Finding One's Way Through Wittgenstein's Philosophical Investigations

New Essays on §§1-88
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 20. Oktober 2017
  • |
  • XVIII, 179 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-63507-1 (ISBN)
 

This volume sheds a new light on Philosophical Investigations, Ludwig Wittgenstein's master opus, by taking a new approach to its first stretch (sections §§1-88), with special emphasis on its atypical opening. The methodological conviction that subtends the volume is that the highly unconventional form assumed by the book is internal to its content and crucial to its reconception of the relation between logic and language. This disconcerting form is dictated by the new modes of criticism deployed by Wittgenstein as he engages the philosophical tradition in the new terms afforded by the revolutionary "method of language-games". In the essays collected here, seven authors, including some of the most influential figures in the field, offer close and often unorthodox readings of pivotal passages from the beginning of the book. These readings are also shaped by the conviction that the Philosophical Investigations are hardly intelligible apart from an appreciation of the concerns that they inherit from Wittgenstein's early work, the Tractatus Logico-Philosophicus. The authors contend that we need to consider the continuities between the early and the later works if we are to disclose the true discontinuities between them.

weitere Ausgaben werden ermittelt

Emmanuel Bermon is Professor of Philosophy at the University of Bordeaux. He is a former member of the Institut universitaire de France and of the Princeton Institute for Advanced Study. He is the author of Le cogito dans la pensée de saint Augustin (Paris: Vrin, 2001), La signification et l'enseignement: commentaire du De magistro de saint Augustin (Paris: Vrin, 2007).

Jean-Philippe Narboux is Associate Professor of Philosophy at the University of Bordeaux. He is a former member of the Institut Universitaire de France. He has recently published "Showing, the Middle Voice and the Unity of the Tractatus" (Philosophical Topics, volume 42, 2, 2016). He is the editor of The Legacy of Thompson Clarke (Brill, 2014) and co-editor (with J.M. Mouillie) of Sartre, L'être et le néant: nouvelles lectures (Paris: Les Belles Lettres, 2015).

Chapter 1. Introduction (Emmanuel Bermon).- Chapter 2. Reading Philosophical Investigations Resolutely (Kelly Dean Jolley).- Chapter 3. Wittgenstein Reads Augustine (Emmanuel Bermon).- Chapter 4. Devising a Logical Notation in a Contextualist World (Denis Perrin).- Chapter 5. Wittgenstein, Language, and Chess (Martin Gustafsson).- Chapter 6. Faust's Way (Charles Travis).- Chapter 7. Simplicity and Rigidity: Reading PI §50 after Kripke (Jean-Philippe Narboux).

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

95,19 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

95,19 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok