Samsung Galaxy

Tipps & Tricks für die S21er-Reihe und alle Modelle ab 2019 - Grundlagen der Bedienung - Individuelle Einstellungen, Apps und Datenschutz: Alle Funktionen verständlich erklärt
 
 
Stiftung Warentest (Verlag)
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. Juni 2021
  • |
  • 192 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7471-0512-2 (ISBN)
 
Holen Sie das Beste aus Ihrem Samsung Galaxy heraus
Telefonieren, Fotografieren, Internet, Messaging, soziale Medien - das Smartphone ist für viele Menschen inzwischen das mit Abstand wichtigste Kommunikationswerkzeug. Erfahren Sie Schritt für Schritt mit vielen Screenshots, wie Sie das gesamte Potenzial Ihres Samsung Galaxy Smartphones bequem nutzen und so Ihren Alltag erleichtern. Leicht verständlich und mit bebilderten Anleitungen hilft dieser Ratgeber für die neue Samsung Galaxy S21er-Reihe und alle Modelle ab 2019 besonders Neulingen beim Einstieg in die Samsung-Welt. Aber auch Anwender, die die Galaxy-Familie bereits kennen, finden hier nützliche Informationen zum Betriebssystem, Updates und bestehenden Features.
Angefangen beim Einrichten des neuen Geräts, der Übertragung der Daten vom alten Gerät auf Ihr neues Samsung Galaxy über die Grundlagen der Bedienung bis zu Sicherheits- und Privatsphäre-Einstellungen. Mit individuellen Einstellungen können Sie Ihr Smartphone einfach personalisieren und auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Nutzen Sie dafür z. B. Widgets auf Ihrem Startbildschirm um Informationen zum Wetter oder zum aktuellen Song auf einen Blick zu erhalten. Um die schönen Momente gekonnt festhalten zu können, helfen die richtigen Kameraeinstellungen - Ihre neue Dreifach-Kamera kann mehr! Darüber hinaus erhalten Sie praktische Tipps und Tricks für jeden Tag.
Auf Grundlage der jeweils neuen Android-Version veröffentlicht Samsung mit One UI jedes Jahr eine speziell angepasste Benutzeroberfläche - 2021 ist es One UI 3 - mit großartigen neuen Funktionen und praktischen Anpassungen bestehender Funktionen. Da ist diese übersichtliche Bedienungsanleitung Gold wert.
7., aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 42,57 MB
978-3-7471-0512-2 (9783747105122)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stefan Beiersmann beschäftigt sich bereits seit Anfang der Achtzigerjahre mit Computern. Nur wenige Jahre später entdeckte er die Vorteile tragbarer elektronischer Geräte, aus denen sich die heutigen Smartphones entwickelten. Seit 2006 verfolgt er als freier Journalist das Tagesgeschehen in der IT-Branche. Im Buchprogramm der Stiftung Warentest erschienen von ihm die Ratgeber "WhatsApp" und "Samsung Galaxy".

Einschalten & Ersteinrichtung


Nachdem Sie Ihr Galaxy-Smartphone ausgepackt und die Schutzfolien entfernt haben, können Sie es mit der Funktionstaste an der rechten Gehäuseseite einschalten (ca. drei Sekunden drücken und halten).

Ihr Gerät begrüßt Sie beim Hochfahren mit einem Samsung-Logo. Wenige Sekunden später folgt bereits die Abfrage der SIM-PIN (falls eine Karte eingesetzt wurde). Tippen Sie nun auf die blaue Start-Schaltfläche am unteren Bildrand, um den Standort bzw. die Sprache auszuwählen, in der Sie das Smartphone nutzen wollen.

Tippen Sie auf die gewünschte Sprache.

Bestätigen Sie die Sprachauswahl mit Weiter.

Während Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag durch Antippen des Kreises absegnen müssen, ist die Übermittlung von Diagnosedaten freiwillig. Weitere Informationen zu diesen Punkten erhalten Sie über die Details. Zum Abschluss tippen Sie wieder auf Weiter.

Als Nächstes steht die Einrichtung einer WLAN-Verbindung an. Ihr Galaxy-Smartphone zeigt Ihnen bereits die verfügbaren drahtlosen Netzwerke an.

1 Tippen Sie auf den Namen (SSID) ihres WLAN-Netzes und geben dessen Passwort ein.

2 Über den Punkt Erweitert lassen sich bei Bedarf weitere Einstellungen wie ein DHCP-Server oder ein Proxy-Server festlegen - dies ist in der Regel aber nicht erforderlich.

3 Tippen Sie also nach Eingabe des Kennworts einfach auf Verbinden. Anschließend sollte die Verbindung hergestellt und unter dem Namen des WLAN als Status Verbunden angezeigt werden.

4 Um die Einrichtung fortzusetzen, tippen Sie wieder auf Weiter.

Ersteinrichtung mit Datenübernahme


Nun geht Samsung davon aus, dass Sie bereits über ein Smartphone verfügen und die Daten auf Ihr neues Gerät übertragen wollen. Unterstützt werden jegliche Android-Smartphones sowie iPhones und iPads von Apple. Während der Datenübertragung werden Sie zudem durch die weiteren Schritte der Ersteinrichtung geleitet.

Datenübernahme mit Android-Geräten


Tippen Sie auf Weiter und warten Sie, bis die Smart-Switch-App heruntergeladen und aktualisiert wurde. Auch auf dem alten Smartphone muss die Smart-Switch-App installiert sein - sie ist im Play Store erhältlich. (Wie Sie eine App installieren, wird auf Seite 58 erklärt.)

1 Wählen Sie Galaxy/Android und stimmen Sie den Datenschutzhinweisen zu.

2 Wählen Sie nun aus, ob Sie eine Verbindung per Kabel oder WLAN herstellen möchten. Eine Kabelverbindung ist in der Regel schneller und empfiehlt sich somit vor allem bei großen Datenmengen.

3 Verbinden Sie Ihre beiden Smartphones mit den mitgelieferten USB-Kabeln (USB-C auf USB-C) sowie, falls Ihr altes Gerät noch einen Micro-USB-Anschluss hat, den beiliegenden Adaptern.

4 Auf beiden Smartphones sollte nun die Smart-Switch-App gestartet sein.

5 Tippen Sie auf dem alten Smartphone auf Daten senden und erlauben Sie den Zugriff auf Ihre Telefondaten.

6 Auf dem neuen Smartphone startet nun die Auswahl der zu übertragenden Daten. Falls Sie bestimmte Daten wie beispielsweise Bilder nicht übertragen wollen, entfernen Sie den Haken.

7 Der nach rechts gerichtete Pfeil zeigt Ihnen zudem an, welche Daten zu dieser Kategorie gehören.

8 Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Übertragen, um den Vorgang zu starten.

9 Bestätigen Sie auf dem alten Gerät die Übertragung des Google-Kontos, indem Sie auf Kopieren tippen und sich per PIN oder Fingerabdruck authentifizieren.

Datenübernahme mit iPhones


Falls Sie ein iPhone oder iPad haben und dessen Daten auf dem neuen Galaxy-Smartphone haben wollen, tippen Sie auf iPhone / iPad.

1 Stimmen Sie nun den Datenschutzhinweisen zu.

2 Stellen Sie per Kabel eine Verbindung zwischen Ihrem iPhone und Ihrem Samsung-Gerät her. Sie benötigen dazu ein Lightning-Kabel ihres iPhones plus einen Adapter von USB-A auf USB-C, sprich vom großen USB-Stecker des Apple-Kabels auf den USB-Anschluss Ihres Galaxy-Smartphones.

3 Auf Ihrem iPhone werden Sie nun aufgefordert, der Verbindung zu vertrauen.

4 Tippen Sie anschließend auf dem Galaxy-Smartphone auf Weiter.

5 Wählen Sie die Daten aus, die Sie übertragen wollen.

6 Tippen Sie auf Übertragen.

7 Melden Sie sich nun noch mit Ihrem Google-Konto an, damit die Android-Versionen Ihrer iOS-Apps installiert werden können.

8 Falls Sie keine Kabelverbindung herstellen können, lassen sich die Daten des iPhones per iCloud übertragen. Dafür sollten Sie auf ihrem iPhone die Daten zuerst per iCloud sichern.

9 Auf Ihrem Galaxy-Smartphone müssen Sie sich schließlich mit Ihrem Apple-Konto anmelden und dann die zu übertragenden Daten auswählen.

Abschlussarbeiten nach der Datenübernahme


Auf Ihrem neuen Galaxy-Smartphone befinden sich nun unter anderem alle Fotos, Videos, Downloads, Dokumente und Apps, die auf Ihrem alten Gerät gespeichert bzw. installiert sind. Vor allem Apps, bei denen Sie mit einem Konto angemeldet sind, benötigen nach Abschluss der Ersteinrichtung Ihre Aufmerksamkeit.

SmartSwitch kann aus Sicherheitsgründen keine Anmeldedaten übertragen. Sie müssen sich also bei allen Ihren Apps erneut anmelden.

Sollten Sie auf einem alten Samsung-Smartphone bereits die hauseigene E-Mail-App verwendet haben, meldet diese unmittelbar nach Abschluss der Ersteinrichtung, dass die Anmeldung bei den hinterlegten E-Mail-Konten fehlgeschlagen ist.

Tippen Sie auf entsprechende Benachrichtigungen installierter Apps und geben Sie Ihre Anmeldedaten erneut ein. Zudem sollten Sie alle anderen installierten Apps auf fehlende Kontodaten prüfen, indem Sie sie öffnen. Nach der Anmeldung erhalten Sie wieder Zugriff auf alle Daten dieser Apps.

Eine große Hilfe ist bei diesem Prozedere Samsungs Passwortmanager Samsung Pass, der ab Seite 146 beschrieben wird. Sollten Sie ihn schon auf Ihrem alten Galaxy-Smartphone genutzt haben, hat die Einrichtung der App auf Ihrem neuen Handy oberste Priorität. Denn Samsung Pass stellt Ihnen anschließend für alle dort hinterlegten Apps die Anmeldedaten automatisch zur Verfügung.

Eine wichtige Ausnahme ist übrigens WhatsApp. Es hat eine eigene Datensicherung, die Sie über die Einstellungen der App auf dem alten Gerät anstoßen müssen, bevor Sie sich auf Ihrem neuen Gerät bei WhatsApp anmelden.

Einrichtung ohne Datenübernahme


Falls Sie kein altes Smartphone haben oder aber dessen Daten nicht auf Ihrem neuen Gerät haben wollen, überspringen Sie die Datenübernahme. In dem Fall geht es mit der Einrichtung des Google-Kontos weiter. Beachten Sie, dass Google ab Werk Daten von Apps automatisch in Ihrem Google-Konto sichert. Sobald Sie eine App erneut installieren, werden auch diese Daten wiederhergestellt.

Das Google-Konto


Auf dem neuen Smartphone dürfen Sie nun ihr Google-Konto einrichten. Falls Sie Daten vom Altgerät übertragen haben, wird Ihr Konto bereits vorgeschlagen. Oder Sie erstellen ein neues Google-Konto, wofür Sie unter anderem Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum hinterlegen müssen. Bei der Vergabe von E-Mail-Adressen unterscheidet Google übrigens nicht zwischen Groß- und Kleinbuchstaben. Auch Punkte werden nicht berücksichtigt. Für Google entspricht die Adresse mueller.birgit@gmail.com also der Adresse MuellerBirgit@gmail.com.

Für eine optimale Nutzung von Android benötigen Sie ein Google-Konto. Es gibt Ihnen Zugriff auf alle Angebote des Unternehmens wie den E-Mail-Dienst...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

13,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen