Situating the Self

Gender, Community, and Postmodernism in Contemporary Ethics
 
 
Routledge (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. August 2020
  • |
  • 276 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-000-10719-7 (ISBN)
 
This book is an attempt to defend the tradition of universalism in the face of a triple-pronged critique by engaging with the claims of feminism, communitarianism, and postmodernism and by learning from them. It situates reason and the moral self more decisively in contexts of gender and community.
1. Auflage
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Taylor & Francis Ltd
  • Für höhere Schule und Studium
  • 130,50 MB
978-1-000-10719-7 (9781000107197)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Seyla Benhabib has authored Critique, Norm, and Utopia, and is Professor of Political Science and Philosophy at the New School for Social Research.
Acknowledgments -- Introduction -- Communicative Ethics and the Claims of Gender, Community and Postmodernism -- PART I Modernity, Morality and Ethical Life -- 1 In the Shadow of Aristotle and Hegel Communicative Ethics and Current Controversies in Practical Philosophy -- 2 Autonomy, Modernity and Community Communitarianism and Critical Social Theory in Dialogue -- 3 Models of Public Space Hannah Arendt, the Liberal Tradition and Jurgen Habermas -- 4 Judgment and the Moral Foundations of Politics in Hannah Arendt's Thought -- PART II Autonomy, Feminism and Postmodernism -- 5 The Generalized and the Concrete Other The Kohlberg-Gilligan Controversy and Moral Theory -- 6 The Debate over Women and Moral Theory Revisited -- 7 Feminism and the Question of Postmodernism -- 8 On Hegel, Women and Irony -- Index.
Schweitzer Klassifikation
DNB DDC Sachgruppen
BIC Classifikation
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

34,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen