Wenn eine Trennung die bessere Wahl ist

Wie es gelingt, Ihren Kindern eine sichere Umgebung zu schaffen
 
 
mvg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. August 2019
  • |
  • 176 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-96121-477-8 (ISBN)
 
Bei knapp 200.000 Scheidungen pro Jahr schließt dieses Buch eine Lücke im Ratgebermarkt. Denn es stellt nicht nur die Grundproblematiken einer Trennung und deren Folgen deutlich heraus. Es betont auch die positiven Kräfte, welche Scheidungen freisetzen können.
Sie leitet die Leser durch jede Phase der Trennung und macht Mut, den zerbrochenen Lebensentwurf nicht als Schlusspunkt zu sehen, sondern als Aufbruch. Mut, die eigene Rolle als Vater oder Mutter klar zu erkennen und Verantwortung zu übernehmen. Denn wissenschaftliche Studien zeigen auch für Kinder positive Effekte bei integren Entscheidungen und richtigem Verhalten.
Fazit: Dieses Buch hilft, dieses Buch wird gebraucht!
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 0,89 MB
978-3-96121-477-8 (9783961214778)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Jutta Martha Beiner ist Ernährungswissenschaftlerin, Journalistin und Autorin - und seit August 2012 Privatdozentin für Medien & Kommunikation an der Fachhochschule Bjørknes, Oslo. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt im seriösen, faktenorientierten Wissenschaftsjournalismus.
  • Intro
  • Vorwort
  • Einleitung: Trennung als natürlicher Teil des Lebens
  • »Ich setzte den Fuß in die Luft, und sie trug.« - Hilde Domin
  • In Krisenzeiten eigene Fähigkeiten entdecken
  • Für die Kinder Vater und Mutter bleiben
  • Neues Selbstverständnis als »Nachscheidungsfamilie«
  • Verunsicherte Eltern
  • Vision vom besseren Miteinander
  • Teil 1: Stabile Eltern, stabile Kinder
  • Trennungswegweiser: Der eigenen Integrität trauen
  • 1. Erste Hilfe - das Ende mündet stets in einen Anfang
  • 2. Eltern, bis dass der Tod sie scheidet
  • 3. Sich selbst treu bleiben
  • 4. Kinder brauchen reife Eltern
  • 5. Sozial kompetente Trennungen
  • 6. Vom Zuhören und Selbstreden
  • 7. Vom Segen der Beherztheit
  • Teil 2: Gespräche mit Ex-Partnern
  • Trennungswegweiser: Anderen ging es ebenso
  • »Wer die Trennung will, muss selbst rudern«
  • »Mut zur Trennung als Dauerzustand«
  • »Irgendwann ist alles vorbei«
  • »Die erste Trennung war überflüssig«
  • »Ich wollte auf keinen Fall, dass meine Kinder schlecht über ihren Vater denken«
  • Wochenweise mit dem »Doppelresidenz-Modell«
  • »Gehe nicht mit den gleichen Waffen in den Kampf«
  • »Ich wollte ein emanzipierter Mann sein«
  • Teil 3: Interviews mit Fachleuten
  • Trennungswegweiser: Die eigene Kompetenz stärken
  • Gespräch mit dem Psychologen Wilfried Nelles
  • Gespräch mit dem Psychologen Professor Dr. Ulrich Schmidt-Denter
  • Gespräch mit dem Professor für Psychoneuro­immunologie Joachim Bauer
  • Epilog: Wenn Trennungskinder ­erwachsen sind: ­Erfahrungsberichte
  • »Das Unheimlichste an einer Trennung ist die Veränderung«
  • Schwarzbrot mit Erdbeermarmelade
  • Raum für Ihre ­Notizen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen