Mündliche Wissenskommunikation im öffentlichen Kontext

Eine linguistische Analyse fachexterner Vorträge
 
 
Erich Schmidt Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. Dezember 2020
  • |
  • 493 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-503-19133-8 (ISBN)
 

Wissenschaft legitimiert sich heutzutage zunehmend auch durch die Präsentation ihrer Erkenntnisse im öffentlichen Raum.
Im Rahmen von Vorträgen tragen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihr Wissen aus dem Elfenbeinturm hinaus an die Öffentlichkeit.
Diese Schnittstellenkommunikation sorgt für sprachlich-kommunikative Herausforderungen auf Seiten der wissensvermittelnden Personen.
Der Band bietet eine linguistische Analyse dieser Form der multimodalen Kommunikation. Er deckt Problemstellen auf und entwirft mögliche Lösungsansätze, die dabei helfen, die Kommunikation adressatenadäquat zu gestalten. Denn es zeigt sich, dass verständliche Wissenskommunikation mehr bedeutet, als Fachliches alltagssprachlich zu erklären: Sie schließt auch ein kommunikatives Vorgehen ein, das die Zuhörerinnen und Zuhörer zur Rezeption motiviert.

E-Book
1. Auflage 2021
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Sprachwissenschaftler, Linguisten, Medienwissenschaftler, Kommunikationswissenschaftler, Rhetoriker
  • 7,19 MB
978-3-503-19133-8 (9783503191338)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Carolin Blenn

  • Umschlag Seite 1
  • Titel
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Zielsetzung und Einordnung
  • 1.2 Aufbau
  • 2 Vorüberlegungen zum Wissensbegriff
  • 2.1 Wissensdefinitionen
  • 2.2 Wissensklassifikationen
  • 2.2.1 Dichotome Wissensklassifikationen
  • 2.2.2 Trichotome Wissensklassifikationen
  • 2.3 Wissen als Komplexbegriff
  • 2.4 Zwischenfazit
  • 3 Theoretischer Rahmen
  • 3.1 Fachsprachenforschung
  • 3.1.1 Erforschung mündlicher Fachkommunikation
  • 3.1.2 Binnendifferenzierung
  • 3.1.3 Fachsprachliche Charakteristika
  • 3.1.3.1 Monologische Textsorten
  • 3.1.3.2 Diskussionen
  • 3.2 Transferwissenschaft
  • 3.2.1 Forschungsmatrix der Wissenskommunikation
  • 3.2.1.1 Expert/innen-Expert/innen-Kommunikation
  • 3.2.1.2 Lai/innen-Expert/innen-Kommunikation
  • 3.2.1.3 Expert/innen-Lai/innen-Kommunikation
  • 3.2.1.4 Ausbildungskommunikation
  • 3.2.2 Prinzipien der Wissenskommunikation
  • 3.2.3 Wissenskommunikation und Interaktionale Soziolinguistik
  • 3.2.4 Zur Evaluation von Wissenskommunikation
  • 3.2.4.1 Techniken und Strategien der schriftlichen Popularisierung
  • 3.2.4.2 Faktoren mündlicher und multimodaler Wissenskommunikation
  • 3.2.4.3 Zusammenfassung
  • 3.3 Verständlichkeitsforschung
  • 3.3.1 Begriffsklärung: Textverständlichkeit als Konstrukt
  • 3.3.2 Forschungsüberblick
  • 3.3.3 Verständlichmachen
  • 3.4 Zwischenfazit
  • 4 Forschungsdesign
  • 4.1 Forschungsgegenstand
  • 4.2 Aufnahme und Transkription
  • 4.3 Forschungsfragen
  • 4.4 Methodische Vorgehensweise
  • 4.5 Tabellarische Zusammenfassung der Analysekategorien
  • 5 Analyse
  • 5.1 Ebene der Situativität
  • 5.1.1 Globale Angaben zur Kommunikationssituation nach Satzger (1993)
  • 5.1.2 Einordnung der Kommunikationsereignisse nach Kelz (1996)
  • 5.1.3 Auswertung der Fragebogenerhebung des Publikums
  • 5.2 Ebene der Thematizität
  • 5.2.1 Titel
  • 5.2.2 Themen
  • 5.2.3 Gliederung
  • 5.2.4 Übergänge
  • 5.2.5 Vertextung
  • 5.3 Beziehungsebene
  • 5.3.1 Verfahren der rhetorischen Kontaktsteuerung
  • 5.3.1.1 Personaldeixis
  • 5.3.1.2 Aufforderungen
  • 5.3.1.3 Inszenierte Dialogizität
  • 5.3.1.4 Kurzdialoge
  • 5.3.2 Personalisierung
  • 5.3.3 Emotionalisierung
  • 5.3.4 Einleitungen zu Annahmen über zuhörer/innenseitiges Vorwissen
  • 5.3.5 Beziehungsarbeit in Diskussionen
  • 5.4 Vermittlungsebene
  • 5.4.1 Fachwörter und Fachworterklärungen
  • 5.4.1.1 Explizite Fachworterklärungen
  • 5.4.1.2 Integrierte Fachworterklärungen
  • 5.4.1.3 Zwischenfazit
  • 5.4.2 Grafische und sprachliche Visualisierung
  • 5.4.2.1 Statische grafische Visualisierung
  • 5.4.2.2 Visualisierung durch Bewegtbilder
  • 5.4.2.3 Sprachliche Visualisierung anhand von Alltagsvergleichen
  • 5.4.3 Zeigegesten
  • 5.4.4 Sprechweise
  • 5.4.4.1 Sprechtempo
  • 5.4.4.2 Pausierung
  • 5.5 Ebene der Funktionalität
  • 5.6 Diskussion der Kookkurrenz ausgewählter Analysekategorien
  • 5.6.1 Publikumsanrede ? Rede-Folie-Verweis
  • 5.6.2 Publikumsanrede ? Fachwortverwendung
  • 5.6.3 Übergang ? Publikumsanrede und Übergang ? Rede-Folie-Verweis
  • 5.6.4 Zwischenfazit
  • 6 Schlussbetrachtungen
  • 6.1 Zusammenfassung
  • 6.2 Anmerkungen zur pragmatischen Adäquatheit der Vorträge
  • 6.3 Versuch einer Abgrenzung: Fachexterner Vortrag vs. Fachvortrag
  • 6.4 Methodenreflexion
  • 6.5 Fazit und Ausblick
  • Literaturverzeichnis
  • Verzeichnis der Abbildungen
  • Verzeichnis der Tabellen
  • Umschlag Seite 4

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

91,40 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen