Montagen der Vergangenheit

Flucht, Exil und Holocaust in den Fotoalben der Wiener Hakoah-Schwimmerin Fritzi Löwy (1910-1994)
 
 
Wallstein (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. Oktober 2017
  • |
  • 288 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8353-4148-7 (ISBN)
 
Zwei Fotoalben als Zeugnisse von NS-Verfolgung und Exil.

Mitte der 1990er Jahre tauchten auf einem Flohmarkt bei Wien Fotoalben und ein paar lose Albumblätter auf, die aus dem Besitz der österreichischen Schwimmlegende Fritzi Löwy (1910-1994) stammten. Jene zwei Alben, die Löwy nach ihrer Rückkehr aus dem Exil erstellt hatte, stehen im Mittelpunkt des Buches. Sie sind der Erinnerung an ihre eigene Flucht vor der NS-Verfolgung sowie dem Gedenken an Familienmitglieder, Freunde und Freundinnen gewidmet, die im Holocaust ermordet wurden oder im Exil über die ganze Welt verstreut waren.
Die Historikerin Vida Bakondy diskutiert Potenziale und Grenzen von Fotoalben als historische und biografische Quellen sowie als spezifisches Erinnerungsmedium - mit dem Fokus auf Fragen zur Darstellung von Holocaust und Exil. Löwys Alben eröffnen nicht nur eine neue, sehr persönliche biographische Perspektive auf den einstigen Schwimmstar der Wiener Hakoah, sondern sie schaffen auch neue Erzählungen im Bereich des (visuellen) Gedächtnisses über NS-Verfolgung und Holocaust in Österreich.
Ausgezeichnet mit: Dissertationspreis des Forschungsverbundes »Geschlecht und Handlungsmacht« der Universität Wien (2015), Irma Rosenberg Förderpreis für die Erforschung der Geschichte des Nationalsozialismus des Instituts für Zeitgeschichte/Universität Wien und des Bundesministeriums für Forschung und Wirtschaft (2016), Herbert-Steiner-Preis des Dokumentationsarchivs für den österreichischen Widerstand und der International Conference of Labour and Social History (2016).
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
120, z. T. farb.,
  • 23,02 MB
978-3-8353-4148-7 (9783835341487)
3835341480 (3835341480)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Vida Bakondy, geb. 1980, lebt und arbeitet als Historikerin in Wien. Sie führte verschiedene Projekte zur Historisierung, Musealisierung und Repräsentation der österreichischen
Migrationsgeschichte nach 1945 durch.
  • "Umschlag"
  • "Titel"
  • "Impressum"
  • "Inhalt"
  • "Prolog"
  • "1. Einleitung"
  • "Theoretische Bezugnahmen"
  • "Zum historisch-gesellschaftlichen und erinnerungspolitischen Kontext von Fritzi Löwys Alben"
  • "Aus den Fragmenten heraus: Bemerkungen zur Vorgehensweise"
  • "2. Notgedrungen luÌ?ckenhaft: Zu Fritzi Löwys Hinterlassenschaft"
  • "Ã?ber Umwege zur Sammlung Frauennachlässe â?? Zur Ã?berlieferungsgeschichte der Alben"
  • "Teilnachlass Schweden"
  • "Tradierung und Geschichte"
  • "3. Friederike »Fritzi« Löwy (1910-1994)"
  • "Die Letztgeborene aus einer »projuÌ?dischen« Familie"
  • "Ein Schwimmstar der Wiener Hakoah"
  • "Im Exil 1939 bis 1949"
  • "BruÌ?che im Erwerbsleben"
  • "Freundinnen"
  • "Kaffeenärrin, Bohémienne, Nachtmensch"
  • "4. Formen der Zeugenschaft: Fritzi Löwys. Erinnerungspraktiken zu Flucht, Exil und Holocaust"
  • "4.1 SchriftstuÌ?ck »[Kapitel] Emigration«, Mai 1945"
  • "4.2 Exkurs: Albumpraktiken Fritzi Löwys aus den 1930er Jahren"
  • "4.3. Bilder des Verlusts: Erinnerungen an die Familie Löwy"
  • "Eckdaten zur Familie Löwy während der NS-Zeit"
  • "Formale Charakteristika"
  • "Zum Bildbestand"
  • "Inhaltliche Rahmung und Erzählstrukturen"
  • "Vor 1938 und danach"
  • "Die ZuruÌ?ckgekehrte und die ZuruÌ?ckgebliebenen"
  • "Das Nicht-Sichtbare im Bild: Den Verlust benennen"
  • "»Ein Foto aus dem Ghetto«: Opole 1941"
  • "Familiengeschichte uÌ?berschreibt Kunstgeschichte"
  • "Die Ã?berlebenden: Flucht, Exil und Neuanfang"
  • "Das Album als zentraler »Schauplatz der Erkenntnis«"
  • "4.4 Flucht, Tourismus und Freundschaft: Das Schweiz-Album"
  • "Formale Charakteristika und visuelle Darstellungsstrategien"
  • "Inhaltliche Rahmung der Albumerzählung"
  • "Historischer Kontext: Die Schweiz als Zufluchtsort fuÌ?r juÌ?dische FluÌ?chtlinge"
  • "Flucht und Tourismus"
  • "Auf und hinter den Bildern: Freundschaftsnetzwerke in der Schweiz"
  • "Irritierende Bilder"
  • "5. Durch die Schichten des Vergessens"
  • "Anhang"
  • "Quellenverzeichnis"
  • "Literaturverzeichnis"
  • "Bildnachweis"
  • "Dank"
Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok