Die Burgen Kaiser Friedrichs II. in Süditalien

Höhepunkt staufischer Herrschaftsarchitektur
 
 
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. April 2021
  • |
  • 228 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8062-4402-1 (ISBN)
 
Im deutschen Geschichtsgedächtnis gilt die Stauferzeit und insbesondere die Regentschaft Friedrichs II. als Höhepunkt des mittelalterlichen Kaiserreichs. Friedrich umgibt die exotische Aura der süditalienischen Mischkultur aus arabischen, byzantinischen und normannischen Einflüssen. Aus eben dieser Mischkultur entstanden auch die zahlreichen Stauferburgen Süditaliens, die als Glanzpunkt mittelalterlicher Herrschaftsarchitektur gelten: Foggia, Bari, Catania, Syracus ... und vor allem das legendäre Castel del Monte in Apulien.
Der renommierte Burgenforscher Thomas Biller schreibt den ersten umfassenden Gesamtüberblick über alle nachgewiesenen Stauferburgen des großen Kaisers, insgesamt 37. Beginnend mit einer klaren Einführung in das Leben Friedrichs II. entwirft er eine Typologie der unterschiedlichen Burgen, um dann sämtliche Burgen einzeln vorzustellen. Mit vielen Plänen und Abbildungen liegt so das Standardwerk für lange Zeit vor.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. phil. Dr.-Ing. Thomas Biller ist Architektur- und Kunsthistoriker sowie Inhaber eines Büros für Baugeschichte und -forschung. Er ist einer der profiliertesten Burgenforscher Deutschlands und verfasste bereits zahlreiche Publikationen zur Architekturgeschichte.
VORWORT 9
EINLEITUNG 11
1. FRIEDRICH_II.__ MENSCH UND MYTHOS 15
1.1. Herrschaftsansprüche in Deutschland 17
1.2. Herrschaft und Staat in Sizilien 20
1.3. Der Kreuzzug 26
1.4. Der Kampf um die Lombardei 29
1.5. Der Konflikt mit den Päpsten 33
1.6. Hofkultur und Wissenschaft 37
1.7. Friedrich_II. in seiner Epoche 41
2. DIE BURGEN FRIEDRICHS_II. IM KÖNIGREICH SIZILIEN 43
2.1. Zur Forschungsgeschichte 43
2.2. Funktionen der Burgen 53
2.3. Burgenbau vor Friedrich_II. 56
2.4. Die Architektur der Burgen 62
2.4.1. Unregelmäßige Anlagen 63
2.4.2. Die Kastelle 68
2.4.3. Die Idealbauten 76
2.4.4. Die Jagdschlösser 84
2.5. Die Bauteile 89
2.5.1. Räume und Raumfunktionen 89
2.5.2. Elemente der Befestigung 107
2.6. Entwerfer und Bauverwalter 127
2.7. Stilfragen_- Antike, Romanik, Gotik 132
2.8. Der Mythos des "staufischen" Buckelquaders 164
3. SÜDITALIENISCHER BURGENBAU NACH FRIEDRICH_II. 174
4. DER BURGENBAU FRIEDRICHS_II. ZWISCHEN SYMBOLIK UND
FUNKTIONALITÄT__ EINE ZUSAMMENFASSUNG 183
5. DIE BAUTEN 186
Sonderliste: Bauten, die unbeweisbar Friedrich_II. zugeschrieben wurden 272
Literatur 280
Bildnachweis 287

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

49,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen