Lumbale Rückenbeschwerden

Aktive Rehabilitation in der Physiotherapie
 
 
Thieme (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. September 2017
  • |
  • 384 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-13-241806-6 (ISBN)
 
Behandeln Sie als Physiotherapeut Patienten mit Rückenbeschwerden? Häufig handelt es sich um unspezifische Beschwerden, die gut mit aktiven Therapien behandelt werden können. Hier finden Sie Unterstützung pur mit den richtigen Übungen und den passenden Übungs- und Selbstübungsprogrammen.
Hilfe bei akuten, subakuten oder chronischen Rückenbeschwerden
- Leitfaden für die physiotherapeutische Untersuchung
- Rehabilitation bei unterschiedlichen Zielgruppen:
inaktive Menschen, Menschen mit chronischen Erkrankungen, Sportler
- Methodischer Aufbau von Mobilität, Koordination, Kraft, Ausdauer
- Fallbeispiele zeigen den Aufbau individualisierter Therapiekonzepte
- Rückenkarten demonstrieren die besten Übungen für bestimmte Muskelgruppen
  • Deutsch
  • 403
  • |
  • 403 Abbildungen
  • |
  • 250 Abbildungen
  • 19,98 MB
978-3-13-241806-6 (9783132418066)
3132418064 (3132418064)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Autorenvorstellung


Harald Bant PT BSc, ESP Sportphysiotherapeut, Direktor ESP Education Network, Direktor Nexus Fort und Weiterbildungsinstitut für Physiotherapeuten, Direktor ESP Zentrum für Physiotherapie, medizinisches Fitness und Re-integration.

Beruflicher Werdegang

Mai 1989 bis Dezember 1989

Fuss Medizinisches Advieszentum Starshoe in  Zoetermeer

Januar 1990 bis Dezember 1992

Physiotherapeut bei der Bundeswehr in Apeldoorn

Januar 1992 bis März 1996

Privatpraxis Kuipers in Nijmegen

März 1996 bis Oktober 1998

Privatpraxis Overweg in Kalkar

November 1998 bis heute

ESP Zentrum Privatpraxis für Physiotherapie, medizinische Fitness und Reintegration in Gennep

September 1997 bis Oktober 2002

Referent Ausbildung Sportphysiotherapie (IAS)
Hauptreferent für Bindegewebsphysiologie und Sportrehabilitation

Januar 2000 bis 2008

Gastdozent Ausbildung Physiotherapie an der Hochschule Anrheim/Nijmegen (HAN)

September 2001 bis Oktober 2002

Projektleiter für RSI-Problematik HAN

Mai 2002 bis Mai 2004

Referent Fortbildungszentrum VDO in Nijmegen

Mai 2003 bis Januar 2006

Mitglied Expertenteam HAN/Seneca

Januar 2003 bis heute

Direktor European Sports Physiotherapy, Education Network,
Internationale Ausbildung für Sportphysiotherapie (Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und Dubai)

Januar 2004 bis September 2005

Direktor Osmosa-Zentrum für Mensch, Arbeit und Gesundheit

Mai 2005 bis heute

Mitglied Expertenteam SART (Schweizerische Arbeitsgruppe für Rehabilitationstraining)

Mai 2006 bis heute

Direktor Nexus Fortbildungsinstitut für Physiotherapie in Gennep

Dezember 2002 bis heute

Internationaler Dozent bei Sportphysiotherapie-Symposien und -Kongressen in Österreich, der Schweiz und Deutschland

Januar 2012 bis heute

Vorsitzender der Stiftung "Union Friends for MYSA"

Februar 2013 bis heute

Mitherausgeber der Zeitschrift "Sportphysiotheraie", Thieme Verlag

Januar 2016 bis heute

Mitglied Advisoryboard "Talent Academy MYSA" Nairobi

Autorentätigkeiten

  • Diverse Fachartikel zum Thema aktive Rehabilitation mit Schwerpunkt Schulter und Wirbelsäule

  • Mitherausgeber des Physiofachbuchs "Sportphysiotherapie", 2011 im Thieme Verlag

  • Autor des Kapitels "Schulterrehabilitation" im Jaarboek fysiotherapie 2013

  • Mitautor des Kapitels "Rehabilitation spezifischer Gewebe" im Buch von Frans van den Berg "Physiotherapie für alle Körpersysteme", erschienen 2016 im Thieme Verlag

Guido Perrot PT Bsc, MAS Sports Physiotherapy, Instruktor Analytische Biomechanik R. Sohier

Leiter Therapien, Universitätsspital Basel, Schweiz

Beruflicher Werdegang

1983 bis 1988

Physiotherapeut, Rehaklinik Rheinfelden, Schweiz

seit 1987

Fachdozent in verschiedenen Studiengängen und Fachkursen

1988 bis 1998

Leiter, Institut für Physiotherapie Merian Iselin Klinik Basel, Schweiz

1998 bis 2013

Leiter Salina Therapien, Parkresort Rheinfelden, Schweiz

seit 2013

Leiter Therapien (Physiotherapie - Logopädie - Ergotherapie), Universitätsspital Basel, Schweiz

Berufliche Tätigkeiten

  • Präsident, Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitatives Training , www.sart.ch

  • Mitglied, Basel Functional Biomechanics Laboratory, www.functionalbiomechanics.ch

  • Studiengangleiter: CAS Sportphysiotherapie, Universität Basel, www.unibas.ch

  • Initiator, Bewegen trotz Sportdispens - "activdispens.ch", www.activ-dispens.ch

  • Wissenschaftlicher Beirat, Sportverletzungen Sportschaden, Thieme, www.thieme.de

  • Fachlicher Beirat, SFABS Schweizerische Fachgruppe für analytische Biomechanik nach R. Sohier, www.sfabs.ch

  • Vorsitzender, IFABS Internationale Föderation Analytische Biomechanik nach Sohier, www.sfabs.ch

  • Mitglied der Fachkommission Allgemeine Physiotherapie, www.physioswiss.ch

Autorentätigkeit

  • Sportphysiotherapie, H. Bant, H.J. Haas, physiofachbuch Thieme 2011

  • Training mit freien Gewichten, U. Geiger, G. Perrot, C. Schmid, Body-Life 2013

  • Diverse Fachartikel

Claudia Lutz-Diriwächter MSc Sportphysiotherapeutin und Dozentin Fachhochschule Bern

Beruflicher Werdegang Claudia Lutz-Diriwächter arbeitet seit 2015 als Dozentin im Bachelorstudiengang für Physiotherapie der Berner Fachhochschule, Standort Münchenstein. Die Ausbildung zur Physiotherapeutin absolvierte sie an der Schule für Physiotherapie am Bethesda-Spital in Basel. Nach der Ausbildung war sie als Physiotherapeutin sowie Praktikumsleiterin in der Salina Klinik in Rheinfelden angestellt. Nebenher folgte die Weiterbildung zur Sportphysiotherapeutin beim European Sports Physiotherapy Education Network ESP in Zurzach und anschließend die Weiterbildung zum Master of Science in Sportphysiotherapie an der Universität in Salzburg. Zusätzlich absolvierte sie einen CAS in Hochschuldidaktik an der Pädagogischen Hochschule Zürich.

Claudia Lutz-Diriwächter arbeitet seit 2012 als Mitglied der Projektleitung im Projekt "Bewegen trotz Sportdispens - activdispens" mit und ist seit 2015 als Vizepräsidentin der SART (Schweizerische Arbeitsgruppe für Rehabilitationstraining) tätig.

...

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

89,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok