Der Kriminal-Roman 3 - Kriminalroman

Soko Münsterland
 
 
Martin Kelter Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Februar 2020
  • |
  • 256 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7409-6022-3 (ISBN)
 
Es war nicht unbedingt die große Liebe, die die junge Ärztin Stella mit dem Archäologen Edgar Hellwinkel zusammengeführt hat. Einem von zwei anderen Männern hätten eigentlich eher Stellas Gefühle gehört. Dennoch hält sie ihre Ehe mit Edgar nicht für völlig unglücklich, als die beiden zu einer Forschungsreise nach Sri Lanka aufbrechen. Aber die Reise wird für die engagierte, mutige Ärztin zur Hölle. Ihr Mann zeigt sich plötzlich von einer erschreckend anderen Seite als jemals zuvor. Edgar scheint von einem verhängnisvollen Dschungelfieber befallen zu sein. Tückische Anschläge auf die schöne Stella werden verübt. Sie muss erkennen, dass ihr Leben an einem seidenen Faden hängt, dass der Mörder gemeinsam mit ihr reist. Zwischen der SOKO Münsterland und der Polizeibehörde von Sri Lanka werden kurz darauf pikante kriminalistische Ermittlungsergebnisse ausgetauscht ... Mit elastischen Schritten strebte die junge Ärztin Dr. Stella Hellwinkel der Anwaltskanzlei Lars Rohwald zu. Sie hatte in Münsters Innenstadt lange nach einem Parkplatz gesucht, bis sie endlich ihren Kleinwagen abstellen konnte. Sie hätte ausweichen können, den Notar wechseln, doch sie mochte ihr Anliegen niemand anderem überlassen. Es war kein Rechtsstreit, der sie herführte, sondern eher eine Privatangelegenheit. Vor sechs Jahren, als sie beide an der Universität in Münster studierten, waren sie und Lars ein verliebtes Paar gewesen. Ihre Beziehung war gescheitert, weil immer wieder noch eine andere Frau an der Seite des angehenden Juristen auftauchte. Als Corinna Wolters, heute ebenfalls Anwältin, in die Kanzlei ihres Freundes mit einstieg, zog sich Stella zurück. Doch der Kontakt zu Lars war nie abgerissen. Heute verband sie beide eine wunderbare Freundschaft. Zwar hatte Lars immer behauptet, dass er und Corinna nur Kollegen seien, doch Stella hatte ihm nicht geglaubt. Corinna Wolters war eine attraktive Frau, der auch eine gewisse Raffinesse zu eigen war. Es war für Stella leicht erkennbar, dass seine junge Kollegin auch privat die Nähe ihres Freundes suchte. Zu stolz, um Eifersucht zu zeigen, hatte Stella die Beziehung beendet. Es gab keinen Hass und keine bösen Worte. Stella hätte sich gewünscht, dass Lars um sie kämpfte, sich endlich zu ihr bekannte, doch das war nicht der Fall. Auf einer Party hatte sie dann den Archäologen Edgar Hellwinkel kennengelernt und ihn schon bald darauf geheiratet. Im Gegensatz zu ihr hatte Lars nie geheiratet. Corinna sei nicht mehr in seiner Praxis tätig, hatte er bei ihrem letzten Telefonat gesagt. Es spielte für Stella keine Rolle mehr.

Er ist legendär wie kaum ein anderer. Seine Vita zeichnet einen imposanten Erfolgsweg, wie er nur selten beschritten wurde. Als Western-Autor wurde er eine Institution. G. F. Barner wurde quasi als Naturtalent entdeckt und dann als Schriftsteller berühmt. Sein überragendes Werk beläuft sich auf 764 im Martin Kelter Verlag erschienene Titel. Seine Leser schwärmen von Romanen wie Torlans letzter Ritt, Sturm über Montana und ganz besonders Revolver-Jane. Der Western war für ihn ein Lebenselixier, und doch besitzt er auch in anderen Genres bemerkenswerte Popularität. So unterschiedliche Romanreihen wie U. S. Marines und Dominique, beide von ihm allein geschrieben, beweisen die Vielseitigkeit dieses großen, ungewöhnlichen Schriftstellers.
  • Deutsch
  • 0,55 MB
978-3-7409-6022-3 (9783740960223)

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

3,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen