die Nachfrageseite
  • 3.2.1.1 Die Nachfragemengen von Individuen
  • 3.2.1.2 Die aggregierte Nachfrage eines Marktes
  • 3.2.1.3 Lageparameter einer Nachfragefunktion
  • 3.2.1.4 Kreuzpreiselastizität und indirekte Nachfragefunktion
  • 3.2.2 Die Angebotsseite
  • 3.2.2.1 Die Produktion eines Unternehmens
  • 3.2.2.2 Von der Produktionsfunktion über die Kostenfunktion zur Angebotsfunktion eines Unternehmens
  • 3.2.2.3 Das aggregierte Angebot und seine Lageparameter
  • 3.2.3 Das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage
  • 3.2.3.1 Das Marktgleichgewicht
  • 3.2.3.2 Shifts und Shocks
  • 3.2.3.3 Unübersehbarkeit des Systems verbundener Märkte
  • 3.2.4 Staatliche Eingriffe in den Markt-Preis-Mechanismus
  • 3.2.4.1 Wirkungen von indirekten Steuern und Subventionen
  • 3.2.4.2 Wirkungen von Höchst- und Mindestpreisen
  • 4 Gesamtwirtschaftliche Analyse
  • 4.1 Der Geldmarkt
  • 4.1.1 Grundzüge des Geldes
  • 4.1.2 Entstehung des Geldes
  • 4.1.3 Geldmengenkonzepte als Indikatoren der Geldmenge
  • 4.1.4 Der Zusammenhang zwischen Umlaufgeschwindigkeit, Geldmenge, Preisniveau und Gütermenge
  • 4.1.5 Messung der Inflation
  • 4.1.5.1 Der Laspeyres Index
  • 4.1.5.2 Der Paasche Index
  • 4.1.5.3 Preisindizes in den offiziellen Statistiken
  • 4.1.5.4 Zusammenhang zwischen Preisindex und Inflationsrate
  • 4.2 Der Gütermarkt und das Bruttoinlandsprodukt (BIP)
  • 4.2.1 Grundzüge des volkswirtschaftlichen Rechnungswesens
  • 4.2.2 Nutzen des volkswirtschaftlichen Rechnungswesens
  • 4.2.3 Die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR)
  • 4.2.3.1 Definition des Bruttoinlandsprodukts
  • 4.2.3.2 Gesamtwirtschaftliches Angebot (Entstehungsrechnung)
  • 4.2.3.3 Gesamtwirtschaftliche Nachfrage (Verwendungsrechnung)
  • 4.2.3.4 Bruttoinlandsprodukt und Nettoinlandsprodukt
  • 4.2.3.5 Das BIP als Leistungs- und Wohlfahrtsindikator
  • 4.2.3.5.1 Der Leistungsindikator im intertemporalen Vergleich
  • 4.2.3.5.1.1 Absolutes und relatives Wachstum des BIP
  • 4.2.3.5.1.2 Nominales und reales Wachstum des BIP
  • 4.2.3.5.1.3 Reales Inlandsprodukts und reales Wirtschaftswachstum
  • 4.2.3.5.2 Das BIP im internationalen Leistungsvergleich
  • 4.2.3.5.3 Erhebungs- und Aussageprobleme beim BIP
  • 4.3 Die Verteilung von Einkommen
  • 4.3.1 Die funktionale Einkommensverteilung
  • 4.3.2 Die personelle Einkommensverteilung
  • 4.3.3 Absolute und relative Armut
  • 4.4 Der Arbeitsmarkt
  • 4.4.1 Arten von Arbeitslosigkeit
  • 4.4.2 Messung der Arbeitslosigkeit und Erwerbslosigkeit
  • 4.5 Konjunkturzyklen in der Wirtschaft
  • 4.5.1 Konjunkturen und Zyklenlängen
  • 4.5.2 Schwankungen im Auslastungsgrad und um einen Wachstumstrend
  • 4.5.3 Phasen der Konjunktur
  • 4.5.4 Konjunkturindikatoren
  • 4.5.5 Phillipskurve: Das Verhältnis zwischen Konjunkturphase, Inflation und Arbeitslosenquote
  • 4.5.6 Weitere Wirtschaftsschwankungen
  • 5 Ausgewählte Aspekte
  • 5.1 Die Geldpolitik in der Eurozone
  • 5.1.1 Offenmarktgeschäfte
  • 5.1.2 Mindestreserve
  • 5.1.3 Ständige Fazilitäten
  • 5.1.4 Weitere geldpolitische Maßnahmen
  • 5.2 Umwelt und Ökonomik
  • 5.3 Die digitale Transformation
  • Übungsaufgaben
  • Vertiefende und ergänzende Literatur
  • Stichwortverzeichnis
  • Bildnachweise

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

24,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen