Foodsaving in Europe

At the Crossroad of Social Innovation
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 11. Juli 2017
  • |
  • IX, 164 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-56555-2 (ISBN)
 

This book provides comparative, multi-disciplinary research on the surplus food distribution in Europe and its relation to food poverty, with a focus on the interaction of for-profit and non-profit organisations. It offers an informed and rich discussion in understanding the collaboration between profit and non-profit organisations involved in food recovery dynamics, and provides understanding as to how the two types of players create effective, innovative and sustainable processes. Building on sociology, food justice, and sustainable management fields, the book will be of interest to a diverse range of scholars, policy makers and practitioners inspiring innovation in how to address food poverty through surplus food recovery.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 25
  • |
  • 25 s/w Abbildungen
  • |
  • 25 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,21 MB
978-3-319-56555-2 (9783319565552)
10.1007/978-3-319-56555-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Simone Baglioni is Professor of Politics in the Yunus Centre for Social Business and Health at Glasgow Caledonian University (UK). For Palgrave Macmillan he has co-edited a volume entitled "Civil Society Organizations, Unemployment and Precarity in Europe" (2014).

Francesca Calò is a PhD Candidate at the Yunus Centre for Social Business and Health at Glasgow Caledonian University (UK). Her research interest focuses on social enterprise and health, non-profit organisation, social impact.

Paola Garrone is Professor of Business and Industrial Economics at Politecnico di Milano, Italy. Her research interests cover utilities economics and policy, technological change in regulated industries, and resource efficiency in the business sector.

Mario Molteni is founder of ALTIS (Graduate School Business & Society) at Cattolica University, Milan, Italy. He is the author of numerous books and scientific articles on Corporate strategy, Entrepreneurship, Corporate Social Responsibility and Social Entrepreneurship.

Chapter 1 Introduction - Food security and food waste reduction: a social innovation approach to current social, environmental and political concerns.- PART 1 - Policy-Makers.- Chapter 2 - European policy for food security: The surplus food redistribution option.- Chapter 3 - Public policy interventions in surplus food recovery in France, Germany, Italy and Spain.- PART 2 - The business sector.- Chapter 4 - Surplus food redistribution in the supply chain: a conceptual framework.- Chapter 5 - Surplus food redistribution in the supply chain: best practices from European countries.- PART 3 -The non-profit sector.- Chapter 6 - A model for analysing non-profit organisations in the food recovery, management and redistribution chain.- Chapter 7 - Best practices in Europe for developing food recovery in non-profit organisations.- Chapter 8 - Conclusion.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

58,84 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

58,84 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen