Grammatik in Erzählungen - Grammatik für Erzählungen

Erwerbs-, Entwicklungs- und Förderperspektiven
 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Februar 2019
  • |
  • 209 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-6455-0 (ISBN)
 
Wie hängen morphologisch-syntaktische Spracherwerbs- und Schreibentwicklungsprozesse mit dem Ausbau pragmatisch-diskursiver Fähigkeiten zur funktionalen Gestaltung des Sprachhandlungsmusters Erzählen zusammen? Welche Entwicklungsschritte sind in mündlichen und schriftlichen Erzählungen vom Vorschulalter über die Grundschule bis hin zur Sekundarstufe I bei ein- und mehrsprachigen Kindern zu beobachten? Der Band Grammatik in Erzählungen - Grammatik für Erzählungen nimmt sich dieser Fragen an. In seinen Beiträgen werden zum einen anhand empirischer Studien ungesteuerte Erwerbs- und Entwicklungsprozesse sprachlicher Mittel diskutiert, die für das Gestalten narrativer Texte besonders funktional sind (z. B. Tempus, Junktion, Vorfeldbesetzung). Zum anderen werden, auch konkret an die empirischen Befunde anknüpfend, didaktische Konzepte dazu präsentiert, wie grammatische Fähigkeiten integrativ im Rahmen narrativer Sprachhandlungen durch spezifische Inputmanipulation oder Intervention gefördert werden können.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 3,23 MB
978-3-7639-6455-0 (9783763964550)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Frontmatter
  • Cover
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Erzählen als sprachliches Handlungsmuster - Theorie- und Erwerbsfragen
  • Verbale Distanz als sprachliches Werkzeug des Erzählens - Über die Vermittlung von textgrammatischem Handlungswissen an einer inklusiven Kindertagesstätte
  • Syntaktische Abenteuer im mündlichen Erzählerwerb
  • Grammatisches Monitoring beim L2-Erzählen
  • Gebrauch und Erwerb der Tempora in mündlichen und schriftlichen Erzählungen
  • Junktion und Narration - Schreibentwicklungsprozesse ein- und mehrsprachiger Kinder
  • Dich werde ich in drei Tagen fressen. Vorfeldrealisierungen in schriftlichen Erzählungen von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I
  • Rekonstruktion des Erwerbs- und Lernprozesses grammatischer Kategorien und Begriffe und deren Bedeutung für das Überarbeiten schriftlicher Erzähltexte
  • Backmatter
  • Die Autorinnen und Autoren der Beiträge
  • Backcover

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

20,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen