VBA mit Excel - Der leichte Einstieg: Vom ersten Makro zur eigenen Eingabemaske

Für Excel 2010 bis 2016
 
 
Bildner Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Mai 2018
  • |
  • 350 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8328-5363-1 (ISBN)
 
Erweitern Sie den Funktionsumfang von Excel, indem Sie z. B. Routineaufgaben automatisieren, benutzerdefinierte Meldungsfenster und Eingabemasken erstellen oder programmieren Sie Ihre eigenen Funktionen. Dieses Buch richtet sich an Excel-Anwender, die in die VBA-Programmierung einsteigen möchten, aber noch keinerlei Vorkenntnisse besitzen. Sie beginnen mit der Aufzeichnung von Makros und lernen Schritt für Schritt grundlegende Programmiertechniken, den Umgang mit Excel Objekten und den Einsatz von Steuerelementen kennen.
  • Deutsch
  • Passau
  • |
  • Deutschland
  • 63,33 MB
978-3-8328-5363-1 (9783832853631)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Impressum [Seite 3]
2 - Vorwort [Seite 4]
3 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
4 - 1Vorbereitungen [Seite 14]
4.1 - 1.1Zum grundlegenden Verständnis von Makros und VBA [Seite 15]
4.1.1 - Wozu Makros und VBA? [Seite 15]
4.1.2 - Wichtige Begriffe [Seite 15]
4.2 - 1.2Das Register Entwicklertools anzeigen [Seite 16]
4.3 - 1.3Arbeitsmappen mit Makros speichern [Seite 18]
4.3.1 - Der Dateityp Excel-Arbeitsmappe mit Makros (.xlsm) [Seite 18]
4.3.2 - Die persönliche Makroarbeitsmappe [Seite 19]
4.4 - 1.4Sicherheitseinstellungen [Seite 19]
4.4.1 - Sicherheitseinstellungen kontrollieren [Seite 19]
4.4.2 - Arbeitsmappe mit Makros öffnen [Seite 20]
4.4.3 - Makros digital signieren [Seite 21]
5 - 2Makros aufzeichnen und ausführen [Seite 22]
5.1 - 2.1Hinweise zum Umgang mit aufgezeichneten Makros [Seite 23]
5.2 - 2.2Ein einfaches Makro aufzeichnen [Seite 23]
5.2.1 - Die Aufzeichnung starten [Seite 23]
5.2.2 - Makro ausführen [Seite 25]
5.2.3 - Mögliche Probleme bei der Makro-Ausführung [Seite 26]
5.3 - 2.3Zellbezüge in Makros [Seite 27]
5.4 - 2.4Makroausführung starten [Seite 29]
5.4.1 - Tastenkombination zuweisen [Seite 29]
5.4.2 - Makro über die Symbolleiste für den Schnellzugriff starten [Seite 30]
5.4.3 - Makros im Menüband einfügen [Seite 31]
5.4.4 - Makro über eine Befehlsschaltfläche im Tabellenblatt starten [Seite 33]
5.5 - 2.5Beispiel: Diagramm mit Makros steuern [Seite 35]
6 - 3Grundlagen der VBA-Programmierung [Seite 38]
6.1 - 3.1Der VBA-Editor [Seite 39]
6.1.1 - VBA-Editor öffnen [Seite 39]
6.1.2 - So finden Sie sich im VBA-Editor zurecht [Seite 40]
6.1.3 - Prozedurcode anzeigen [Seite 41]
6.1.4 - Objekteigenschaften im Eigenschaftenfenster [Seite 42]
6.2 - 3.2Module und Prozeduren [Seite 43]
6.2.1 - Ein neues Modul einfügen [Seite 43]
6.2.2 - Eine neue Prozedur erzeugen [Seite 44]
6.2.3 - Prozedur ausführen [Seite 46]
6.3 - 3.3Anweisungen eingeben [Seite 47]
6.3.1 - Einstellungen im VBA-Editor [Seite 47]
6.3.2 - Hinweise zur Texteingabe [Seite 50]
6.3.3 - Eingabe von Parametern bzw. Argumenten [Seite 51]
6.3.4 - Objekte, Methoden und Eigenschaften [Seite 53]
6.3.5 - Kommentare [Seite 53]
6.3.6 - Die VBA-Hilfe [Seite 54]
6.4 - 3.4Variablen, Konstanten und Operatoren [Seite 55]
6.4.1 - Variablen verwenden [Seite 55]
6.4.2 - Konstanten festlegen [Seite 57]
6.4.3 - Hinweise für die Vergabe von Namen [Seite 58]
6.4.4 - Operatoren und Ausdrücke [Seite 58]
6.5 - 3.5Einfache Dialoge [Seite 59]
6.5.1 - Eine Meldung ausgeben [Seite 60]
6.5.2 - Benutzereingaben mit InputBox [Seite 61]
6.6 - 3.6Abfragen und Schleifen [Seite 62]
6.6.1 - Abfragen oder Verzweigungen [Seite 62]
6.6.2 - Wiederholungsschleifen [Seite 65]
6.6.3 - Bedingungsschleifen [Seite 67]
6.6.4 - Die With-Anweisung [Seite 69]
6.7 - 3.7Fehlersuche und Fehlerbehandlung [Seite 70]
6.7.1 - Einzelschritte ausführen [Seite 70]
6.7.2 - Variablen überwachen [Seite 71]
6.7.3 - Ausführung an Haltepunkten unterbrechen [Seite 73]
6.7.4 - Anweisungszeilen auskommentieren [Seite 74]
6.7.5 - Fehlerbehandlung [Seite 74]
6.8 - 3.8Routinen und Funktionen einsetzen [Seite 77]
6.8.1 - Wozu Routinen benötigt werden [Seite 77]
6.8.2 - Funktion erstellen und aufrufen [Seite 77]
6.8.3 - Prozeduren als Routine [Seite 79]
6.9 - 3.9Mit Datenfeldern arbeiten [Seite 80]
6.9.1 - Eindimensionale Datenfelder [Seite 80]
6.9.2 - Die Verwendung von LBound und UBound [Seite 81]
6.9.3 - Dynamische Datenfelder [Seite 82]
6.9.4 - Zweidimensionale Datenfelder [Seite 83]
7 - 4Arbeiten mit Excel-Objekten [Seite 86]
7.1 - 4.1Die Excel-Objekte [Seite 87]
7.1.1 - Die Objekthierarchie [Seite 87]
7.1.2 - Eigenschaften, Methoden und Ereignisse von Objekten [Seite 88]
7.1.3 - Der Objektkatalog [Seite 89]
7.1.4 - Objektvariablen [Seite 91]
7.2 - 4.2Arbeitsmappen und Arbeitsblätter [Seite 92]
7.2.1 - Arbeitsblätter [Seite 92]
7.2.2 - Zugriff auf Arbeitsmappen [Seite 93]
7.2.3 - Ereignisprozeduren für Arbeitsmappen und Arbeitsblätter erstellen [Seite 94]
7.2.4 - Andere Ereignisse [Seite 96]
7.3 - 4.3Das Range Objekt (Zellen und Zellbereiche) [Seite 97]
7.3.1 - Zell- und Bereichsadresse als Text [Seite 97]
7.3.2 - Adressierung über Cells [Seite 98]
7.3.3 - Arbeiten mit der aktiven Zelle bzw. dem markierten Zellbereich [Seite 99]
7.3.4 - Markierung mit der Offset Methode verschieben [Seite 100]
7.3.5 - Position der aktuellen Zelle ermitteln [Seite 101]
7.3.6 - Umfang eines Zellbereichs ermitteln [Seite 102]
7.3.7 - Beispiel: Jede zweite Zeile mit einer Füllfarbe formatieren [Seite 104]
7.3.8 - Zellbereiche ausschneiden, kopieren und einfügen [Seite 106]
7.4 - 4.4Berechnungen mit Formeln und Funktionen [Seite 107]
7.4.1 - Bezüge in der A1-Schreibweise [Seite 107]
7.4.2 - Bezüge als Zeilen- und Spaltenindex (R1C1) [Seite 108]
7.4.3 - Formeln in einen Zellbereich schreiben [Seite 109]
7.4.4 - Tabellenfunktionen verwenden [Seite 110]
7.5 - 4.5Letzte benutzte Zeile einer Tabelle bestimmen [Seite 112]
7.5.1 - Verwendeten Zellbereich ermitteln [Seite 113]
7.5.2 - Die Rückwärtssuche ab der letzten Tabellenzeile und Spalte [Seite 114]
7.6 - 4.6Diagramme steuern [Seite 115]
7.6.1 - Datenreihen anzeigen, Fortsetzung aus Kapitel 2.5 [Seite 115]
7.6.2 - Diagrammobjekte [Seite 116]
7.6.3 - Diagrammelemente hinzufügen [Seite 118]
7.7 - 4.7Benutzerdefinierte Funktionen im Arbeitsblatt einsetzen [Seite 119]
7.7.1 - Funktion erstellen [Seite 119]
7.7.2 - Funktionsbeschreibung hinzufügen [Seite 120]
7.7.3 - Funktion in der persönlichen Makroarbeitsmappe speichern [Seite 122]
7.7.4 - Arbeitsmappe als Add-In speichern [Seite 124]
7.7.5 - Kleine Beispiele für benutzerdefinierte Funktionen [Seite 127]
8 - 5Steuerelemente in Tabellenblättern [Seite 130]
8.1 - 5.1Wozu Steuerelemente? [Seite 131]
8.2 - 5.2Grundlagen Formularsteuerelemente [Seite 131]
8.2.1 - Wo finden Sie die Formularsteuerelemente? [Seite 131]
8.2.2 - Formularsteuerelement einfügen [Seite 132]
8.2.3 - Formularsteuerelement bearbeiten [Seite 133]
8.3 - 5.3Beispiele für Formularsteuerelemente [Seite 134]
8.3.1 - Makro einer Befehlsschaltfläche zuweisen [Seite 134]
8.3.2 - Kombinationsfeld und Listenfeld zur Auswahl nutzen [Seite 134]
8.3.3 - Kontrollkästchen [Seite 136]
8.3.4 - Drehfeld und Bildlaufleiste [Seite 137]
8.3.5 - Weitere Steuerelementeigenschaften [Seite 137]
8.4 - 5.4ActiveX-Steuerelemente [Seite 139]
8.4.1 - Einige Eigenschaften des ActiveX-Kombinationsfeldes [Seite 139]
8.4.2 - Ein ActiveX-Kombinationsfeld per VBA füllen [Seite 141]
9 - 6Grundlagen zu UserForms [Seite 144]
9.1 - 6.1Vorbereitungen im VBA-Editor [Seite 146]
9.2 - 6.2Ein Formular anlegen [Seite 147]
9.2.1 - UserForm einfügen [Seite 147]
9.2.2 - UserForm-Eigenschaften [Seite 149]
9.2.3 - Präfixe für Objektnamen [Seite 151]
9.3 - 6.3Die Elemente der Werkzeugsammlung [Seite 152]
9.3.1 - Beschriftungsfeld (Label) [Seite 153]
9.3.2 - Textfeld (TextBox) [Seite 154]
9.3.3 - Kontrollkästchen (CheckBox) [Seite 155]
9.3.4 - Optionsfeld (OptionButton) [Seite 155]
9.3.5 - Rahmen (Frame) [Seite 156]
9.3.6 - Kombinationsfeld (ComboBox) [Seite 156]
9.3.7 - Listenfeld (ListBox) [Seite 157]
9.3.8 - Befehlsschaltfläche (CommandButton) [Seite 158]
9.3.9 - Umschaltfläche (ToggleButton) [Seite 158]
9.3.10 - Bildlaufleiste (ScrollBar) [Seite 158]
9.3.11 - Drehfeld (SpinButton) [Seite 159]
9.3.12 - Anzeige (Image) [Seite 159]
9.3.13 - Register (TabStrip) [Seite 160]
9.3.14 - Multiseite (Page) [Seite 160]
9.4 - 6.4Formularprozeduren [Seite 161]
9.4.1 - Formularcode anzeigen [Seite 161]
9.4.2 - Formularereignisse [Seite 162]
9.4.3 - Adressierung des Formulars [Seite 162]
9.5 - 6.5Eigenschaften von Steuerelementen [Seite 163]
9.5.1 - Beschriftungsfeld (Label) verwenden [Seite 163]
9.5.2 - Textfeld (TextBox) verwenden [Seite 164]
9.5.3 - Optionsfeld (OptionButton) verwenden [Seite 164]
9.5.4 - Rahmen (Frame) verwenden [Seite 165]
9.5.5 - Kontrollkästchen (CheckBox) verwenden [Seite 165]
9.5.6 - Kombinationsfeld (ComboBox) verwenden [Seite 166]
9.5.7 - Synchronisation zwischen Kombinationsfeld und Listenfeld [Seite 170]
9.5.8 - Listenfeld (ListBox) verwenden [Seite 171]
9.5.9 - Befehlsschaltfläche (CommandButton) verwenden [Seite 176]
9.5.10 - Umschaltfläche (ToggleButton) verwenden [Seite 177]
9.5.11 - Bildlaufleiste (ScrollBar) verwenden [Seite 178]
9.5.12 - Drehfeld (SpinButton) verwenden [Seite 178]
9.5.13 - Anzeige (Image) verwenden [Seite 179]
9.5.14 - Multiseiten (Page) verwenden [Seite 180]
9.6 - 6.6Allgemeine Tipps zu UserForms [Seite 183]
9.6.1 - Aufruf eines Formulars [Seite 183]
9.6.2 - Verlassen des Formulars [Seite 184]
9.6.3 - Aktivierreihenfolge der Steuerelemente [Seite 185]
9.6.4 - Die Accelerator-Eigenschaft [Seite 186]
9.6.5 - Gruppieren von Steuerelementen [Seite 187]
9.6.6 - Linienelemente und Einrahmungen [Seite 189]
10 - 7Formulare als Dialogelemente einsetzen [Seite 192]
10.1 - 7.1Die individuelle MessageBox [Seite 193]
10.2 - 7.2Schaltflächen - die individuelle Schaltzentrale [Seite 194]
10.3 - 7.3Nutzername und Passwort abfragen [Seite 196]
10.3.1 - Formular zur Benutzeranmeldung erstellen [Seite 196]
10.3.2 - Passworteingabe und -überprüfung [Seite 197]
10.4 - 7.4Eingabewerte aus Textfeldern verwenden [Seite 198]
10.4.1 - Summe berechnen und anzeigen [Seite 198]
10.4.2 - Ein Formular für Berechnungen auf Tabellenebene [Seite 199]
10.4.3 - Ergebnis in das Arbeitsblatt einfügen [Seite 202]
10.5 - 7.5Speichern von Zahlen aus Text- und Kombinationsfeldern [Seite 204]
10.5.1 - Zahlen aus Textfeldern speichern [Seite 204]
10.5.2 - Werte aus Kombinationsfeldern speichern [Seite 205]
10.5.3 - Übersicht Konvertierungsfunktionen [Seite 207]
10.6 - 7.6Optionsfelder können entscheiden [Seite 208]
10.6.1 - Einfache Optionsfelder [Seite 208]
10.6.2 - Optionsfelder mit verdeckter Vorgabe [Seite 210]
10.7 - 7.7Datenanzeige in der Eingabemaske [Seite 210]
11 - 8Workshop: Die individuelle Benutzeroberfläche [Seite 214]
11.1 - 8.1Ein Formular als Eingabemaske für Tabellen erstellen [Seite 215]
11.1.1 - Übersicht und Layout [Seite 215]
11.1.2 - Textfelder einfügen, Elemente ausrichten [Seite 217]
11.1.3 - Beschriftungsfelder hinzufügen [Seite 219]
11.1.4 - Optionsfelder in Gruppen einfügen [Seite 219]
11.1.5 - Kontrollkästchen einfügen [Seite 220]
11.1.6 - Kombinationsfelder einfügen [Seite 221]
11.1.7 - Listenfeld einfügen [Seite 222]
11.1.8 - Bildlaufleiste einfügen [Seite 222]
11.1.9 - Befehlsschaltflächen einfügen [Seite 223]
11.1.10 - Foto oder Logo einbinden [Seite 223]
11.1.11 - Ergänzungen am Layout [Seite 224]
11.2 - 8.2Die Eingabemaske für Tabellendaten aktivieren [Seite 225]
11.2.1 - Vorbereitungen zum Start der Eingabemaske [Seite 225]
11.2.2 - Eingabemaske starten [Seite 228]
11.2.3 - Allgemeine Tipps und Hinweise zur Eingabe von Prozeduren [Seite 230]
11.2.4 - Voreinstellungen für Eingabefelder vorgeben [Seite 231]
11.2.5 - Die Reihenfolge bei der Eingabe (Tab-Taste) festlegen [Seite 235]
11.2.6 - Alle Einträge in der Eingabemaske zurücksetzen (Reset) [Seite 237]
11.2.7 - Das Alter automatisch berechnen [Seite 238]
11.2.8 - Pflichtfelder vor Datenübernahme prüfen [Seite 239]
11.3 - 8.3Exkurs: Plausibilitätsprüfung (Validierung) [Seite 240]
11.3.1 - Prüffunktionen [Seite 241]
11.3.2 - Individuelle Prüfprozeduren [Seite 243]
11.3.3 - Ereignisgesteuerte Überprüfung [Seite 245]
11.3.4 - Zeichenfolgen (Muster) überprüfen [Seite 248]
11.3.5 - Eingaben einschränken [Seite 251]
11.4 - 8.4Daten aus der Eingabemaske in die Tabelle übertragen [Seite 253]
11.4.1 - Den ersten Datensatz aus der Eingabemaske übernehmen [Seite 253]
11.4.2 - Die Tabelle wächst [Seite 256]
11.5 - 8.5Daten aus der Tabelle in der Eingabemaske anzeigen [Seite 261]
11.5.1 - Namen im Listenfeld der Eingabemaske anzeigen [Seite 262]
11.5.2 - Ausgewählte Tabellenzeilen in der Eingabemaske anzeigen [Seite 263]
11.5.3 - Daten in der Tabelle korrigieren bzw. überschreiben [Seite 268]
11.5.4 - Eingabemaske testen [Seite 270]
12 - 9Beispielformulare für besondere Aufgaben [Seite 272]
12.1 - 9.1Formelassistent [Seite 273]
12.2 - 9.2Kopierassistent [Seite 276]
12.3 - 9.3Formular als VBA-Wissenstest [Seite 279]
12.4 - 9.4Grammatik-Trainer [Seite 281]
12.5 - 9.5Formular mit Multiple-Choice-Fragen [Seite 283]
12.6 - 9.6Farbmischpult [Seite 287]
12.7 - 9.7Dateiauswahl über ein Formular [Seite 289]
13 - VBA-Tastenkombinationen [Seite 292]
14 - Stichwortverzeichnis [Seite 294]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen