Nur das Beste fürs erste Lebensjahr

Pädiatrische Ansichten zur Säuglingsernährung im gesellschaftlichen Kontext der BRD 1960-1990
 
Cuvillier Verlag
  • erschienen am 17. März 2016
  • |
  • 162 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7369-8194-2 (ISBN)
 
Die Säuglingsernährung in der Bundesrepublik Deutschland veränderte sich zwischen 1960 und 1990 erheblich. So wurden ab den 1960er Jahren infolge der neuen Konsumkultur, der Steigerung des Lebensstandards und der Emanzipation der Frau immer mehr Säuglinge mit der Flasche ernährt. In der Mitte der siebziger Jahre kam es zu einer „Stillrenaissance“, wozu neue Forschungsergebnisse über die Vorteile des Stillens ebenso beitrugen wie die sich ausbreitende ökologische Bewegung und das Konzept der „Neuen Mütterlichkeit“. Dieser Trend verstärkte sich in den 1980er Jahren noch, wobei parallel eine gesteigerte Propagierung des Stillens bei westdeutschen Pädiatern, aber auch bei internationalen Organisationen zu beobachten war. Isabelle Nießen befasst sich mit der Säuglingsernährung zwischen 1960 und 1990 in der Bundesrepublik Deutschland. Als Analyseobjekt wählt sie zwei pädiatrische Zeitschriften aus, da die Beschäftigung mit der Säuglingsernährung zum einen zu den traditionellen Themen der deutschen Kinderheilkunde gehört und zum anderen bei der in den 80er Jahren wiederbelebten Stillpropaganda Pädiater eine entscheidende Rolle spielten. Bei der Auswertung der Zeitschriftenartikel steht die pädiatrische Sichtweise aber nicht für sich allein, sondern wird in den gesellschaftlichen Kontext, seine neu entwickelten sozialen Bewegungen und gesellschaftlichen Umbrüche sowie die Praxis der Säuglingsernährung eingeordnet.
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 2 Die Entwicklung der Pädiatrie und Nährmittelfirmen bis 1950
  • 3 Das Leben in der Überflussgesellschaft - Bundesrepublik Deutschland1960-1990
  • 4 Die Pädiatrischen Fachzeitschriften
  • 5 Fazit
  • 6 Quellen- und Literaturverzeichnis
  • 7 Anhang

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

28,70 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok