Konfliktmanagement

Grundlagen und Strategien
 
 
Walhalla und Praetoria (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. November 2016
  • |
  • 100 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8029-4416-1 (ISBN)
 
Konflikten liegen Probleme zugrunde und wo es Probleme gibt, da sind auch Möglichkeiten der Problemlösung verborgen. Man muss sie allerdings suchen und sich von gewohnten Bildern und Vorstellungen im eigenen Kopf lösen. Alle Veränderung beginnt in den Köpfen - mit Fragen an die wahrgenommene Realität oder Wirklichkeit. Welche Rolle spielen in uns tiefsitzende Ängste vor Veränderung - gleich welcher Art, auf welcher Ebene und welchen Umfangs - im privaten Alltag, beruflichen Leben und gesellschaftlichen Pendelprozess zwischen Stagnation und Innovation? Das Buch endet mit Leitlinien zur Entwicklung, Einführung und Umsetzung eines effektiven Konfliktlösungssystems. Rund fünfzig anschauliche Grafiken, Tabellen und Checklisten visualisieren den lesbar geschriebenen Text und leisten wertvolle Unterstützung bei der Lektüre.

Stichworte zum Inhalt:

Konfliktangst und -regelung · Begriff, Verständnis, Definition von Konflikten · Arten · Varianten · Typen · Konfliktdynamik und Konfliktlösungen · Untersuchung und Optimierung von Konfliktlösungen · Leitlinien zur Entwicklung eines effektiven Konfliktlösungssystems · Schritte zur Einführung und Umsetzung · Innovatives Konfliktmanagement
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • 3,27 MB
978-3-8029-4416-1 (9783802944161)
380294416X (380294416X)
Dr. Reinhilde Beck, Studium der Psychologie und Pädagogik mit Zusatzausbildung in Verhaltens- und Gesprächspsychotherapie, systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching. Professorin für Psychologie und Pädagogik im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule München mit den Arbeitsschwerpunkten: Weiterbildungs- und Personalmanagement, Personalführung, Coaching.

Gotthart Schwarz, Studium der Politik, Geschichte, Soziologie und Philosophie, em. Professor für Politikwissenschaft an der Hochschule München
1 - Konfliktmanagement [Seite 1]
1.1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 5]
1.2 - Übersicht der Schaubilder, Grafiken und Tabellen [Seite 8]
1.3 - Vorwort [Seite 10]
1.4 - I. Konflikte zwischen Tabuisierung und Thematisierung [Seite 13]
1.4.1 - 1. Zur Ambivalenz von Konfliktangst und Konfliktregelung [Seite 13]
1.4.2 - 2. Una sancta ecclesia oder die Ordnung der Welt [Seite 14]
1.4.3 - 3. Der Staat als "Leviathan" und Ordnungsmacht [Seite 24]
1.4.4 - 4. Zur Renaissance des Konfliktbegriffs - Funktion und Bewertung von Konflikten [Seite 40]
1.4.5 - 5. Krisenangst und Konfliktverdrängung in der Bundesrepublik [Seite 47]
1.5 - II. Die menschliche "Natur" im Konfliktgeschehen [Seite 53]
1.5.1 - 1. Menschliches Verhalten - vernunft- und / oder emotionsgesteuert? [Seite 53]
1.5.2 - 2. Fähigkeiten zur Selbststeuerung und Selbstkontrolle [Seite 58]
1.5.3 - 3. Motivationskräfte menschlichen Verhaltens [Seite 60]
1.5.4 - 4. Fazit: Die Balance von Motivationskräften durch Organisationsgestaltung ermöglichen [Seite 71]
1.6 - III. Konflikte in komplexen Systemen [Seite 75]
1.6.1 - 1. Beschleunigte Veränderungsdynamik im Umfeld von Unternehmen / Organisationen und neue Konfliktfelder [Seite 75]
1.6.2 - 2. Konflikte in Organisationen aus Sicht des Systemansatzes [Seite 77]
1.6.3 - 3. Subjektive Profilierung von Konflikten [Seite 89]
1.6.4 - 4. Einfluss der Organisationskultur auf die Konfliktentstehung und Konfliktsteuerung [Seite 95]
1.6.5 - 5. Eingespielte / eingeschliffene Muster im Umgang mit Konflikten auf interaktionaler Ebene [Seite 100]
1.6.6 - 6. Kosten, Nutzen und "Zieldienlichkeit" von Konfliktlösungen [Seite 110]
1.6.7 - 7. Schlussfolgerung [Seite 117]
1.7 - IV. Konfliktbegriffe und Konfliktvarianten [Seite 119]
1.7.1 - 1. Was ist ein Konflikt? [Seite 119]
1.7.2 - 2. Konflikte und Nicht-Konflikte [Seite 121]
1.7.3 - 3. Nicht der Konflikt ist das Problem [Seite 124]
1.7.4 - 4. Konflikte - Arten - Varianten - Typen [Seite 125]
1.7.5 - 5. Unterscheidung nach Streitgegenständen [Seite 128]
1.7.6 - 6. Kategorisierung nach den Erscheinungsformen [Seite 129]
1.7.7 - 7. Ordnung der Konflikte nach Merkmalen der Konfliktparteien [Seite 133]
1.8 - V. Konfliktmanagement: Steuerungsebenen, Gestaltungsmöglichkeiten und Verfahren [Seite 135]
1.8.1 - 1. Was meint Konfliktmanagement und wo liegen Gestaltungs- und Steuerungsmöglichkeiten? [Seite 135]
1.8.1.1 - 1.1 Unternehmensfu?hrung und Steuerungsebenen einer Organisation [Seite 136]
1.8.1.2 - 1.2 Globale Steuerungsebene [Seite 138]
1.8.1.3 - 1.3 Strategische Steuerungsebene [Seite 141]
1.8.1.4 - 1.4 Ebene der operativen Steuerung / Umsetzung [Seite 144]
1.8.2 - 2. Auf welche kommunikationsorientierten Verfahren können Organisationen zur Konfliktregelung zuru?ckgreifen? [Seite 145]
1.8.2.1 - 2.1 Konflikttraining - Konfliktsensibilisierungsprogramme [Seite 145]
1.8.2.2 - 2.2 Teamentwicklung / Team-Coaching [Seite 146]
1.8.2.3 - 2.3 Coaching als Maßnahme der Management- und Personalentwicklung [Seite 148]
1.8.2.3.1 - 2.3.1 Zentrale Merkmale von Coaching [Seite 149]
1.8.2.3.2 - 2.3.2 Coaching durch Fu?hrungskräfte [Seite 149]
1.8.2.3.3 - 2.3.3 Externes Coaching fu?r Fu?hrungskräfte [Seite 150]
1.8.2.3.4 - 2.3.4 Formen, Anwendungsschwerpunkte und Ziele des Coachings im Überblick [Seite 151]
1.8.2.4 - 2.4 Verhandlungsfu?hrung [Seite 153]
1.8.2.4.1 - 2.4.1 Das Harvard-Konzept [Seite 153]
1.8.2.4.2 - 2.4.2 Mediation [Seite 157]
1.8.2.5 - 2.5 Resu?mee: Grenzen kommunikationsorientierter Verfahren der Konfliktregulierung [Seite 158]
1.8.3 - 3. Weniger "Macht" und mehr "Verhandeln"? [Seite 159]
1.8.4 - 4. Warum können Konfl ikte in Organisationen als Chance fu?r organisationales Lernen wahrgenommen werden? [Seite 162]
1.9 - VI. Untersuchung und Optimierung von Konfliktlösungen - Schritte zur Einfu?hrung und Umsetzung [Seite 163]
1.9.1 - 1. Untersuchung eines Konfliktlösungssystems [Seite 165]
1.9.2 - 2. Schritte zur Einfu?hrung und Umsetzung eines effektiven Konfliktlösungssystems [Seite 183]
1.9.2.1 - Schritt 1: Konflikte rechtzeitig erkennen [Seite 183]
1.9.2.2 - Schritt 2: Ausgangssituation und Auftragskontext klären [Seite 187]
1.9.2.3 - Schritt 3: Konfliktlösungen untersuchen und optimieren [Seite 192]
1.9.2.4 - Schritt 4: Lösungsschritte entwickeln und umsetzbar machen [Seite 197]
1.9.2.5 - Schritt 5: Ergebnisse u?berpru?fen, bewerten und sichern [Seite 198]
1.10 - VII. Schlussbemerkung [Seite 201]
1.11 - Literaturverzeichnis [Seite 202]
1.12 - Die Autoren [Seite 210]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

20,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

20,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok