Johann Joachim Christoph Bode

Studien zu Leben und Werk
 
 
Universitätsverlag Winter
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. September 2017
  • |
  • 563 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8253-7744-1 (ISBN)
 
Johann Joachim Christoph Bode (1731-1793) ist eine der faszinierendsten Gestalten der Spätaufklärung. Als Musiker, Übersetzer und Verleger nimmt er in der Geschichte des Kulturtransfers zwischen Frankreich, England, Spanien und Deutschland eine zentrale Stellung ein. Seine teilweise bis heute nachgedruckten Übersetzungen von Klassikern wie Sterne und Montaigne machten seinerzeit Epoche. Als Freimaurer und führender Illuminat spielte Bode darüber hinaus eine bedeutende Rolle in jenem Raum aufklärerischer Öffentlichkeit, in dem Forderungen nach Pressefreiheit neben aktiver Arkanpolitik standen. Das vorliegende Buch bietet erstmals eine interdisziplinäre Gesamtdarstellung von Bodes äußerst vielseitigem Wirken. In 23 Aufsätzen werden seine Schriften und Übersetzungen ebenso diskutiert wie seine Verlagsprojekte und die unterschiedlichen Netzwerke, in denen er agierte. Der Band enthält zudem Editionen von Bodes autobiographischen Texten sowie eine umfassende Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur.
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • "Cover"
  • "Titel"
  • "Impressum"
  • "Inhalt"
  • "Cord-Friedrich Berghahn / Gerd Biegel / Till Kinzel: Johann Joachim Christoph Bode: Ein Aufklärer im Spannungsfeld von PreÃ?freyheit und Arkanum"
  • "I. Lebenswege eines Aufklärers "
  • "Anett Lütteken: Der â??dumme Christophâ?? oder: Der europäische Lektüre-Kanon eines norddeutschen Autodidakten"
  • "Carsten Rohde: Bode in Weimar (1779â??1793). Skizzen zu einer intellektuellen Biographie"
  • "Constanze Baum: Bode in Paris. Das "Journal einer Reise von Weimar nach Frankreich im Jahr 1787" im Kontext von Reiseliteratur und moderner Stadterfahrung"
  • "Dirk Sangmeister: Bodes und Böttigers Reise nach Braunschweig im Sommer 1793. Mit unveröffentlichten Aufzeichnungen über Begegnungen und Gespräche im Anhang"
  • "Carl August Böttiger: Aufzeichnungen über die Tage in Braunschweig und Wolfenbüttel 1793. Herausgegeben und kommentiert von Dirk Sangmeister"
  • "II. Bode und die Netzwerke der Aufklärung "
  • "Stephanie Catani: â??Und sind denn nicht die Thränen edel, wenn sie zum Ruhm der Tugend fliessen?â?? Johann J.C. Bode und die .empfindsame' Aufklärung"
  • "Mark-Georg Dehrmann: â??Ein billigeres Verhältnis zwischen Buchhändlern und guten Schriftstellernâ??. Bode und Lessing als Drucker und Verleger in Hamburg (1766â??1769)"
  • "Gabriele Busch-Salmen: â??er hat die Musik als Gelehrter ununterbrochen bis an sein Lebensende fortgesetztâ?? â?? zur Rezeption der â??musikalischen Talenteâ?? Johann Joachim Christoph Bodes"
  • "Valérie Leyh: Bode als Freund und Mentor Elisa von der Reckes. Korrespondenzen und Netzwerke "
  • "III. Bode als Ã?bersetzer "
  • "Till Kinzel: Von der empfindsamen Aufklärung zur Essayistik und Narrativik der Renaissance: Johann Joachim Christoph Bode als Leser und Ã?bersetzer englischer und französischer Prosaliteratur der frühen Neuzeit"
  • "Lore Knapp: Bodes Dramenübersetzungen aus dem Englischen im Kontext des Theaters der Aufklärung"
  • "Cord-Friedrich Berghahn: â??Ein Ballet ist ein Gemähldeâ?? â?? Lessings und Bodes Ã?bersetzung von Jean Georges Noverres "Briefen über die Tanzkunst""
  • "Nikolas Immer: Jamaika in Hamburg. Johann Joachim Bodes Lustspiel-Ã?bersetzung "Der Westindier" (1772)"
  • "John Guthrie: Johann Joachim Christoph Bode as Translator of "The World""
  • "Lothar Jordan: â??PreÃ?freyheit ist ein mächtiges Wortâ?? â?? das durch Bodes Ã?bersetzungen 1772/74 in den öffentlichen Diskurs eingeführt wird"
  • "Héctor Canal: â??Lassen Sie uns "künftig" Plane "mit einander" machen!â?? Bodes Clavijo-Ã?bersetzung "Der Denker" im Kontext von Bertuchs Projekten zur spanischen Literatur"
  • "Hans-Joachim Jakob: â??Die Uebersetzung ist in recht gute Hände gefallenâ??. Ausgewählte Ã?bertragungen Johann Joachim Christoph Bodes im Spiegel ihrer Rezensionen in der "Allgemeinen deutschen Bibliothek" und der "Neuen allgemeinen deutschen Bibliothek" (1767â??1800)"
  • "IV. Bode im Kontext der Freimaurerei "
  • "Reinhard Markner: Bodes â??Lebenslauf ohne Schminkeâ?? (1783)"
  • "Hermann Schüttler: Johann Joachim Christoph Bodes "Journal von meiner Reise im Juni 1784". Eine kommentierte Edition"
  • "Martin Mulsow: Bode, Weishaupt, Ernst II.: Wer war der â??Chefâ?? der Illuminaten? Die Jahre 1784â??1793"
  • "Olaf Simons / Markus Meumann: â??Mein Amt ist geheime gewissens Correspondenzâ??. Bode als .Unbekannter Oberer' des Illuminatenordens"
  • "Héctor Canal: â??Freund der Wahrheit u[nd] Beförderer der Aufklärungâ??. Zum freimaurerischen Denkmal auf Johann Joachim Christoph Bode an der Jakobskirche in Weimar"
  • "Anhang "
  • "Till Kinzel: Bibliographie zu Johann Joachim Christoph Bode"
  • "Namensregister "
  • "Autorinnen und Autoren "

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

64,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok