In Our Name

The Ethics of Democracy
 
 
Princeton University Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Januar 2016
  • |
  • 368 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-4008-4238-4 (ISBN)
 

When a government in a democracy acts in our name, are we, as citizens, responsible for those acts? What if the government commits a moral crime? The protestor's slogan--"Not in our name!"--testifies to the need to separate ourselves from the wrongs of our leaders. Yet the idea that individual citizens might bear a special responsibility for political wrongdoing is deeply puzzling for ordinary morality and leading theories of democracy. In Our Name explains how citizens may be morally exposed to the failures of their representatives and state institutions, and how complicity is the professional hazard of democratic citizenship. Confronting the ethical challenges that citizens are faced with in a self-governing democracy, Eric Beerbohm proposes institutional remedies for dealing with them.


Beerbohm questions prevailing theories of democracy for failing to account for our dual position as both citizens and subjects. Showing that the obligation to participate in the democratic process is even greater when we risk serving as accomplices to wrongdoing, Beerbohm argues for a distinctive division of labor between citizens and their representatives that charges lawmakers with the responsibility of incorporating their constituents' moral principles into their reasoning about policy. Grappling with the practical issues of democratic decision making, In Our Name engages with political science, law, and psychology to envision mechanisms for citizens seeking to avoid democratic complicity.

Course Book
  • Englisch
  • Princeton
  • |
  • USA
  • Für Beruf und Forschung
  • Digitale Ausgabe
  • 0,55 MB
978-1-4008-4238-4 (9781400842384)
1400842387 (1400842387)
http://www.degruyter.com/isbn/9781400842384
weitere Ausgaben werden ermittelt
Eric Beerbohm
Preface ix
Introduction 1

Chapter 1- How to Value Democracy 25
Chapter 2- Paper Stones: The Ethics of Participation 51
Chapter 3- Philosophers-Citizens 82
Chapter 4- Superdeliberators 105
Chapter 5- What Is It Like to Be a Citizen? 125
Chapter 6- Democracy's Ethics of Belief 142
Chapter 7- The Division of Democratic Labor 166
Chapter 8- Representing Principles 193
Chapter 9- Democratic Complicity 226
Chapter 10- Not in My Name: Macrodemocratic Design 252
Conclusion 278

Notes 287
Bibliography 327
Index 324

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

48,39 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok