A Quest Towards a Mathematical Theory of Living Systems

 
 
Birkhäuser (Verlag)
  • erschienen am 13. Juli 2017
  • |
  • XIII, 181 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-57436-3 (ISBN)
 
This monograph aims to lay the groundwork for the design of a unified mathematical approach to the modeling and analysis of large, complex systems composed of interacting living things. Drawing on twenty years of research in various scientific fields, it explores how mathematical kinetic theory and evolutionary game theory can be used to understand the complex interplay between mathematical sciences and the dynamics of living systems. The authors hope this will contribute to the development of new tools and strategies, if not a new mathematical theory.
The first chapter discusses the main features of living systems and outlines a strategy for their modeling. The following chapters then explore some of the methods needed to potentially achieve this in practice. Chapter Two provides a brief introduction to the mathematical kinetic theory of classical particles, with special emphasis on the Boltzmann equation; the Enskog equation, mean field models, and Monte Carlo methods are also briefly covered. Chapter Three uses concepts from evolutionary game theory to derive mathematical structures that are able to capture the complexity features of interactions within living systems. The book then shifts to exploring the relevant applications of these methods that can potentially be used to derive specific, usable models. The modeling of social systems in various contexts is the subject of Chapter Five, and an overview of modeling crowd dynamics is given in Chapter Six, demonstrating how this approach can be used to model the dynamics of multicellular systems. The final chapter considers some additional applications before presenting an overview of open problems. The authors then offer their own speculations on the conceptual paths that may lead to a mathematical theory of living systems hoping to motivate future research activity in the field.
A truly unique contribution to the existing literature, A Quest Toward a Mathematical Theory of Living Systems is an important book that will no doubt have a significant influence on the future directions of the field. It will be of interest to mathematical biologists, systems biologists, biophysicists, and other researchers working on understanding the complexities of living systems.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 27
  • |
  • 3 s/w Abbildungen, 27 farbige Tabellen, 27 farbige Abbildungen
  • |
  • 3 schwarz-weiße und 27 farbige Abbildungen, 27 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 4,78 MB
978-3-319-57436-3 (9783319574363)
10.1007/978-3-319-57436-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
On the "Complex" Interplay between Mathematics and Living Systems.- A Brief Introduction to the Mathematical Kinetic Theory of Classical Particles.- On the Search for a Structure: Toward a Mathematical Theory to Model Living Systems.- From the Mathematical Theory to Applications.- Modeling Social Behavioral Dynamics.- Mathematical Models of Crowd Dynamics in Complex Venues.- On the Search for a Mathematical Theory of Living Systems.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen