Intersectionality and LGBT Activist Politics

Multiple Others in Croatia and Serbia
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 6. Oktober 2016
  • |
  • XXI, 232 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-59031-2 (ISBN)
 

This volume combines empirically oriented and theoretically grounded reflections upon various forms of LGBT activist engagement to examine how the notion of intersectionality enters the political context of contemporary Serbia and Croatia. By uncovering experiences of multiple oppression and voicing fear and frustration that accompany exclusionary practices, the contributions to this book seek to reinvigorate the critical potential of intersectionality, in order to generate the basis for wider political alliances and solidarities in the post-Yugoslav space. The authors, both activists and academics, challenge the systematic absence of discussions of (post-)Yugoslav LGBT activist initiatives in recent social science scholarship, and show how emancipatory politics of resistance can reshape what is possible to imagine as identity and community in post-war and post-socialist societies.

This book will be of interest to scholars and students in the areas of history and politics of Yugoslavia and the post-Yugoslav states, as well as to those working in the fields of political sociology, European studies, social movements, gay and lesbian studies, gender studies, and queer theory and activism.

1st ed. 2016
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
Bibliographie
  • 4,46 MB
978-1-137-59031-2 (9781137590312)
1137590319 (1137590319)
10.1057/978-1-137-59031-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Bojan Bilic is Marie Curie Fellow at the Amsterdam Institute for Social Science Research, University of Amsterdam, Netherlands.

Sanja Kajinic is MIREES academic tutor and lecturer at the University of Bologna, School of Political Sciences, Forlì, Italy.

Foreword: Searching for Our Lesbian Nests in Yugoslavia and After; Lepa Mladenovic.- 1. LGBT Activist Politics and Intersectionality in Croatia and Serbia: An Introduction; Bojan Bilic and Sanja Kajinic.- Part I: Widening the Community.- 2. The (In)Visible T: Trans Activism in Croatia (2004-2014)

Amir Hodzic, J. Postic and Arian Kajtezovic.- 3. Against Bisexual Erasure: The Beginnings of Bi Activism in Serbia; Radica Hura.- 4.Uncovering an A: Asexuality and Asexual Activism in Croatia and Serbia

Milica Batricevic and Andrej Cvetic.- 5. Queer Beograd Collective: Beyond Single-Issue Activism in Serbia and the Post-Yugoslav Space; Bojan Bilic and Irene Dioli.- Part 2: At the Crossroads of Oppression.- 6/ Nowhere at Home: Homelessness, Non-Heterosexuality, and LGBT Activism in Croatia; Antonela Marusic and Bojan Bilic.- 7. Normalisation, Discipline, and Conflict: Intersections of LGBT Rights and Workers' Rights in Serbia; Irene Dioli.- 8.Towards a More Inclusive Pride?: Representing Multiple Discriminations in the Belgrade Pride Parade; Marija Radoman.- 9. White Angels Zagreb: Combating Homophobia as "Rural Primitivism"; Andrew Hodges.- 10. Queer Struggles and the Left in Serbia and Croatia: An Afterword; Dusan Maljkovic

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok