Leitfaden lokales Übergangsmanagement

Von der Problemdiagnose zur praktischen Unsetzung
 
Bertelsmann Stiftung (Herausgeber)
 
Bertelsmann Stiftung (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 15. März 2011 | 116 Seiten
 
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-86793-329-2 (ISBN)
 
Wie lassen sich die Wege von Jugendlichen an der Schwelle zwischen Schule und Beruf reibungsloser gestalten? Die Praxis zeigt, dass hier gerade auf lokaler Ebene große Handlungs- und Gestaltungsspielräume bestehen, die in sehr unterschiedlicher Weise genutzt werden. Je besser und systematischer die am Übergangsgeschehen beteiligten Akteure zusammenarbeiten, desto eher können solche Übergänge gelingen, Jugendliche besser integriert und die öffentlichen Kassen geschont werden.

Der "Leitfaden lokales Übergangsmanagement" zeigt,
- welche Wege junge Menschen zwischen Schule und Arbeitswelt gehen,
- welche Akteure in diesem Feld aktiv sind und welche Aufgaben sie haben,
- welche Instrumente und Verfahren sich bewährt haben, um junge Menschen auf dem Weg in Ausbildung und Beruf wirkungsvoll zu unterstützen und
- was getan werden kann, um auf lokaler Ebene eine systematische Zusammenarbeit aufzubauen.

Die Darstellung ist übersichtlich gegliedert und praxisorientiert gestaltet: Zahlreiche Info-Kästen fassen zentrale Inhalte zusammen, Praxisbeispiele sollen zur Nachahmung anregen.
1., Auflage
Deutsch
Gütersloh
0,82 MB
978-3-86793-329-2 (9783867933292)
3867933294 (3867933294)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Titel
  • Impressum
  • Vorwort
  • Danksagung
  • Einführung
  • 1 - Warum lokales Übergangsmanagement?
  • Übergangssystem zwischen Schule und Berufsausbildung
  • Bedeutungsgewinn der lokalen Ebene
  • Literatur
  • 2 - Welcher Handlungsbedarf besteht?
  • Vielfalt der Bedingungen im Bildungs- und Ausbildungssystem
  • Lokale Problemdiagnosen
  • Literatur
  • 3 - Akteure eines lokalen Übergangsmanagements
  • Handlungsmöglichkeiten und Hindernisse
  • Allgemein bildende Schulen
  • Berufliche Schulen
  • Agenturen für Arbeit und Berufsberatung
  • Träger der Grundsicherung: ARGEn und Optionskommunen
  • Jugendämter
  • Kommunale Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
  • Betriebe und Organisationen der Wirtschaft
  • Jugendliche als Gestalter ihrer Bildungs- und Ausbildungsbiographien
  • Vom Informationsaustausch zur Kooperation
  • Lokales Übergangsmanagement braucht lokale Übergangspolitik
  • Literatur
  • 4 - Förderbausteine für lokales Übergangsmanagement
  • Betriebspraktika während des Pflichtschulbesuchs
  • Case Management für Jugendliche im Übergang Schule/Beruf
  • Verfahren einer aktivierenden Kompetenzfeststellung im Übergang Schule/Beruf
  • Ausbildungsassistenz
  • Literatur
  • Lokales Übergangsmanagement - eine Zusammenfassung
  • Die Autoren
  • Hinweis

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen