E-Mental-Health

Neue Medien in der psychosozialen Versorgung
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 24. September 2008
  • |
  • XVII, 349 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-540-75736-8 (ISBN)
 
E-Mental-Health - was ist das, wie funktioniert das, wie setze ich es ein? Die neuen Medien, Webseiten, Chats, E-Mail oder SMS spielen eine zunehmend wichtigere Rolle in den Bereichen Screening, Prävention, Beratung und Nachsorge - und als unterstützender Faktor in der Psychotherapie. Alle Prozesse der psychosozialen Versorgung finden vermehrt auch unter Nutzung neuer Medien statt.
Mit diesem Fachbuch werden das neue Arbeitsfeld und die Möglichkeiten, die es für die klinische Psychologie, Psychiatrie und allgemein die psychosoziale Versorgung eröffnet, erstmals umfassend vorgestellt.


16 Projekte, u.a. Prävention von Essstörungen im Internet, SMS-Nachsorge in der Psychotherapie, Internetforen für psychische Störungen, Expositionsbehandlung mit virtuellen Realitäten u.v.m.



Ergänzende rechtliche und technische Kapitel machen das Wissen für den Praktiker anwendbar!
2008
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • 28
  • |
  • 28 s/w Tabellen
  • 5,61 MB
978-3-540-75736-8 (9783540757368)
3540757368 (3540757368)
10.1007/978-3-540-75736-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
I. Grundlagen und Hintergründe: 1. Einleitung Überblick. - 2. Rechte und Gesetze. - 3. Technik, Datenschutz und Datensicherheit. - II. Anwendungsbeispiele: A. Prävention und frühe Intervention: 4. Prävention und Gesundheitsförderung. - 5. Behandlung psychischer Probleme im virtuellen Raum - Projekt EMMA. - 6. Depression und Suizidalität. - 7. ES[S]PRIT: Internetbasierte Prävention und frühe Intervention für Essstörungen. B. Beratung und Therapie: 8. Internetseelsorge. - 9. INTERAPIE: Ein online-Programm für Traumaopfer. - 10. ONKO-CONNECT & ONKOKIDS. - 11. Internetbasierte Therapie von Anorexia Nervosa. - 12. POWER: Ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Programm. - 13. Expositionsbehandlung mit Hilfe virtueller Realität. - 14. WEBTHERAPIE.INFO: Ein von BDP zertifiziertes online-Beratungsangebot. - 15. Ein Internetprogramm zur Prävention Posttraumatischer Belastungsstörung . C. Nachsorge und Rückfallprävention: 16. Rückfallprävention bei Bulimia nervosa über SMS. - 17. CHAT- und EMAIL-BRÜCKE: Nachsorge nach stationärer Psychotherapie. - 18. Online-Nachsorge nach stationärer multimodaler Schmerztherapie. - 19. Transfersicherung in der psychosomatischen Rehabilitation via Internet. D. Die Sicht von Teilnehmern und Therapeuten: 20. Die Perspektive von Teilnehmern an technikbasierten Angeboten. - 21. Die Perspektive von online-Therapeuten. - 22. Die therapeutische Beziehung in online-Therapien. III Ausblick: 23. Auswirkungen auf die Psychotherapieforschung. - 24. Auswirkungen auf die Versorgungslandschaft

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

6,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

6,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok