Vater Unser

Wie unsere Väter zu Sorgenkindern wurden - zwei Töchter erzählen
 
 
C. Bertelsmann (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. Juli 2013
  • |
  • 256 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-10807-6 (ISBN)
 
Wenn Töchter die Verantwortung für ihre Väter übernehmen müssen

»Jetzt reiß dich doch bitte mal zusammen, so geht das nicht!« So sprechen Eltern mit ihren Kindern - oder Töchter mit ihren Vätern. Zumindest dann, wenn Papa als Rentner anfängt, Marihuana anzubauen, keine Rechnungen mehr bezahlt oder von Interpol gesucht wird. Vater Unser handelt von zwei Männnern, die nach ihrem Leben als Arzt und Unternehmer nicht mehr allein zurechtkommen. Doch wie fühlt es sich an, plötzlich Mutter des eigenen Vaters zu sein? Davon erzählen die Autorinnen manchmal ungemein komisch, manchmal unfassbar traurig, aber immer liebevoll.



  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
C. Bertelsmann
  • 2
  • |
  • 2 s/w Abbildungen
  • |
  • 2 schwarz-weiße Abbildungen
  • 0,52 MB
978-3-641-10807-6 (9783641108076)
weitere Ausgaben werden ermittelt
"Das geht unter die Haut, ist brilliant beschrieben und trotz des ernsten Themas äußerst amüsant. Sehr lesenswert, nicht nur für Väter und Töchter."
 
"Wie ist das, wenn eine Tochter plötzlich ihren einst reichen, nun aber mittellosen Vater an die Hand nehmen muss? (...) Die Journalistin Lydia Baumann hat es erlebt und schildert es in einem berührenend Buch."
 
"Die Autorinnen haben ein trauriges und zugleich komisches Buch vorgelegt, eines, das nachdenklich macht, weil es ein Thema berührt, das irgendwann viele angeht."
 
"Ein spannendes Sachbuch, das sich liest wie ein tragikomischer Roman."
 
"Ein berührendes, persönliches (und ja, auch witziges!) Buch über ein Thema, das in Zukunft immer mehr Töchter beschäftigen wird."
 
"Die Lebensgeschichte von Karl und Gert ist spannend und anrührend zugleich. Lesenswert!"
 
"Das Buch von Baumann und Beer kreist um ein dramatisches Zeitphänomen."
 
"Wichtig für Angehörige ist es auch, von den Erfahrungen anderer zu lernen. Dafür gibt es (...) tolle Bücher wie >>Vater unser<< - sehr lesenswert."
 
"In ihrem Buch 'Vater Unser' erzählen die Autorinnen ihre Geschichte, die sehr ans Herz geht."

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

11,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen