The Parochialism of the Present

Contemporary issues in education
 
 
Routledge (Verlag)
  • erschienen am 28. April 2017
  • |
  • 158 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-315-41336-5 (ISBN)
 

In this controversial and challenging book, first published in 1981, the author calls for a restoration of the humanistic literary and historical balance in our educational thinking. He argues that the philosophy of education, seeking to emulate the precisions of science, concerns itself more with the analysis of words than with the real problems encountered in the educational world. Social science itself, he argues, would benefit by the promptings of literary insights. These essays constitute a systematic indictment of the narrowness of contemporary thinking about education, and will be of interest to students of education, philosophy and sociology.

  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Taylor & Francis Ltd
  • 13,72 MB
978-1-315-41336-5 (9781315413365)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Acknowledgements; Introduction; 1. The Parochialism of the Present: Some Reflections on the History of Educational Theory 2. Literature and the Social Sciences: With Particular Reference to the Sociology of Education 3. Discovery Methods 4. The Idea of a Liberal Education 5. The Arts in Education 6. The Death of Bazarov 7. Equality and Education; Notes; Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

30,49 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen