Fernseh-Programme in Deutschland

Konzeptionen · Diskussionen · Kritik (1935-1993). Ein Reader
 
 
VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • erschienen am 2. Juli 2013
  • |
  • 228 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-663-10060-7 (ISBN)
 
In der Flut der Bilder auf dem Bildschirm sind Leitlinien der Programmgestaltung für die Zuschauer nicht mehr erkennbar. Zum Verständnis von Veränderungen der Programmangebote im Verlauf der Fernsehentwicklung, aber auch zum Verständnis der sich verändernden gesellschaftlichen Bedeutung des Fernsehens ist eine Übersicht über grundlegende konzeptionelle Leitlinien der Programmverantwortlichen unerläßlich. Diskussionen über Programmentwicklungen im Rahmen der Fachpublizistik wiederum machen auf zentrale Probleme des Fernsehens aufmerksam und sind daher für die Analyse des Mediums ebenfalls aufschlußreich. Der Band bietet erstmals eine Zusammenstellung konzeptioneller und kritischer Texte.
1996
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
978-3-663-10060-7 (9783663100607)
10.1007/978-3-663-10060-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Joan Kristin Bleicher ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des DFG-Projekts "Fernsehen in den neunziger Jahren. Programmstrategien - Programmentwicklung" im Literaturwissenschaftlichen Seminar der Universität Hamburg.
Das NS-Fernsehen und sein Programm - Programmkonzeptionen der Fünfziger Jahre - Programmkonzeptionen der Sechziger Jahre. Konzeption und Diskussion eines zweiten Fernsehprogramms - Programmkonzeptionen der Siebziger Jahre - Programmkonzeptionen der Achtziger Jahre - Programmkonzeptionen kommerzieller Anbieter - Prognosen zur Programmentwicklung in den neunziger Jahren.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

42,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen