Macroeconomic Policy after the Crash

Issues in Microprudential and Macroprudential Policy
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 27. Februar 2017
  • |
  • XIV, 427 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-40463-9 (ISBN)
 

This book reviews the key policy debates during the post-crash era, describing the issues that policymakers grappled with, the decisions that they took and the details of the policy instruments that were created. It focuses specifically on the policy regimes at the epicentre of the crisis: micro- and macro-prudential policy with chapters exploring the revolution in the conduct of macroeconomic policy in the period since the financial crisis. The author shows that throughout this period policymakers have had to balance two conflicting objectives - to repair balance sheets in the banking and public sectors whilst simultaneously trying to catalyse an economic recovery - and that has required them to innovate new tools and even new policy regimes in response. This book goes behind the jargon and explains what exactly policymakers at the Bank of England, the Treasury and beyond did and why, from QE to austerity to Basel III.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 3,40 MB
978-3-319-40463-9 (9783319404639)
10.1007/978-3-319-40463-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
Richard Barwell is an economist at BNP Paribas Investment Partners in London. Prior to that, he worked at the Royal Bank of Scotland (RBS), having earlier spent almost a decade at the Bank of England, working on issues of monetary and financial stability. He has a PhD from the London School of Economics, UK, and is the author of Macroprudential Policy: Taming the wild gyrations of credit flows, debt stocks and asset prices (Palgrave Macmillan, 2013).
Part 1) Microprudential Policy.- 1) The causes of the crash.- 2) The crisis response.- 3) Global reform.- 4) Local Reform.- 5) The wider prudential policy agenda.- Part 1) Macroprudential Policy.- 1) The macroprudential agenda.- 2)Turf wars: the relationship between macroprudential policy and other policy regimes.- 3) The conventional instruments of macroprudential policy.- 4) Unconventional macroprudential instruments.- 5) MP-UK: Macroprudential policy in action in the United Kingdom.- 6) Macroprudential policy and the UK housing market.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

85,59 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

85,59 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen